Lungötz - LinkFang.de





Lungötz


Lungötz (Dorf)
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Hallein (HA), Salzburg
Gerichtsbezirk Hallein
Pol. Gemeinde Annaberg-Lungötz  (KG Gappen, Neubach)
Ortschaft Gappen und Neubach
Koordinaten
Höhe 825 m ü. A.
Gebäudestand ca. 30
Postleitzahl 5523 Lungötz
Statistische Kennzeichnung
Zählsprengel/ -bezirk Gappen-Neubach (50203 001)
Ort verteilt sich auf zwei Ortschaften und Katastralgemeinden
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; SAGIS

Lungötz ist ein Ort im Lammertal im Land Salzburg, und Teil der Gemeinde Annaberg-Lungötz im Bezirk Hallein.

Geographie

Das Dorf liegt an der Lammer, im oberen Lammertal – 3 km vor Annaberg auf der B 162 Lammertal Straße – an der Einmündung von Karbach, der von St. Martin am Tennengebirge her kommt, und Neubach von der Bischofsmütze. Linkerhand liegt das Tennengebirge, rechterhand das Dachsteinmassiv mit der Bischofsmütze als Hausberg der Lammertaler.

Obschon das Dorf quasi einer der beiden Hauptorte der Gemeinde ist, ist es weder Ortschaft noch Katastralgemeinde, sondern verteilt sich auf Gappen links und Neubach rechts der Lammer. Das Dorf im engeren Sinne umfasst etwa 30 Gebäude, talauswärts liegt ein Gewerbegebiet (Kaindl, Kronotrans).

Nachbarorte
Gappen Annaberg i.L.
Lammertal (Gem. St. Martin a.T., Bez. St. Johann) Neubach
Schoberberg (Gem. St. Martin a.T., Bez. St. Johann) St. Martin am Tennengebirge (Gem., Bez. St. Johann)

Geschichte, Wirtschaft und Sehenswürdigkeiten

Das Holzunternehmen Kaindl, das seinen Hauptsitz heute in Wals-Siezenheim hat, und ein bedeutender Holzwerkstoffhersteller ist, wurde hier im Ort 1897 als Sägewerk begründet. 1954 wurde die Dependence Hüttau gegründet, 1959 übersiedelte die Firma nach Salzburg. Der Ort selbst entwickelte sich mit der Gründung der Firma, vorher gab es keinen Talort.

1964 erfolgte die Einweihung einer eigenen Kirche. Sie ist ein schlichtes Bauwerk der Moderne.[1] Lungötz ist Seelsorgestelle der Pfarre Annaberg (Pfarrverband Lammertal), umfasst Lungötz, Neubach und Gappen und die St. Martiner Häuser Lammertal (früherer gehörte die Gegend teils auch zur Pfarre St. Martin), mit ca. 865 Mitgliedern.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kirche Lungötz . In: Salzburger Nachrichten: Salzburgwiki.
  2. Der Pfarrverband Lammertal und seine Pfarrgemeinden , Pfarrverband Lammertal;
    Pfarre Lungötz (Seelsorgestelle) , kirchen.net

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lungötz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.