Marihuana - LinkFang.de





Marihuana


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Marihuana (Begriffsklärung) aufgeführt.

Das Marihuana (umgangssprachlich auch Gras, Weed, Ganja, in bestimmten Fällen auch Sinsemilla) sind die getrockneten, meist zerkleinerten harzhaltigen Blüten und die blütennahen, kleinen Blätter der weiblichen Hanfpflanze (Cannabis).[1][2]

Verwendung

Hauptartikel: Hanf als Rauschmittel
Hauptartikel: Hanf als Arzneimittel

Marihuana wird als Rauschmittel und als Arzneimittel genutzt. Es wird meist nach unvollständiger Verbrennung inhaliert, selten auch oral aufgenommen.[3]

Begriffe

Das Wort marihuana, teilweise auch mariguana geschrieben, stammt aus dem mexikanischen Spanisch. Die weitere Herleitung ist ungewiss, möglicherweise stammt das Wort aus einer Indianersprache. Die häufig kolportierte Herleitung vom spanischen Vornamen María Juana („Mary Jane“) ist eine irrige Volksetymologie, die nach der Entlehnung des Wortes ins Englische wohl in den USA aufkam. So erklärt sich auch die Schreibvariante marijuana, die erst im englischen Sprachraum entstand und im spanischen nur selten anzutreffen ist.[4] Oft wird Marihuana auch mit dem Anglizismus „Mary Jane“ bezeichnet. Der Blütenstand der weiblichen Hanfpflanze ist traubenförmig. Gras ist eine der geläufigsten umgangssprachlichen Bezeichnungen für Marihuana. Weed (engl. für ‚Unkraut‘) ist ein auch in deutschsprachigen Ländern benutzter Begriff. In Jamaika und der restlichen Karibik wird Marihuana nach der aus der Sprache Sanskrit stammenden Bezeichnung für Hanf auf Hindi und Urdu[5] auch als Ganja bezeichnet.[6] Sinsemilla, fälschlicherweise auch Sensimilla (span. sin semilla ‚ohne Samen‘), besteht ausschließlich aus weiblichen, unbestäubten Blütenständen, die keine Samen enthalten. Sinsemilla gewinnt man, indem die männlichen Pflanzen entfernt werden, sobald das Geschlecht erkennbar ist.

Umgangssprachlich ist oft auch fälschlicherweise die gesamte Hanfpflanze gemeint, wenn von Marihuana die Rede ist. Ebenso werden Hasch, Haschisch, Marihuana und Cannabis oft fälschlicherweise synonym verwendet. Cannabis ist der lateinische Name der Gattung Hanf.

Rechtliche Situation

Hauptartikel: Rechtliche Aspekte von Hanf

Der Besitz und Konsum von Marihuana ist in den meisten Ländern verboten.

Siehe auch

 Portal: Hanf – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hanf

Literatur

  • Hainer Hai: Das Definitive Deutsche Hanf Handbuch. Der Grüne Zweig ISBN 3-922708-73-0, S. 143–144
  • Sinsemilla – Königin des Cannabis. Raymond Martin Verlag, Markt Erlbach, 1995. ISBN 3-88631-219-4

Weblinks

 Commons: Marihuana  – Bilder und Mediendateien
 Wiktionary: Marihuana – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. A. Thierbach: Lexikon der Notfallmedizin. Springer-Verlag, 2013, ISBN 978-3-642-56305-8, S. 287.
  2. Dudenredaktion: Duden - Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. Bibliographisches Institut GmbH, 2014, ISBN 978-3-411-90267-5, S. 484 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. Hans-Dieter Klimm: Allgemeinmedizin. Georg Thieme Verlag, 2004, ISBN 978-3-131-55424-6, S. 86.
  4. [1]
  5. ganja. m-w.com, abgerufen am 16. November 2013 (englisch).
  6. Report der jamaikanischen Nationalkommission (engl.)
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Gesundheitshinweise">Gesundheitshinweise</a>

Kategorien: Betäubungsmittel (BtMG Anlage I) | Cannabaceae

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Marihuana (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.