ML (Programmiersprache) - LinkFang.de





ML (Programmiersprache)


Meta Language (ML) beschreibt eine Familie funktionaler Programmiersprachen mit statischer Typisierung, Polymorphie, automatischer Speicherbereinigung und im Allgemeinen strenger Auswertung. ML ist allerdings keine rein funktionale Sprache wie Haskell, sondern erlaubt an manchen Stellen auch imperative Konstrukte und Wirkungen, beispielsweise für Dateizugriffe.

ML wurde 1973 von Robin Milner an der Universität Edinburgh als Teil eines Theorem-Beweis-Programms LCF (Logic of Computable Functions) entwickelt, welches automatisiert die Korrektheit von Programmen beweisen sollte. Seither hat sich ML zu einer vollständigen und eigenständigen Programmiersprache entwickelt, die insbesondere im wissenschaftlichen Umfeld verwendet wird. Die Sprache wird an einigen Universitäten als primäre Programmiersprache gelehrt.

Die ML-Familienmitglieder

Unter rund einem Dutzend Varianten sind die bekanntesten Vertreter von ML „Standard ML“ (im folgenden SML genannt), „Lazy ML“ und „Caml“. Caml steht für „Categorical Abstract Machine + ML“ und wurde am INRIA (Institut National de Recherche Informatique et en Automatique) in Frankreich von Gérard Huet in den Jahren 1984-85 entwickelt und 1990 unter Xavier Leroy zu Objective CAML (OCaml) erweitert. OCaml vereinigt funktionale, imperative und objektorientierte Sprachkonzepte. Lazy ML ist ein Dialekt von ML, der mit dem Grundsatz der strikten Semantik bricht. Standard ML hingegen war Robin Milners Versuch 1984, die Sprachdialekte von ML zu vereinigen. Neben dem ML-Kern sind auch andere Ideen, z. B. die Funktionsdeklaration durch Muster der Programmiersprache Hope, in SML eingeflossen. Es gibt eine 1997 überarbeitete Version von SML, die in der Literatur meist „Standard ML’97“ genannt wird, um sie von der Ursprungsversion zu unterscheiden. Die Referenzimplementierung von SML ist Standard ML of New Jersey (SML/NJ).

Literatur

Weblinks


Kategorien: Funktionale Programmiersprache

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/ML (Programmiersprache) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.