M’era Luna Festival - LinkFang.de





M’era Luna Festival


M'era Luna Festival

Allgemeine Informationen
Ort Hildesheim - Flugplatz
Genre Elektro, Future Pop, Synth Rock, Alternative Rock, Mittelalter-Rock, Neue Deutsche Härte, Gothic Rock, Gothic Metal
Besucherzahlen
2009 ca. 23.000
2010 24.000
2011 20.000
2012 über 20.000
2013 25.000 (ausverkauft)[1]
2014 25.000 (ausverkauft)
2015 25.000 (ausverkauft)

Das M’era Luna Festival ist ein seit 2000 veranstaltetes Musikfestival in Hildesheim. Mit beständigen Besucherzahlen von über 20.000 Menschen ist es neben dem in Leipzig stattfindenden Wave-Gotik-Treffen eines der größten Festivals der Alternative-Musik- und Schwarzen Szene.

Hintergrund

Das M’era Luna findet jährlich am zweiten Augustwochenende auf dem Flughafengelände in Hildesheim statt. Es existierte zunächst parallel zum Zillo-Festival, das ursprünglich an diesem Ort stattfand, und trat ab 2000 dessen Nachfolge an, nachdem sich Zillo und die Veranstalter entschieden hatten, getrennte Wege zu gehen. Der Name ist ein Fantasiename, der laut Veranstalter „rund“, „und auch ein wenig international“ klingen soll.[2]

Veranstalter des Festivals ist die Firma FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH, Medienpartner ist das Musikmagazin Sonic Seducer. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf Genres wie Elektro, Mittelalter-Rock, Metal, Alternative Rock, Synth Rock und vereinzelt auf Gothic.

An zwei Tagen finden auf einer Open-Air-Bühne und einer Bühne im Hangar Auftritte unterschiedlicher Bands statt. Darüber hinaus gibt es in der Nacht ein Disko-Programm. Seit 2011 finden im Rahmen des Festivals auch Lesungen statt. Als Zeltplatz dienen die Grünflächen beiderseits der Start- und Landebahn.

Line-Up

2000–2004

2005–2009

2010–2014

Ab 2015

  • 2016: Das M’era Luna Festival 2016 findet am 13. und 14. August statt.
    Within Temptation, THE SISTERS OF MERCY, IN EXTREMO, VNV NATION, FIELDS OF THE NEPHILIM, EISBRECHER, APOCALYPTICA, THE LORD OF THE LOST ENSEMBLE, FAUN, DIARY OF DREAMS, OMPH!, OMBICHRIST, IAMX, HOCICO, DIE KRUPPS, SUICIDE COMMANDO, LACRIMAS PROFUNDERE, LETZTE INSTANZ, [:SITD:], ZEROMANCER, DIORAMA, S.P.O.C.K., GOTHMINISTER, STAHLMANN, CASSANDRA COMPLEX, BEBORN BETON, NOISUF-X, CENTHRON, RABIA SORDA, HÄMATOM, AGENT SIDE GRINDER, HELDMASCHINE, A LIFE DIVIDED, CHROM, ME THE TIGER, EWIGHEIM, AEVERIUM, ERDLING, VLAD IN TEARS, ESSENCE OF MIND, SHAÂRGHOT, CHRISTIAN VON ASTER, LUCI VAN ORG, MARKUS HEITZ sind angekündigt.

Weblinks

 Commons: M’era Luna Festival  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. http://www.schwaebische.de/politik/politik-aktuell_artikel_arid,5482512.html
  2. Taz.de: I hate the sunlight!


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/M’era Luna Festival (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.