Lowrider (Fahrradgepäckträger) - LinkFang.de





Lowrider (Fahrradgepäckträger)


Als Lowrider wird eine Haltevorrichtung für Gepäck(taschen) an Fahrrädern bezeichnet, die üblicherweise an der Gabel befestigt und tiefer gelegen ist als der übliche Fahrradgepäckträger über dem Hinterrad.

Da bei einem an der Gabel befestigten Gepäckträger die Taschen jede Lenkbewegung mitmachen, verändert sich dadurch das Lenkverhalten des Fahrrads. Der Lowrider hat die Eigenschaft, das Lenkverhalten nur geringstmöglich zu beeinflussen, da die Masse dicht an der Lenkachse zu liegen kommt und dadurch das Trägheitsmoment sowie die Lenkkräfte minimiert werden. Er wurde für Reiseräder entwickelt, um die negativen Auswirkungen herkömmlicher Vorderradgepäckträger auf die Richtungsstabilität beim Fahren zu vermeiden.

Lowrider erhöhen den Fahrkomfort, sie ermöglichen eine balancierte Verteilung des Gepäckgewichts auf Vorder- und Hinterrad.

Der Lowrider wird am herkömmlichen Reiserad an der Gabel links und rechts des Vorderrads, am Liegerad hingegen üblicherweise zwischen den Rädern, meist unter dem Sitz, angebracht.

Zur sicheren Anbringung eines Lowriders an der Vorderradgabel sind spezielle Ösen mit M5-Gewinde an den Gabelholmen erforderlich. Zusätzlich wird er an Gewindeösen neben den Ausfallenden befestigt. Federgabeln besitzen solche Ösen meist nicht. Dies wäre auch nicht sinnvoll, denn eine solche Montage würde beim Beladen die ungefederte Masse der Federgabel zu stark erhöhen und die Federgabel in ihrer Funktion einschränken.

Lowrider für Federgabeln, die durch ihre Bauart diesen Umstand berücksichtigen, gehören aufgrund ebendieser Bauart nicht zur Kategorie der Lowrider. Sie binden oberhalb der eigentlichen Federung an und sind damit bewegungsgleich mit der oberen gefederten Seite. Weil sich auch mit Gepäck die ungefederte Masse nicht erhöht, wird das Fahrverhalten nur wenig eingeschränkt. Allerdings müssen die Federn auf das höhere Gewicht eingestellt werden, außerdem kann es in Abhängigkeit von Masse und Form der Beladung zu Lenkerflattern kommen.

Literatur

  • Peter de Leuw: Fahrräder Richtig auswählen, sicher fahren. 1. Auflage, Beuth Verlag GmbH, Berlin-Wien-Zürich, 2006, ISBN 3-410-16487-1
  • Fritz Winkler, Siegfried Rauch: Fahrradtechnik Instandsetzung, Konstruktion, Fertigung. 10. Auflage, BVA Bielefelder Verlagsanstalt GmbH & Co. KG, Bielefeld, 1999, ISBN 3-87073-131-1

Weblinks

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lowrider (Fahrradgepäckträger) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.