Luigi von Kunits - LinkFang.de





Luigi von Kunits


Luigi von Kunits (Ludwig Paul Maria von Kunits, * 20. Juli 1870 in Wien; † 8. Oktober 1931 in Toronto) war ein österreichischer Geiger, Dirigent, Komponist und Musikpädagoge.

Von Kunits studierte in Wien Violine bei Jakob Grün und Otakar Ševčík, Komposition bei Anton Bruckner und Musikgeschichte bei Eduard Hanslick. Er war mit Karl Goldmark und Johann Strauss bekannt, und Johannes Brahms betraute den Elfjährigen mit dem Part der zweiten Violine in einem seiner Streichquartette. Achtzehnjährig führt von Kunits ein eigenes Violinkonzert mit den Wiener Philharmonikern auf.

1893 reiste er mit einem österreichischen Orchester zur World Columbian Exposition nach Chicago. Er unterrichtete dort bis 1896 Violine und ging dann nach Pittsburgh, wo er als Kapellmeister und Dirigent des Pittsburgh Symphony Orchestra und Lehrer am Konservatorium wirkte. In den folgenden zwei Jahren reiste er als Violinsolist durch Europa und spielte neben dem eigenen die Violinkonzerte von Johannes Brahms, Henryk Wieniawski, Felix Mendelssohn Bartholdy und Niccolò Paganini.

1912 erhielt er ein Angebot als Lehrer an der Canadian Academy of Music in Toronto. Er gründete hier das Academy String Quartet, das bis 1923 bestand und 1922 das New Symphony Orchestra (seit 1928 Toronto Symphony Orchestra). Zu seinen Schülern zählten Musiker wie Harry Adaskin, Vera Bairstow, Charles Wakefield Cadman, Ernest Dainty, Frank Fusco, Eugene Kash, Harvey Perrin, Albert Pratz, Paul Scherman, Stanley Solomon, Maurice Solway, Albert Steinberg, Berul Sugarman und Geoffrey Waddington.

Von Kunits komponierte u.a. zwei Violinkonzerte, ein Streichquartett, eine Violinsonate, Stück für Violine und Klavier sowie einige Lieder.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Österreichischer Komponist | Klassischer Geiger | Dirigent | Gestorben 1931 | Geboren 1870 | Mann | Musikpädagoge

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Luigi von Kunits (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.