Marco Bülow - LinkFang.de





Marco Bülow


Marco Bülow (* 14. Juni 1971 in Dortmund) ist ein deutscher Politiker (SPD). Seit 2002 gehört er als direkt gewählter Abgeordneter im Bundestagswahlkreis Dortmund I dem Deutschen Bundestag an. Seine politischen Schwerpunkte sind Transparenz und Lobbyismus[1] sowie Bau- und Umweltpolitik.[2]

Laufbahn

Seit 1992 ist er Mitglied der SPD und engagierte sich zunächst bei den Jusos und in der Juso-Hochschulgruppe.

Nach dem Abitur an der Anne-Frank-Gesamtschule in Dortmund studierte Bülow Journalistik, Geschichte und Politikwissenschaft an der Uni Dortmund, wo er 1992 die Juso-Hochschulgruppe neu gründete. Marco Bülow war von 1992 bis 1995 Mitglied des Studentenparlaments und von 1992 bis 1994 Mitglied im AstA, u. a. als stellvertretender Vorsitzender. Studienabschlüsse werden von ihm nicht benannt. Er bezeichnet sich selbst als Freier Journalist und Publizist.[3] Von 1992 bis 1999 war Bülow Mitglied im Juso-Vorstand Dortmund, zeitweise auch als Vorsitzender; 1996 wurde er Mitglied im SPD-Vorstand Dortmund.

Bundestag

Seit 2002 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Hier war er von 2002 bis 2005 stellvertretender Sprecher der Gruppe der jungen Abgeordneten „Youngsters“ in der SPD-Bundestagsfraktion. Von 2005 bis 2009 war Bülow Sprecher der Fraktionsarbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Diese Funktion gab er 2009 ab und wurde bis zur Bundestagswahl 2013 stellvertretender Energiepolitischer Sprecher.[4] Innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion gehört er der Parlamentarischen Linken an.

In Dortmund engagiert er sich vor allem als Leiter des von ihm gestarteten Projektes Zukunft der Arbeit der örtlichen SPD sowie in den Kuratorien des Instituts Solidarische Moderne[5] und der Dortmunder Aidshilfe. Darüber hinaus ist er Mitglied bei der Parlamentariergruppe von Eurosolar. Schließlich ist er nach eigenen Angaben Mitglied bei Amnesty International, der Arbeiterwohlfahrt, Borussia Dortmund, Greenpeace, dem Kunst- und Literaturverein für Gefangene Dortmund, den Naturfreunden Deutschlands, dem VCD und bei ver.di.[6]

Bei der namentlichen Abstimmung über das sogenannte dritte Hilfspaket für Griechenland am 17. Juli 2015 im Rahmen der griechischen Staatsschuldenkrise stimmte Bülow als einer von fünf SPD-Abgeordneten (von 179 anwesenden) dagegen.[7]

Familie

Marco Bülow ist geschieden und ist Vater zweier Kinder.[8] Im Jahre 2010 starb ein Zwillingssohn kurz nach der Geburt; Bülow nahm daraufhin eine politische Auszeit.[9]

Buchveröffentlichungen

  • Generation Zukunft. Ein Plädoyer für verantwortungsbewusstes Handeln. Riemann, München 2004, ISBN 3-570-50058-6.
  • Wir Abnicker. Über Macht und Ohnmacht der Volksvertreter. Econ, Berlin 2010, ISBN 978-3-430-30042-1.

Weblinks

 Commons: Marco Bülow  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. "Marco Bülow" - Demokratie und Transparenz . Website von Marco Bülow, MdB. Abgerufen am 11. Februar 2014.
  2. "Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit" - Mitglieder . Website des Deutschen Bundestages. Abgerufen am 11. Februar 2014.
  3. Marco Bülow: Selbstbiografie. Abgerufen am 23. Mai 2013.
  4. "Marco Bülow, SPD" - Biografie . Website von Marco Bülow, MdB. Abgerufen am 11. Februar 2014.
  5. Institut Solidarische Moderne: Kuratorium. Abgerufen am 24. Januar 2014.
  6. Marco Bülow: Mitgliedschaften. Abgerufen am 24. Januar 2014.
  7. 17.07.2015: Stabilitätshilfe zugunsten Griechenlands. Deutscher Bundestag, abgerufen am 17. Juli 2015.
  8. "Deutscher Bundestag" - Marco Bülow. Abgerufen am 13. Februar 2014.
  9. Bülow (SPD) muss Tod des Sohnes verarbeiten. Abgerufen am 25. Mai 2013.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Marco Bülow (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.