Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft - LinkFang.de





Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft


Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft mbH
Basisinformationen
Unternehmenssitz Hagenow
Webpräsenz www.vl-p.de
Bezugsjahr 2011
Eigentümer Landkreis Ludwigslust (100 %)
Verkehrsverbund VWM, HVV
Mitarbeiter 124 Mitarbeiter (101 Busfahrer) und 9 Auszubildende
Linien
Bus 66
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 108
Statistik
Fahrleistung 4,0 Mio. km pro Jahr
Einzugsgebiet ehemaliger Landkreis Ludwigslust, Amt Neuhaus (Landkreis Lüneburg), Landeshauptstadt Schwerin
Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe Hauptsitz:
  • Hagenow

Niederlassung:

  • Ludwigslust
  • Boizenburg/Elbe

Betriebsteile:

  • Dömitz
  • Neuhaus
  • Lübtheen
  • Wittenburg

Die Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft mbH (LVG) betrieb als Verkehrsunternehmen Buslinien im Gebiet des ehemaligen Landkreises Ludwigslust. Im Auftrag des Landkreises Lüneburg wurde auch das Amt Neuhaus bedient. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hagenow wurde am 25. Juli 1990 gegründet; alleiniger Gesellschafter war der Landkreis Ludwigslust. Die Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft mbH war Mitglied der Verkehrsgemeinschaft Westmecklenburg, der Verkehrsgemeinschaft Nordost-Niedersachsen und betrieb Linien innerhalb des Hamburger Verkehrsverbundes.

Vorläufer der Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft mbH waren die 1953 gegründeten VEB Kraftverkehr Hagenow und Kraftverkehr Ludwigslust, die 1981 Teil der Verkehrskombinats Schwerin wurden. Mit dessen Auflösung nach der politischen Wende gingen aus den beiden Betrieben 1990 die Hagenower Verkehrsgesellschaft mbH sowie 1992 die Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft mbH hervor, die im Zuge der Kreisgebietsreform 1994 verschmolzen wurden.

Nach der Kreisgebietsreform 2011 in Mecklenburg-Vorpommern ging die Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft mbH im Oktober 2013 in der Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH (VLP) auf.

Einzelnachweise

Weblinks


Kategorien: Öffentlicher Personennahverkehr (Mecklenburg-Vorpommern) | Busunternehmen (Mecklenburg-Vorpommern) | Verkehrsunternehmen (Mecklenburg-Vorpommern) | Verkehr (Landkreis Ludwigslust-Parchim) | Unternehmen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) | Hagenow

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.