Maria Birnbaum (DVP) - LinkFang.de





Maria Birnbaum (DVP)


Karoline Friederike Maria Theresia Birnbaum (* 16. Oktober 1872 in Gießen; † 9. August 1959 in Gießen) war eine nationalliberale Politikerin (DVP), Abgeordnete in Landtag des Volksstaates Hessen und Lehrerin.

Leben

Maria Birnbaum wurde als Tochter des Medizinprofessors Karl Friedrich Joseph Birnbaum (1833–1894) und seiner Ehefrau Maria Theresia Pauline Margarethe geb. Groppe (1844–1910) geboren. 1888 nahm sie die Lehrerinnen-Ausbildung im katholischen Internat Marienwerth (Niederlande) auf, die sie 1891 mit Bestehen des Lehrerinnen-Examens beendete. Dann war sie als Erzieherin im Ausland tätig. Von 1899 bis 1921 war sie als Lehrerin an der Höheren Mädchenschule (heute: Ricarda-Huch-Schule) in Gießen beschäftigt.

Birnbaum war von 1921 bis 1931 drei Wahlperioden lang Landtagsabgeordnete der DVP-Fraktion. Als eine von nur zwölf Frauen im Landtag setzte sie sich für Frauenrechte und das Schulwesens ein.

Maria Birnbaum ist gemeinsam mit ihrer Schwester Clara auf dem Alten Friedhof in Gießen begraben.

Ehrungen

In Gießen ist der Maria-Birnbaum-Weg nach ihr benannt.

Literatur

  • Ingrid Langer: Zwölf vergessene Frauen. Die weiblichen Abgeordneten im Parlament des Volksstaates Hessen, ihre politische Arbeit – ihr Alltag – ihr Leben. Frankfurt 1989. ISBN 3-7638-0451-X.
  • Hans Georg Ruppel und Birgit Groß (Bearb.): Hessische Abgeordnete 1820-1933. Biographische Nachweise für die Landstände des Großherzogtums Hessen (2. Kammer) und den Landtag des Volksstaates Hessen (=Darmstädter Archivschriften, Band 5). Verlag des Historischen Vereins für Hessen, Darmstadt 1980, Seite 67-68
  • Hannelore Götz und Klaus-Dieter Rack (Bearb.): Hessische Abgeordnete 1820-1933. Ergänzungsband (=Darmstädter Archivschriften, Band 10). Verlag des Historischen Vereins für Hessen, Darmstadt 1995


Kategorien: Landtagsabgeordneter (Volksstaat Hessen) | Gestorben 1959 | Geboren 1872 | DVP-Mitglied | Politiker (20. Jahrhundert) | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Maria Birnbaum (DVP) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.