Lucius Cornelius Scipio Asiaticus (Konsul 83 v. Chr.) - LinkFang.de





Lucius Cornelius Scipio Asiaticus (Konsul 83 v. Chr.)


Lucius Cornelius Scipio Asiaticus (auch Asiagenes) war ein römischer Politiker der späten Republik.

Scipio war um 106 v. Chr. Münzmeister. Im Bundesgenossenkrieg 90 v. Chr. war er Legat und konnte in Verkleidung aus dem belagerten Aesernia entkommen. 88 v. Chr. wurde er als Nachfolger von Marcus Aemilius Scaurus in das Augurenkollegium aufgenommen. Spätestens 86 v. Chr. muss er Prätor gewesen sein. Vermutlich im folgenden Jahr (vielleicht aber auch schon einige Jahre früher) war Scipio Statthalter in Makedonien (vielleicht auch im Illyricum) und führte Krieg gegen illyrische und thrakische Stämme, darunter die Maider, die 85/84 nach Griechenland einfielen und das Heiligtum von Delphi plünderten.

83 v. Chr. wurde er Konsul. Als Sulla nach Italien zurückkehrte und der Bürgerkrieg ausbrach, kommandierte Scipio eine bei Teanum lagernde Armee, die Sulla aber für sich gewann. Scipio wurde zunächst gefangen genommen, jedoch bald wieder freigelassen. Er soll eine erfolglose Verschwörung gegen Sulla angezettelt haben und wurde deshalb proskribiert. Es gelang ihm aber, nach Massilia zu entkommen, wo er bald darauf starb.

Literatur


Kategorien: Römischer Münzmeister | Cornelier | Augur | Konsul (Römische Republik) | Gestorben im 1. Jahrhundert v. Chr. | Geboren im 2. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lucius Cornelius Scipio Asiaticus (Konsul 83 v. Chr.) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.