Mannschaftskader der deutschen Schachbundesliga 1980/81 - LinkFang.de





Mannschaftskader der deutschen Schachbundesliga 1980/81


Die Liste der Mannschaftskader der deutschen Schachbundesliga 1980/81 enthält alle Spieler, die in der Schachbundesliga 1980/81 mindestens eine Partie gespielt haben.

Allgemeines

Die Turnierordnung erlaubte es den 16 teilnehmenden Vereinen, 8 Stammspieler und bis zu 12 Ersatzspieler zu melden, zum Einsatz kamen aber längst nicht alle gemeldeten Spieler. Die Sportfreunde Katernberg kamen mit 9 eingesetzten Spielern aus, die meisten Spieler bestritten beim SV Hofheim und bei Favorite Hammonia mindestens eine Partie, nämlich jeweils 13. Insgesamt wurden in der Saison 1980/81 176 Spieler eingesetzt, von denen 60 keinen Wettkampf verpassten.

Pro Wettkampf durfte ein Verein zwei Ausländer aufstellen, allerdings machten nicht alle Vereine von diesem Recht Gebrauch. Mit dem Engländer Stephen Berry (SV Hofheim), dem sowjetischen Exweltmeister Boris Spasski, dem US-Amerikaner Lubomir Kavalek (beide Solinger SG 1868), dem Tschechoslowaken Vlastimil Hort (SG Porz), den Isländern Guðmundur Sigurjónsson (SG Porz) und Jón Hálfdanarson (Delmenhorster SK), dem Dänen Jens Ove Fries Nielsen (Favorite Hammonia), dem Schweden Harry Schüssler (SG Bochum 31), dem Neuseeländer Murray Chandler (Hamburger SK im Hamburger SV) und dem Israeli Israel Zilber (Königsspringer Frankfurt) wurden insgesamt 10 Ausländer in dieser Saison eingesetzt.

Erfolgreichster Spieler war Murray Chandler, der am Spitzenbrett des Hamburger SK im Hamburger SV 12,5 Punkte aus 15 Partien erzielte, einen halben Punkt weniger erreichten der Solinger Spitzenspieler Boris Spasski, der Frankfurter Jürgen Haakert sowie der Bochumer Dirk Paulsen. Mit dem Münchener Klaus Tschauner und dem Hofheimer Oswin Heider erreichten zwei Spieler 100 % der möglichen Punkte, allerdings hatten beide nur wenige Einsätze; Tschauner wurde dreimal aufgestellt, Heider einmal.

Favorite Hammonia setzte mit Luis Martin-Sommerfeldt (* 1964) sowohl den jüngsten als auch mit Herbert Heinicke (1905–1988) den ältesten Spieler der Saison ein.

Legende

Die nachstehenden Tabellen enthalten folgende Informationen:

  • Nr.: Ranglistennummer
  • Titel: FIDE-Titel zu Saisonbeginn (Eloliste vom Januar 1980 bzw. Ergänzungsliste vom Juli 1980); GM = Großmeister, IM = Internationaler Meister, FM = FIDE-Meister, WGM = Großmeister der Frauen, WIM = Internationaler Meister der Frauen, WFM = FIDE-Meister der Frauen
  • Elo: Elo-Zahl zu Saisonbeginn (Eloliste vom Januar 1980 bzw. Ergänzungsliste vom Juli 1980)
  • Nation: Nationalität gemäß Eloliste vom Januar 1980 bzw. Ergänzungsliste vom Juli 1980; CSR = Tschechoslowakei, DEN = Dänemark, ENG = England, GER = Bundesrepublik Deutschland, ISL = Island, ISR = Israel, NZL = Neuseeland, SWE = Schweden, URS = Sowjetunion, USA = Vereinigte Staaten
  • G: Anzahl Gewinnpartien
  • R: Anzahl Remispartien
  • V: Anzahl Verlustpartien
  • Pkt.: Anzahl der erreichten Punkte
  • Partien: Anzahl der gespielten Partien
  • Elo-Performance: Turnierleistung der Spieler mit mindestens 5 Partien (berechnet mit Swiss-Chess)
  • Normen: Erspielte Normen für FIDE-Titel

SV Hofheim

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Georg Haubt GER 1 2 9 2 12 2124
2 Wolfgang Huisl 2380 GER 1 7 7 4,5 15 2262
3 Stephen Berry 2245 ENG 2 5 6 4,5 13 2141
4 Stephan Buchal 2260 GER 3 8 4 7 15 2210
5 Helmut Leckel GER 2 8 5 6 15 2207
6 Bernd Kopp GER 4 5 6 6,5 15 2238
7 Reinhard Zunker GER 3 6 5 6 14 2342
8 Michael Lehnert GER 2 1 4 2,5 7
9 Helmut Kaulfuß GER 1 1 2 1,5 4
10 H. Giesen GER 0 0 3 0 3
11 Peter Kopp GER 2 1 1 2,5 4
12 Rudolf Brauner GER 1 0 1 1 2
13 Oswin Heider GER 1 0 0 1 1

