Möttlingen - LinkFang.de





Möttlingen


Möttlingen ist ein Ortsteil von Bad Liebenzell im Landkreis Calw in Baden-Württemberg. Möttlingen hat das Prädikat Erholungsort.

Geographie

Geographische Lage

Möttlingen liegt 40 km westlich von Stuttgart im Heckengäu, einer Landschaft zwischen Neckarraum und nördlichem Schwarzwald in einer Höhe von 530 m (Ortsmitte) bis 580 m ü. NN (Hörnle). Die Gemeinde bietet außerdem Menschen aus dem Raum Böblingen/Sindelfingen große Attraktivität zur Ansiedlung.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Möttlingen gehören das Dorf Möttlingen und das Gehöft Hofgut Georgenau.

Geologie und Flora

Die Flurböden bestehen aus Muschelkalk und Lehm und sind zumeist steinig. Charakteristisch ist der Bewuchs der hügeligen Landschaft mit Schlehenhecken, ansonsten herrschen Kiefern-/Fichtengehölze und -wälder sowie Felder vor, vermehrt gibt es Streuobstwiesen.

Geschichte

Möttlingen wurde im 10. Jahrhundert als Mettelingen erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort war zweigeteilt: ein Teil gehörte den Truchsessen von Waldeck, die ihn 1411 an Württemberg abtraten. Der andere Teil gehörte ab 1370 der Stadt Weil, die jedoch Ende des 15. Jh. die Oberherrschaft Württemberg akzeptieren musste. Verwaltungsmäßig gehörte Möttlingen stets zum Amt, ab 1758 Oberamt und ab 1938 Landkreis Calw. Die bis dahin selbständige Gemeinde wurde 1971 nach Bad Liebenzell eingemeindet.

Einwohnerentwicklung

  • 1910: 500
  • 2004: 1245
  • 2008: 1413
  • 2015: 1270

Politik

Wappen

Auf dem Wappen ist ein Abtstab, ein Rechen und ein Schlüssel auf rotem Grund zu sehen. Dies soll auf die Besitztümer der Stadt Weil der Stadt und dem Kloster Hirsau verweisen.

Gemeinderat

Durch die unechte Teilortswahl stellt Möttlingen im Gemeinderat von Bad Liebenzell eine Mindestzahl von Gemeinderäten.

Die Kommunalwahlen seit 2009 ergaben folgende Sitzverteilung:[1]

Partei Kommunalwahl 2009 Kommunalwahl 2014
CDU 2 Sitze 2 Sitze
Die Grünen 0 Sitze 1 Sitz
SPD 1 Sitz 2 Sitze

Wirtschaft und Infrastruktur

Bildung

Möttlingen verfügt über einen Kindergarten und eine Grundschule. Als weiterführende Schulen stehen in der Kernstadt Bad Liebenzell eine Realschule, eine Werkrealschule und eine Hauptschule sowie in den nächsten Städten Weil der Stadt, Calw und Stammheim Gymnasien zur Verfügung.

Tourismus

Möttlingen hat das Prädikat Erholungsort.[2]

Söhne und Töchter der Gemeinde

Vereine

  • TSV Möttlingen 1905 e. V. (Turn- und Sportverein).
  • Hundesportverein Möttlingen und Umgebung e. V. Gegründet 1995.
  • Schützenverein Bad Liebenzell - Möttlingen 1973 e. V. (derzeit über 130 Mitglieder)
  • Theaterverein Veigelesbühne 1995 e. V.
  • MUTTV Bad Liebenzell (Tischtennis-Verein)

Literatur

  • Friedrich Böckle, Jürgen Höppner, Peter Weidenbach: Romantisches Monbachtal – Oase der Ruhe und Erholung, Schwarzwaldverein Bad Liebenzell, Leinfelden-Echterdingen 2002, S. 6–7.

Einzelnachweise

  1. Bad Liebenzeller Gemeinderat auf bad-liebenzell.de, abgerufen am 15. April 2016.
  2. Daten & Fakten auf bad-liebenzell.de, abgerufen am 11. Mai 2014.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Möttlingen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.