Märkische Volksstimme - LinkFang.de





Märkische Volksstimme


Die Märkische Volksstimme war eine in der Provinz Brandenburg, später im Land Brandenburg und danach im Bezirk Potsdam erscheinende Tageszeitung.

Die Zeitung wurde 1890 als SPD-Zeitung in Frankfurt (Oder) gegründet und 1933 von den nationalsozialistischen Machthabern verboten.

Am 18. April 1946 erfolgte in Potsdam die Fusion der Parteizeitungen „Volkswille“ (KPD) und „Der Märker“ (SPD). Die Märkische Volksstimme erschien von da an als „Organ der SED“, ab 1952 als Organ der SED-Bezirksleitung für den Bezirk Potsdam. Ihren lokalen Charakter unterstrich die Märkische Volksstimme mit ihren Seiten „Quer durch die Provinz“ in der „Allgemeinen Ausgabe für die Mark Brandenburg“ und durch die „Ausgabe Groß-Potsdam“. Die Märkische Volksstimme erschien im „Berliner Format“ und kostete 15 Pfennig.

Am 3. Oktober 1990 benannte sich die Märkische Volksstimme in Märkische Allgemeine (MAZ) um.

Chefredakteure

Chefredakteure der Märkischen Volksstimme (unvollständig):

Zeitraum Name
1946–1949 Walter Franze & Ernst Berends (bis 1948)
1949 Alfred Sicker
1949–1954 Arno Mielatz
1954–1956
1956–1958 Hans-Werner Ortmann
1958–1963 Hans-Joachim Pommert
1963–1974 Willi Siebenmorgen
1974–1979 Peter Trommer
1979–1980
1980–1987 Peter Trommer
1987–1989 Werner Schubert

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Märkische Volksstimme (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.