Solinger SG 1868

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Boris Spasski 2615 URS 9 6 0 12 15 2564
2 GM Lubomir Kavalek 2600 USA 6 9 0 10,5 15 2553
3 GM Hans-Joachim Hecht 2485 GER 7 8 0 11 15 2431
4 René Borngässer 2360 GER 3 8 2 7 13 2243
5 IM Heinz Lehmann 2350 GER 5 4 4 7 13 2228
6 Heinz Friehoff 2255 GER 6 0 5 6 11
7 Ralf Lau 2410 GER 5 7 1 8,5 13 2425
8 IM Günter Capelan 2425 GER 0 1 0 0,5 1
9 Egon Evertz GER 0 0 1 0 1
10 IM Jürgen Dueball 2445 GER 9 4 1 11 14
11 Peter Hans GER 0 1 0 0,5 1
12 Hans Besser GER 2 5 1 4,5 8

SG Porz

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Robert Hübner 2600 GER 8 2 1 9 11 2606
2 GM Vlastimil Hort 2595 CSR 7 6 2 10 15 2507
3 GM Guðmundur Sigurjónsson 2475 ISL 5 5 1 7,5 11 2448
4 Bodo Schmidt 2390 GER 4 8 1 8 13 2387
5 Helmut Reefschläger 2390 GER 8 5 2 10,5 15 2548
6 Paul Tröger 2330 GER 3 7 5 6,5 15 2267
7 IM Mathias Gerusel 2395 GER 7 7 1 10,5 15 2401
8 Volker Wolf GER 4 8 3 8 15
9 Paul Ellrich GER 2 1 3 2,5 6
10 Reinhold Kreutzkamp GER 3 0 1 3 4

SF Marktheidenfeld

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Karl-Heinz Göhring GER 3 6 5 6 14 2384
2 Leo Meinberger 2215 GER 3 2 10 4 15 2265
3 Berthold Bartsch GER 4 6 5 7 15 2211
4 Edwin Riefner GER 8 2 5 9 15 2268
5 Peter Krauseneck GER 3 2 5 4 10
6 Rainer Oechslein GER 4 5 5 6,5 14 2211
7 U. Zeisner GER 2 6 4 5 12 2145
8 Ulrich Gass GER 3 0 8 3 11
9 Thomas Bopp GER 0 1 1 0,5 2
10 Jürgen Lenz GER 1 1 5 1,5 7
11 Gerhard Winkler GER 2 1 2 2,5 5

Favorite Hammonia

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Klaus Wockenfuß 2365 GER 3 8 4 7 15 2339
2 Peter Dankert 2345 GER 7 3 4 8,5 14 2496
3 Wolfgang Rosin GER 2 6 7 5 15 2115
4 Christian Clemens 2360 GER 8 3 4 9,5 15 2378
5 Jens Ove Fries Nielsen 2355 DEN 4 7 1 7,5 12 2302
6 Harm Cording 2290 GER 3 8 4 7 15 2231
7 Michael Münder 2260 GER 3 4 6 5 13
8 Gert Müller GER 2 2 2 3 6
9 Wolfgang Gergs 2220 GER 1 1 2 1,5 4
10 IM Herbert Heinicke 2375 GER 2 0 2 2 4
11 Luis Martin-Sommerfeldt GER 0 0 1 0 1
12 Tariel Kordsachia 2375 GER 1 0 3 1 4
13 Wolfgang Schmidt 2270 GER 1 1 0 1,5 2

SG Bochum 31

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Otto Borik 2390 GER 5 6 4 8 15 2380
2 IM Harry Schüssler 2420 SWE 4 2 0 5 6 2554
3 Vladimir Budde 2235 GER 6 6 3 9 15 2359
4 Karlheinz Bachmann 2230 GER 4 6 4 7 14 2457
5 Rainer Wittmann GER 5 4 5 7 14 2332
6 Hans Werner Ackermann 2270 GER 4 5 5 6,5 14 2296
7 Dirk Paulsen GER 11 2 2 12 15 2339
8 Ingo Lentze GER 5 5 3 7,5 13 2319
9 Heinz-Dieter Ueter GER 4 3 5 5,5 12
10 Paul Backwinkel GER 0 0 2 0 2

