Ludwig I. (Spanien) - LinkFang.de





Ludwig I. (Spanien)


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Ludwig I. von Spanien (span. Luis, * 25. August 1707 in Madrid; † 31. August 1724 ebenda) entstammte dem Haus Bourbon und war im Jahr 1724 König von Spanien.

Leben

Ludwig von Spanien wurde als ältester Sohn von König Philipp V. von Spanien und dessen erster Gemahlin Maria Luisa Gabriella von Savoyen, Tochter des Herzogs Viktor Amadeus II. von Savoyen, dem späteren König von Sardinien, geboren.

Am 20. Januar 1722 wurde er dynastischen Wünschen entsprechend vierzehnjährig mit der zwölfjährigen Prinzessin Louise Elisabeth von Orléans, Tochter des Regenten von Frankreich, Philipp II., Herzog von Orléans, verheiratet.

Am 15. Januar 1724 dankte König Philipp V. ab und sein ältester Sohn bestieg als König Ludwig I. den spanischen Thron. Der sechzehnjährige Ludwig ernannte Juan Bautista de Orendáin zum neuen Ministerpräsidenten, der ein enger Vertrauter von Ludwigs Stiefmutter, Elisabetta Farnese war.

Ludwigs Regentschaft währte nur sieben Monate. Der Jüngling starb an den Pocken, ohne mit Louise Elisabeth Kinder gezeugt zu haben. Somit ging die Krone zurück an seinen Vater Philipp V., der die königliche Witwe im Jahr darauf diskret nach Frankreich zurückreisen ließ. Im Gegenzug hatte man Ludwigs Halbschwester Maria Anna Viktoria von Spanien, die ursprünglich als Gemahlin für König Ludwig XV. geplant war, von Frankreich nach Spanien zurückkehren lassen; der französische Hof verfolgte neue politische Interessen.

Diplomatischer Schachzug

Es ist bis heute unklar, warum Philipp V. 1724 auf den Thron verzichtete. Wahrscheinlich erwartete er den Tod des vierzehnjährigen Knaben Ludwig XV. von Frankreich, der der letzte überlebende legitime Nachkomme König Ludwig XIV. außer ihm war. In diesem Fall hätte er als nächster Verwandter die französische Krone übernehmen können, der Friede von Utrecht verbot aber die Vereinigung der Kronen von Frankreich und Spanien in derselben Person.

Weblinks

 Commons: Ludwig I. von Spanien  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

VorgängerAmtNachfolger
Karl von Österreich und ÖsterreichFürst von Asturien
1709–1724
Ferdinand von Bourbon und Savoyen
Philipp V.König von Spanien
1724
Philipp V.


Kategorien: Fürst (Asturien) | Fürst (Viana) | Großmeister des Ordens vom Goldenen Vlies | König (Spanien) | Geboren 1707 | Gestorben 1724 | Haus Bourbon-Anjou | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig I. (Spanien) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.