Mariahilfplatz - LinkFang.de





Mariahilfplatz


Mariahilfplatz
Platz in München
Basisdaten
Ort München
Ortsteil Au-Haidhausen
Angelegt um 1850
Einmündende Straßen Schweigerstraße, Lilienstraße, Sammtstraße, Am Herrgottseck, Gebstattelstraße, Am Neudeck, Ohlmüllerstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußverkehr, Radverkehr, Individualverkehr, ÖPNV
Platzgestaltung Brunnen am Mariahilfplatz

Der Mariahilfplatz ist ein städtischer Platz rechts der Isar im Münchner Stadtbezirk Au-Haidhausen.

Zentral gelegen in der Vorstadt Au ist der Mariahilfplatz ein gut besuchter und belebter Platz. Dreimal im Jahr findet hier die bekannte Auer Dult, eines der großen Münchner Volksfeste, statt.

Dominiert wird der Platz von der neugotischen Mariahilfkirche, die sich in der Mitte des quadratischen Platzes befindet. Östlich des Platzes verläuft hinter dem Kloster der Armen Schulschwestern der Auer Mühlbach, einer der verbliebenen Stadtbäche Münchens. Ebenfalls am Mariahilfplatz befinden sich das Landratsamt München, das Gesundheitsamt, die Mariahilf-Schule, die Polizeiinspektion 21 und bis 2009 die Jugendarrestanstalt und die Frauenabteilung der JVA München Neudeck.

Verkehr

Südlich des Platzes verläuft die Ohlmüllerstraße, die die westliche Isarseite mit der Au und mit Giesing verbindet. Bedingt durch die Lage in der Innenstadt sind Parkplätze um den Mariahilfplatz stets knapp, vor allem während der Auer Dult.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Mariahilfplatz mit der Tram-Linie 17 (Haltestelle Mariahilfplatz), dem Metrobus 52 (Haltestellen Mariahilfplatz, Schweigerstraße) und dem MetroBus 62 (Haltestelle Schweigerstraße) zu erreichen.

Umgebung

In mittelbarer und unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich

Literatur

  • Alexander Langheiter (Text), Johann Bentele und Linda Märkl (Fotos): Münchens Auer Dult. MünchenVerlag, München 2010, ISBN 978-3-937090-46-7.

Sonstiges

Zweimal wöchentlich (jeden Mittwoch und Samstag) findet auf dem Platz ein Wochen- bzw. Bauernmarkt statt, auf dem Bio-Produkte verkauft werden.

Weblinks

 Commons: Mariahilfplatz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Platz in München | Bauwerk in der Au (München) | Platz in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mariahilfplatz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.