Maria Arnholm - LinkFang.de





Maria Arnholm


Maria Elisabet Wallgren Arnholm (* 16. März 1958 in Partille, Göteborg) ist eine schwedische Politikerin der Partei Die Liberalen.

Lebenslauf

Maria Elisabet Arnholm wurde am 16. März 1958 in Partille, einem Quartier von Göteborg geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Stockholm und nahm zwischen 1977 und 2006 in verschiedenen liberalen Organisation und Medienunternehmen in der Geschäftsleitung bzw. im Verwaltungsrat einsitz.

Zwischen 1983 und 1991 war Arnholm die politische Sekretärin der Parteispitze der liberalen Volkspartei und unter anderem Assistentin des Reichstagsabgeordneten Bengt Westerberg. Ab 1985 bis 1988 war sie Ersatzmitglied des schwedischen Reichstag. Von 1991 bis 1994 war sie Stabschefin des mittlerweile zum Vize-Ministerpräsidenten und Sozialminister aufgestiegenen Bengt Westerberg. Ab 1994 war sie Chefberaterin verschiedener Unternehmen wie etwa der Swedish Management Group (1996-98) und Nextwork (1998–2000) und von 2002 bis 2006 war sie Kommunikationschefin von Coop Sverige und Coop Norden. Von 2006 bis 2012 war Arnholm Vizedirektorin des PR- und Kommunikationsunternehmens Springtime. 2012 wurde Arnholm Staatssekretärin im Bildungsdepartement und wurde nach dem Rücktritt der Ministerin für die Gleichstellung der Geschlechter Nyamko Sabuni Anfang 2013 zu deren Nachfolgerin in der Regierung Fredrik Reinfeldt ernannt.[1][2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Werdegang
  2. Maria Arnholm blir ny jämställdhetsminister. In: Aftonbladet. 21. Januar 2013, abgerufen am 14. Februar 2013 (svenska).


Kategorien: Minister (Schweden) | Folkpartiet-liberalerna-Mitglied | Geboren 1958 | Politiker (21. Jahrhundert) | Politiker (20. Jahrhundert) | Schwede | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Maria Arnholm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.