SK Zähringen

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Christof Herbrechtsmeier GER 2 6 5 5 13 2246
2 Hubert Schuh GER 4 6 5 7 15 2388
3 Hans-Joachim Vatter GER 5 5 5 7,5 15 2297
4 Thomas Raupp GER 3 9 3 7,5 15 2195
5 Georg Siegel GER 9 3 3 10,5 15 2339
6 Gerhard Kiefer 2210 GER 6 4 5 8 15 2132
7 Rainer Moufang GER 1 0 1 1 2
8 Martin Kersting GER 3 4 1 5 8
9 Christian Maier GER 4 4 1 6 9
10 H.D. Pralle GER 0 0 1 0 1
11 Michael Dubeck GER 1 4 1 3 6
12 Reinhard Kappe GER 3 0 3 3 6

FC Bayern München

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Arnulf Westermeier 2310 GER 4 6 5 7 15 2300
2 Bernd Saacke GER 9 5 1 11,5 15 2446
3 Klaus Klundt 2400 GER 5 7 3 8,5 15 2259
4 Stefan Kindermann 2375 GER 5 4 5 7 14 2216
5 Christian Schubert GER 6 3 5 7,5 14 2328
6 Ossi Weiner GER 0 0 4 0 4
7 Maximilian Leitner GER 4 5 3 6,5 12 2328
8 Jürgen Schulz GER 7 6 1 10 14
9 Philipp Gerbert GER 7 6 1 10 14
10 Klaus Tschauner GER 3 0 0 3 3

Hamburger SK im Hamburger SV

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 IM Murray Chandler 2450 NZL 11 3 1 12,5 15 2607
2 Uwe Kunsztowicz 2365 GER 3 6 6 6 15 2314
3 Hans-Jörg Cordes 2210 GER 4 6 3 7 13 2377
4 Norbert Pokern 2265 GER 1 9 5 5,5 15 2152
5 Gisbert Jacoby 2250 GER 5 5 3 7,5 13 2371
6 Rainer Grünberg 2215 GER 5 6 2 8 13 2484
7 Hartmut Zieher 2230 GER 6 4 5 8 15
8 Edgar Anbuhl GER 2 9 3 6,5 14
9 Christoph Engelbert GER 0 2 2 1 4
10 Enno Heyken GER 0 0 1 0 1
11 Christoph Schröder GER 1 0 1 1 2

Sportfreunde Katernberg

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Werner Nautsch GER 4 3 8 5,5 15 2200
2 Willy Rosen 2350 GER 2 5 8 4,5 15 2239
3 Josef Hülsmann GER 4 6 5 7 15 2284
4 Johannes Blaskowski GER 1 8 6 6 15 2154
5 Günter Abendroth GER 3 5 7 5,5 15 2241
6 Claus Rupp 2265 GER 7 1 7 7,5 15 2182
7 Ulrich Waagener 2300 GER 2 3 8 3,5 13 2207
8 Werner Rottstädt GER 2 4 3 4 9
9 Heinz-Dieter Gierse GER 2 4 2 4 8

Delmenhorster Schachklub

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Reiner Franke 2240 GER 3 3 7 4,5 13 2333
2 Claus-Dieter Meyer GER 5 4 6 7 15 2388
3 Jón Hálfdanarson ISL 0 1 1 0,5 2
4 Karl Juhnke GER 3 9 2 7,5 14 2340
5 Manfred Dornieden GER 5 1 8 5,5 14 2303
6 Egon Ditt GER 5 3 5 6,5 13 2187
7 Thomas Hickl GER 6 3 6 7,5 15 2329
8 Bernd Teuchert GER 1 3 6 2,5 10 2041
9 Gert Buchner GER 1 4 5 3 10
10 Wilhelm Schlemermeyer GER 5 5 3 7,5 13
11 Holger Meyer GER 0 0 1 0 1

SV Wilmersdorf

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Harald Lieb 2310 GER 5 3 7 6,5 15 2335
2 IM Rudolf Teschner 2430 GER 1 6 6 4 13 2293
3 Michael Bilek GER 5 4 4 7 13 2333
4 Ulrich Jahr 2280 GER 5 1 7 5,5 13 2176
5 Gerhard Lüders GER 3 6 6 6 15 2238
6 Jürgen Schuppert GER 1 3 8 2,5 12 2145
7 Peter Stippekohl GER 5 4 6 7 15
8 Gerald Hildebrand GER 5 5 5 7,5 15
9 Günter Holze GER 2 1 1 2,5 4
10 Wolfgang Vormum GER 0 0 2 0 2
11 Dietmar Poppner GER 0 2 1 1 3

