Manfred Wolf (Rechtswissenschaftler) - LinkFang.de





Manfred Wolf (Rechtswissenschaftler)


Manfred Wolf (* 5. Januar 1939 in Ulm; † 1. Juni 2007 in Nashville) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Leben und Wirken

Nach Studium in Tübingen und München legte Manfred Wolf 1962 in Tübingen das erste juristische Staatsexamen ab. 1965 folgte seine Promotion bei Ludwig Raiser mit der Arbeit über Die dinglichen Gesamtrechte. 1966 legte er das zweite Staatsexamen ab. 1970 habilitierte er sich bei Fritz Baur mit der Arbeit über Rechtsgeschäftliche Entscheidungsfreiheit und vertraglichen Interessenausgleich.

Nach Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten in Berlin und Frankfurt wurde Manfred Wolf 1972 an letzterer ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Arbeitsrecht bis zu seiner Emeritierung 2004. Neben seiner Professur war Wolf in den Jahren 1977–1999 am Oberlandesgericht Frankfurt am Main als Richter tätig und hielt Vorlesungen als Gastprofessor an der Universität Kōbe.[1][2]

Schriften

  • Die dinglichen Gesamtrechte, 1965 (Dissertation)
  • Rechtsgeschäftliche Entscheidungsfreiheit und vertraglicher Interessenausgleich, 1970 (Habilitationsschrift)
  • Beuthien/Hadding/Lüderitz/Medicus/Wolf Studienkommentar zum BGB, 1975, 2. A. 1979
  • Sachenrecht, 1976 – 18. A. 2002
  • Allgemeine Grundsätze des Kündigungsrechts und des Kündigungsschutzrechts 1981, 3. A. 1989
  • Larenz Karl/Wolf Manfred Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts 8. A. 1997, 9. A. 2004

Einzelnachweise

  1. Gedächtnisschrift für Manfred Wolf – abgerufen am 27. November 2014
  2. Autorenverzeichnis Beck – abgerufen am 27. November 2014


Kategorien: Gestorben 2007 | Geboren 1939 | Hochschullehrer (Goethe-Universität Frankfurt am Main) | Rechtswissenschaftler (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred Wolf (Rechtswissenschaftler) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.