Mönchenholzhausen - LinkFang.de





Mönchenholzhausen


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Weimarer LandVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verwaltungs­gemeinschaft: Grammetal
Höhe: 260 m ü. NHN
Fläche: 19,38 km²
Einwohner: 1599 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 83 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99198
Vorwahlen: 036203 und 036209 HaynVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichen: AP, APD
Gemeindeschlüssel: 16 0 71 057
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Erfurter Str. 18
99198 Mönchenholzhausen
Webpräsenz: www.vg-grammetal.de
Bürgermeister: Werner Nolte
}

Mönchenholzhausen ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Grammetal.

Geographie

Mönchenholzhausen liegt zwischen Weimar und Erfurt an der Bundesstraße 7 im Thüringer Becken. Südlich tangiert in unmittelbarer Nähe die Bundesautobahn 4 die Fluren der Nachbargemeinden.

Geschichte

Mönchenholzhausen wurde 876 erstmals urkundlich erwähnt. 1343 hieß es Moncheholizhausen. Die Gemeinde Mönchenholzhausen besteht aus den Ortsteilen Mönchenholzhausen, Eichelborn, Hayn, Obernissa und Sohnstedt. Am 19. Mai 1974 erfolgte der Zusammenschluss der fünf Ortschaften. Urkundliche Ersterwähnung der einzelnen Ortsteile: 876 Mönchenholzhausen, 1143 Eichelborn, 1217 Sohnstedt, 1316 Obernissa, 1322 Hayn.

Im Mittelalter gehörten die Dörfer (ohne Eichelborn und Hayn) zur Grafschaft Vieselbach, welche ab 1343 zum Gebiet der Stadt Erfurt gehörte. 1802 kam Mönchenholzhausen mit dem Erfurter Gebiet zu Preußen und zwischen 1807 und 1813 zum französischen Fürstentum Erfurt. Mit dem Wiener Kongress kam der Ort 1815 mit dem Amt Azmannsdorf zum Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach (Amt Vieselbach), zu dessen Verwaltungsbezirk Weimar er ab 1850 gehörte.[2]

In Mönchenholzhausen wird immer drei Tage nach der Sommersonnenwende, am Johannistag, ein „Grasekönig“ durch den Ort geführt und dann in den Vieselbach gestürzt.[3]

→ Siehe auch St. Peter und Paul (Mönchenholzhausen)

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Mönchenholzhausen besteht aus zwölf Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Bürgermeister als Vorsitzender.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:[4]

Wahl FF Hayn FWG Gesamt
2014 1 11 12 Sitze

Bürgermeister

Bürgermeister von Mönchenholzhausen ist Werner Nolte der am 24. Februar 2013 gewählt wurde.

Wirtschaft

Wichtige Unternehmen

Die Techniker Krankenkasse betreibt seit 1992 ein Bildungszentrum in Hayn.

Sehenswürdigkeiten

Söhne und Töchter der Gemeinde

Weblinks

 Commons: Mönchenholzhausen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bevölkerung der Gemeinden vom Thüringer Landesamt für Statistik  (Hilfe dazu).
  2. Orte des Verwaltungsbezirks Weimar im Gemeindeverzeichnis 1900
  3. Kirchbau- und Heimatverein Mönchenholzhausen [1]
  4. Der Landeswahlleiter Thüringen: Kommunalwahl 2014, Stadt- und Gemeinderatswahlen

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Mönchenholzhausen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.