Mainfrankenpark - LinkFang.de





Mainfrankenpark


Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung.

Der Mainfrankenpark ist ein Gewerbepark mit Freizeit- und Gastronomieeinrichtungen in der Nähe von Würzburg im Stadtgebiet von Dettelbach.

Er entstand in nur drei Jahren 1999 direkt am Autobahnkreuz Biebelried, dem Verkehrsknotenpunkt von A3 und A7. Auch die Einmündung der B22 (Bamberg - Würzburg) in die B8 (Aschaffenburg - Würzburg - Nürnberg) bot den umliegenden Gemeinden Garantien für einen starken Besucherzuspruch. Zumindest für einzelne Einrichtungen haben sich die Erwartungen erfüllt. So gehört beispielsweise das Cineworld seit Jahren zu den zehn erfolgreichsten Multiplex Kinos Deutschlands. Das Vorhaben wurde von der inzwischen insolventen Firmengruppe Siewert realisiert.

Einrichtungen

Ein Kino, eine Diskothek, eine Bowlingarena und seit einiger Zeit ein Spielcenter/ Sportsbar bieten Unterhaltung, ergänzt durch ein Gastronomie-Angebot. Auf die Kraftfahrer warten Autohof, Tankstelle und KFZ-Betriebe und Übernachtungsmöglichkeiten. Darüber hinaus siedelten sich zahlreiche Gewerbebetriebe an.

Kino

  • Das IMAX-Erlebniskino schloss am 6. Oktober 2004. Bisher wurden auf der 500 großen Leinwand 3D- und 2D-Filme gezeigt. Anfang 2007 wurde das Kinogebäude an Wolfram Weber, den Inhaber des Cinecittà Nürnberg verkauft. Seit dem 3. August ist es als Cinemagnum 3D Kino, mit neuer Digitaler Projektionstechnik, wieder geöffnet.
  • Das Cineworld-Kino bietet Unterhaltung in 8 Kinosälen, plus einem Open-Air-Kino.

Disco

Das Capitol wurde im Sommer 2006 zum A3-Musicpalace umgebaut, mit Unterhaltung auf 9 Areas. Nach einem Betreiberwechsel heißt die Disco wieder Capitol.

Sonstiges und Aktuelles

Weitere Einrichtungen im Mainfrankenpark: Sportsbar/Spielpalast, Tankstelle, Diner, Motel, Burger King, Zollamt, Autobahnpolizeistation, Edeka Großmarkt, Ferrarihändler, Kosmetikshop. Wegen Insolvenz der Gründerfirmengruppe Siewert im September 2004 wurde unter anderem das IMAX-Kino geschlossen. Seit 3. August 2007 ist es als Cinemagnum 3D Kino wieder geöffnet. Seit 2007 existiert eine Bowlinghalle mit 20 Bahnen und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten wie Billard, Dart und so weiter.

Weblinks


Kategorien: Dettelbach

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mainfrankenpark (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.