MOS Technology CIA - LinkFang.de





MOS Technology CIA


Der MOS Technology CIA (Complex Interface Adapter) ist ein vielseitig einsetzbarer I/O-Chip, der in vielen Commodore-Computern und -Peripheriegeräten zum Einsatz kam (u. a. C64 und Amiga). Er wurde von MOS Technology hergestellt und ist der Nachfolger des MOS Technology VIA.

Es existieren vier Typen des CIA: 6526, 8521 sowie 8520, wobei letzterer in den Amigas und im Floppylaufwerk VC1581 eingesetzt wurde. Eine integrierte Version 5710 mit nur drei Registern wurde für den C128DCR entwickelt.

Technische Eigenschaften

Die CIAs 6526 und 8521 verfügen über zwei bidirektionale 8-Bit-TTL-Ein/Ausgabe-Ports (alle Bits jeweils unabhängig auf Ein- oder Ausgabe programmierbar), ein serielles Schieberegister, 2 kaskadierbare 16-Bit-Timer und eine auf Zehntelsekunden genaue Echtzeituhr mit Alarmfunktion. Der 8520 besitzt statt der Echtzeituhr einen 24-Bit-Timer. Bei Timerunterlauf, gefülltem bzw. geleertem Schieberegister, Erreichen der Alarmzeit oder Empfang eines externen Signals kann der Chip auf Wunsch einen Interrupt auslösen.

Jede Datenleitung der Ein/Ausgabe-Ports kann einzeln auf Eingabe oder Ausgabe geschaltet werden.

Die Echtzeituhr benutzt die 50- bzw. 60-Hz-Netzfrequenz als Referenz, die Zeit kann über vier Register (Zehntelsekunden, Sekunden, Minuten, Stunden) im BCD-Format ausgelesen werden. Zusätzlich kann eine Alarmzeit gesetzt werden, bei der ein Interrupt ausgelöst wird.

Die Timer können über einen internen Taktgeber getriggert werden, aber auch externe Signale zählen. Ein Zählerunterlauf kann einen Interrupt auslösen und/oder einen Impuls an einen Ein/Ausgabe-Pin senden.

Weblinks

 Commons: MOS Technology CIA  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: MOS Technology | I/O-Chip | Commodore-Chip

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/MOS Technology CIA (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.