M1 motorway - LinkFang.de





M1 motorway


Dieser Artikel beschreibt den britischen M1 motorway, für die nordirische Autobahn siehe M1 motorway (Nordirland), für die irische Autobahn siehe M1 motorway (Irland).
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/GB-M
M1 motorway im Vereinigten Königreich
 
Karte
Basisdaten
Betreiber: Highways Agency
weiterer Betreiber: Yorkshire Link
Gesamtlänge: 307,1 km (190.8 mi)

Länder:

England

Ausbauzustand: sechsspurig, teilweise achtspurig
Die M1 südlich von Leeds

Der M1 motorway (englisch für ‚Autobahn M1‘) wird oft als Herzstück des britischen Autobahnnetzes bezeichnet. Sie gilt als die erste Autobahn Großbritanniens.

Die M1 erstreckt sich auf einer Länge von 300 km (187 Meilen) zwischen der nördlichen Umgehungsstraße Londons und der Stadtgrenze von Leeds.

Geschichte

Als erstes Teilstück wurde am 2. November 1959 das südliche Ende der Autobahn vom damaligen Verkehrsminister Ernest Marples eröffnet. Er beschrieb, ganz im Tenor dieser Zeit, in seiner Eröffnungsrede die Autobahn als "großartige Autobahn, welche eine neue Ära des Straßenverkehrs einläutet und so mit dem neuen aufregenden Zeitalter der Wissenschaft, in dem wir leben, Schritt hält".

Der Bau des ersten 72 Meilen langen Teilstückes dauerte 19 Monate – es wurde also eine Meile Autobahn in acht Tagen gebaut – und kostete damals 16,5 Millionen GBP. 5.000 Arbeiter bewegten 20 Millionen Tonnen Erde und Gestein. Sie wurden mit Doppeldeckerbussen zur Arbeit gebracht, und alle 2,5 Meilen gab es am Rande der Baustelle eine Kantine. Der Bau der gesamten M1 kostete damals 50 Millionen GBP.

1999 wurde die M1 um 8 Meilen verlängert, um Leeds östlich zu umgehen und eine Verbindung zur A1 zu schaffen.

Verkehrsaufkommen

Die M1 wurde für ein tägliches Verkehrsaufkommen von ca. 13.000 Fahrzeugen konzipiert. Heute befahren täglich bis zu 140.000 Fahrzeuge die M1, wobei zwischen den Ausfahrten 7 und 10 die höchste Verkehrsdichte herrscht. Wegen der vielen Verkehrsstaus wird die M1 auch scherzhaft der größte Parkplatz Englands genannt. Diese Situation begründet sich auch darin, dass die Anzahl an Fahrzeugen auf Großbritanniens Straßen von 2,8 Millionen 1959 auf über 27,5 Millionen gestiegen ist.

Zwischenfall: Flugzeugunfall

Am Sonntag, den 8. Januar 1989 stürzte eine Boeing 737-400 der British Midland Airways bei einer versuchten Notlandung kurz vor dem East Midlands Airport ab. Das Flugzeug hatte kurz vor der Überquerung der M1 das erste Mal den Boden berührt und prallte auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen Hang, wobei 47 Passagiere ums Leben kamen. Auf der Autobahn kam niemand zu Schaden. Im Zuge der Untersuchungen wurde die Autobahn eine Woche komplett gesperrt.[1][2]

Weblinks

 Commons: M1 motorway  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Lesley Pendleton: Kegworth Air Disaster 1989. Kegworth Village, abgerufen am 6. Mai 2015 (english).
  2. Ben Truslove: Kegworth air disaster: Plane crash survivors' stories. BBC, 8. Januar 2014, abgerufen am 6. Mai 2015 (english).

Kategorien: Verkehr (London Borough of Barnet) | Verkehr (North Yorkshire) | Verkehrsbauwerk in Hertfordshire | Bauwerk im London Borough of Barnet | Autobahn in England | Bauwerk in Central Bedfordshire | Bauwerk in Darlington | Bauwerk in Derbyshire | Bauwerk in County Durham | Bauwerk in Leicestershire | Bauwerk in Luton | Bauwerk in Milton Keynes (Unitary Authority) | Bauwerk in North Yorkshire | Bauwerk in Northamptonshire | Bauwerk in Nottinghamshire | Bauwerk in Tyne and Wear | Bauwerk in West Yorkshire

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/M1 motorway (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.