Maria Amalia von Neapel-Sizilien - LinkFang.de





Maria Amalia von Neapel-Sizilien


Maria Amalia Teresa von Neapel-Sizilien (* 26. April 1782 in Neapel; † 24. März 1866 in Claremont House bei Esher, Grafschaft Surrey, England) war ein Mitglied aus dem Hause Bourbon und Königin der Franzosen von 1830 bis 1848.

Leben

Maria Amalia war eine Tochter von Ferdinand I. di Borbone, König beider Sizilien und Erzherzogin Maria Karolina von Österreich.

Sie heiratete Louis Philippe I. d’Orléans, König der Franzosen, Sohn von Louis-Philippe II. Joseph de Bourbon, duc d’Orléans und seiner Frau Louise Marie Adélaïde de Bourbon-Penthièvre, am 25. November 1809 im Palast von Caserta, 40km von Neapel entfernt.

Maria Amalia starb am 24. März 1866 mit 83 Jahren im Exil in Claremont House in Surrey, England. Claremont House wurde Maria Amalia und ihrem Ehegatten Louis-Philippe von Königin Victoria auf Lebenszeit als Wohnsitz überlassen.

Nachkommen

Name Bildnis Geburt Tod Anmerkungen
Ferdinand, Herzog von Chartres, Herzog von Orléans 3. September 1810 13. Juli 1842 verheiratet mit Herzogin Helene zu Mecklenburg-Schwerin.
Prinzessin Louise d'Orléans 3. April 1812 11. Oktober 1850 verheiratet mit Leopold I. von Belgien.
Prinzessin Marie Christine d'Orléans 12. April 1813 6. Januar 1839 verheiratet mit Herzog Alexander von Württemberg.
Louis, Herzog von Nemours 25. Oktober 1814 26. Juni 1896 verheiratet mit Prinzessin Viktoria von Sachsen-Coburg-Saalfeld-Koháry.
Prinzessin Françoise Louise Caroline d'Orléans 26. März 1816 20. Mai 1818 Im Alter von zwei Jahren gestorben. Getauft am 20. Juli 1816, mit Kaiser Franz II. als Paten.
Clementine d’Orléans 6. März 1817 16. Februar 1907 verheiratet mit Prinz August von Sachsen-Coburg und Gotha.
François d’Orléans, Fürst von Joinville 14. August 1818 16. Juni 1900 verheiratet mit Infanta Francesca von Brasilien.
Charles, Herzog von Penthièvre 1. Januar 1820 25. Juli 1828 Im Alter von acht Jahren gestorben.
Henri d’Orléans, duc d’Aumale 16. Januar 1822 7. Mai 1897 verheiratet mit Prinzessin Maria Karolina Augusta von Neapel-Sizilien.
Antoine d’Orléans, duc de Montpensier 31. Juli 1824 4. Februar 1890 verheiratet mit Maria Luisa Fernanda von Spanien.

Literatur

  • J. Barlo: Marie-Amélie de Bourbon, reine des Français (1782–1866). 1903.
  • Auguste-Philibert Chaalons d’Argé: Marie-Amélie de Bourbon. Notes historiques et biographiques. Librairie centrale, 1868 (online ).
  • Sister Getrude, S.P.: The last French Queen. Marie Amélie de Bourbon. Pageant Press, New York 1967.
  • Florence Vidal: Marie-Amélie de Bourbon-Sicile. Epouse de Louis-Philippe. Pygmalion, Paris 2010, ISBN 978-2-7564-0076-1.

Weblinks

VorgängerinAmtNachfolgerin
Maria Theresia von SardinienKönigin der Franzosen
18301848
---


Kategorien: Königin (Frankreich) | Haus Bourbon-Anjou | Geboren 1782 | Gestorben 1866 | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Maria Amalia von Neapel-Sizilien (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.