Lucius Opimius - LinkFang.de





Lucius Opimius


Lucius Opimius war im Jahr 121 v. Chr. zusammen mit Quintus Fabius Maximus Allobrogicus römischer Konsul.

Als praetor urbanus im Jahr 125 v. Chr. schlug er den Aufstand der Stadt Fregellae nieder. Als Konsul nahm er, während Fabius auf einem Feldzug in Gallien war, an dem wohl entscheidendsten Ereignis der römischen Geschichte zu dieser Zeit teil.

Als Gaius Gracchus und Marcus Fulvius Flaccus bei der Wiederwahl gegen Opimius und Fabius unterlagen, organisierte Gracchus eine Massendemonstration auf dem Aventin. Aufgeschreckt durch diese Aktion antwortete der Senat mit einem senatus consultum ultimum, einem Notstandsbeschluss, der Opimius alle erforderlichen Mittel, einschließlich Gewalt, zur Verfügung stellte, um die Aktivitäten zu unterdrücken. Opimius brachte eine bewaffnete Gruppe von Senatoren und deren Anhängern zusammen und stellte sich Gracchus und seinen Anhängern. Es kam zu einer Straßenschlacht innerhalb Roms. Gracchus, Flaccus und viele ihrer Unterstützer wurden in diesem Konflikt getötet. Nachdem die Opposition aus den Straßen vertrieben war, richtete Opimius eine quaestio, ein Tribunal, ein, die 3000 Menschen wegen Unterstützung des Gracchus zum Tode verurteilte.

Opimius wurde wegen dieser Gewalttat 120 v. Chr. angeklagt, aber Gaius Papirius Carbo erreichte seinen Freispruch. Opimius’ Sieg etablierte das senatus consultum ultimum in der römischen Verfassung. So berief sich z.B. Cicero in seinem Kampf gegen die Verschwörung Catilinas im Jahre 63. v. Chr. auf Opimius und das SCU.[1]

116 v. Chr. saß Opimius einer Kommission vor, die Numidien zwischen Jugurtha und seinem Bruder Adherbal aufteilte. Die Mitglieder der Kommission wurden später unter dem Verdacht, Bestechungsgelder von Jugurtha angenommen zu haben, einer Ermittlung unterzogen. Opimius wurde ins Exil gezwungen, wo er später starb.

Anmerkungen

  1. Cicero, 1. Rede gegen Catilina 2, 4.
.


Kategorien: Gestorben im 2. oder 1. Jahrhundert v. Chr. | Konsul (Römische Republik) | Geboren im 2. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lucius Opimius (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.