Manfred Prenzel - LinkFang.de





Manfred Prenzel


Manfred Prenzel (* 11. Juni 1952 in Forchheim) ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler, Bildungsforscher und Professor an der Technischen Universität München sowie seit 1. Juli 2014 Vorsitzender des Wissenschaftsrats.

Lebenslauf

Nach dem Studium der Fächer Pädagogik, Psychologie und Soziologie erwarb Prenzel die Abschlüsse M.A. (1976) und Dr. phil. (1980). Als Wissenschaftlicher Assistent an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Hans Schiefele habilitierte er sich (Pädagogik und Pädagogische Psychologie) 1987. Er war bis 1993 Oberassistent an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Heinz Mandl und anschließend Professor für Pädagogische Psychologie an der Universität Regensburg. Seit 1997 arbeitete er am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) als Direktor der Abteilung Erziehungswissenschaft und Professor für Pädagogik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit 2000 war er Geschäftsführender Direktor des Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaft (IPN). 2009 wechselte er an die Technische Universität München als Gründungsdekan der TUM School of Education, die von Susanne Klatten finanziert wird.[1] 2011 wurde Prenzel Mitglied im Wissenschaftsrat, dessen Vorsitz er am 1. Juli 2014 übernommen hat.[2]

Seine Forschungsgebiete sind Lehr-Lern-Forschung und Bildungsforschung, vor allem Konzeptionen naturwissenschaftlicher Bildung und Erfassung naturwissenschaftlicher Kompetenz, Lernmotivation und Interesse, Lerntransfer und Wissensanwendung, Unterrichtsmuster und Lernprozesse, Qualitätsentwicklung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht, Bildungsmonitoring sowie internationale Schulleistungsvergleiche (large-scale-assessments oder LSA).

Prenzel ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (Acatech).

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte / Projekte

  • Leitung des Modellversuchsprogramms "Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts": SINUS-Transfer Grundschule
  • Nationaler Projektmanager für PISA 2003 und 2006, Mitglied der internationalen PISA Science Expert Group der OECD, Mitglied im Deutschen PISA Konsortium 2009
  • Panelstudie zu Studienverläufen zukünftiger Lehrkräfte
  • Nationales Bildungspanel: Kompetenzsäule Naturwissenschaften, Mathematik, Computer Literacy

Auswahl neuerer Veröffentlichungen

  • Hrsg.: PISA 2006 in Deutschland: die Kompetenzen der Jugendlichen im dritten Ländervergleich / PISA-Konsortium Deutschland. Waxmann, Münster u.a. 2008
  • Carstensen, C.H., Prenzel, M., Jürgen Baumert (2008): Trendanalysen: Wie haben sich die Kompetenzen in Deutschland zwischen PISA 2000 und PISA 2006 entwickelt?, in: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft 10, S. 11-34.
  • Drechsel, B., Prenzel, M.: Aus Vergleichsstudien lernen. Aufbau, Durchführung und Interpretation internationaler Vergleichsstudien. Schulmanagement Handbuch, Nr. 126. Oldenbourg München 2008
  • Peter Fauser, Prenzel, M., Schratz, M. (Hrsg.): Was für Schulen! Gute Schule in Deutschland. Der Deutsche Schulpreis 2007, Klett/Kallmeyer, Seelze-Velber 2008

Weblinks

Einzelbelege

  1. TUM edu
  2. http://www.tum.de/nc/die-tum/aktuelles/pressemitteilungen/kurz/article/31452/


Kategorien: Bildungsforscher | Biologiedidaktiker | Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) | Hochschullehrer (Universität Regensburg) | Geboren 1952 | Pädagoge (21. Jahrhundert) | Pädagoge (20. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Technische Universität München) | Hochschullehrer (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred Prenzel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.