TB Erlangen

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Bernd Feustel 2305 GER 3 11 1 8,5 15 2427
2 Manfred Heidrich 2230 GER 3 7 5 6,5 15 2265
3 Frank Röder GER 5 3 5 6,5 13 2336
4 Günter Tischer GER 5 8 2 9 15 2332
5 Joachim Stoll 2280 GER 3 4 7 5 14 2143
6 Heinz Hünerkopf GER 5 4 6 7 15 2175
7 Hans-Peter Urankar GER 3 5 5 5,5 13 2131
8 Jürgen Juhnke GER 0 0 2 0 2
9 Walter Strobel GER 3 4 1 5 8
10 Gerhard Hommel GER 2 4 3 4 9
11 Dieter Bauer GER 0 0 1 0 1

SC 1868 Bamberg

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Lothar Schmid 2530 GER 0 0 1 0 1
2 GM Helmut Pfleger 2525 GER 2 2 3 3 7 2327
3 Karl-Heinz Podzielny 2375 GER 6 3 4 7,5 13 2401
4 IM Hans-Günter Kestler 2400 GER 7 6 2 10 15 2483
5 Gerd Treppner 2205 GER 2 8 5 6 15 2321
6 Wolfram Hartmann 2225 GER 8 2 5 9 15 2480
7 Volkhard Rührig GER 7 1 5 7,5 13 2273
8 Eberhard Ehrler GER 2 8 3 6 13 2185
9 Pavle Radic GER 3 8 3 7 14
10 H. Häusler GER 3 4 6 5 13
11 Erdmann Reer GER 0 0 1 0 1

TSV Schott Mainz

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Eric Lobron 2335 GER 5 1 3 5,5 9 2370
2 Dimo Werner 2260 GER 4 3 7 5,5 14 2371
3 Hans-Joachim Holfelder GER 1 7 7 4,5 15 2251
4 Lothar Heimerl GER 1 7 5 4,5 13 2083
5 Tillmann Vogler GER 4 5 6 6,5 15 2255
6 Albert Bockius GER 3 3 6 4,5 12 2166
7 Thomas Pioch 2315 GER 3 6 5 6 14 2318
8 Wilhelm Schifferdecker GER 3 5 4 5,5 12
9 Frank Zimmermann GER 5 7 3 8,5 15
10 Ja. Fischer 2250 GER 0 1 0 0,5 1

Königsspringer Frankfurt

Nr. Titel Name Elo Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 IM Bela Soos 2440 GER 0 6 3 3 9 2164
2 Ralf Hess 2420 GER 6 5 4 8,5 15 2419
3 Peter Staller 2315 GER 6 7 2 9,5 15 2371
4 Gerhard Fahnenschmidt 2365 GER 3 9 3 7,5 15 2281
5 Wolfram Bialas 2365 GER 6 5 4 8,5 15 2256
6 Jürgen Haakert 2205 GER 10 4 1 12 15 2441
7 Israel Zilber 2430 ISR 3 1 1 3,5 5
8 Helmut Weichert GER 4 4 5 6 13
9 Herbert Geisdorf GER 3 1 2 3,5 6
10 Matthias Steinbacher 2265 GER 5 0 1 5 6
11 Walter Rostalski 2320 GER 2 4 0 4 6

Anmerkungen:

  • Die Einzelergebnisse des Stichkampfs um den Titel zwischen der Solinger SG und dem SG Porz finden keine Berücksichtigung, die Einzelergebnisse des Wettkampfs lauten:
Brett Solinger SG SG Porz Ergebnis
1 Boris Spasski Robert Hübner 0:1
2 Lubomir Kavalek Vlastimil Hort 0,5:0,5
3 Hans-Joachim Hecht Guðmundur Sigurjónsson 0,5:0,5
4 Heinz Lehmann Bodo Schmidt 1:0
5 Heinz Friehoff Helmut Reefschläger 1:0
6 Ralf Lau Paul Tröger 0,5:0,5
7 Jürgen Dueball Mathias Gerusel 1:0
8 Hans Besser Volker Wolf 1:0
  • Es lässt sich nicht sicher sagen, ob die Einzelbilanzen kampflose Partien enthalten.
  • Die Tabellen enthalten nur die Namen der eingesetzten Spieler.
  • Die tatsächlich gemeldete Rangliste kann in Einzelfällen von der dargestellten abweichen.
  • Die Vornamen der Spieler H. Giesen (SV Hofheim), H. Häusler (SC Bamberg), Ja. Fischer (Schott Mainz), U. Zeisner (SF Marktheidenfeld) und H.D. Pralle (SK Zähringen) ließen sich nicht ermitteln.

Weblinks

Quellen

  • Johannes Eising/Claus-Dieter Meyer/Gerd Treppner: Schach-Bundesliga 1980–83, ISBN 3-923113-00-5

Kategorien: Schach 1980 | Schach 1981 | Schachbundesliga (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mannschaftskader der deutschen Schachbundesliga 1980/81 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.