Lovebugs - LinkFang.de





Lovebugs


Lovebugs

Allgemeine Informationen
Genre(s) Alternative, Pop, Britpop
Gründung 1993
Website http://www.lovebugs.ch/
Aktuelle Besetzung
Adrian Sieber
Thomas Rechberger
Florian Senn
Stefan Wagner
Simon Ramseier
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Lovebugs
  CH 44 06.10.1996 (1 Wo.)
Transatlantic Flight
  CH 3 30.01.2000 (16 Wo.)
Awaydays
  CH 1 06.05.2001 (23 Wo.)
13 Songs with a View
  CH 8 25.05.2003 (16 Wo.)
Naked
  CH 1 06.02.2005 (32 Wo.)
In Every Waking Moment
  CH 1 09.07.2006 (36 Wo.)
The Highest Heights
  CH 2 08.02.2009 (16 Wo.)
Only Forever – The Best Of
  CH 11 29.11.2009 (8 Wo.)
Life Is Today
  CH 2 06.05.2012 (… Wo.)
Singles[1]
Angel Heart
  CH 32 27.09.1998 (11 Wo.)
Under My Skin
  CH 17 28.11.1999 (15 Wo.)
Bitter Moon
  CH 42 27.02.2000 (11 Wo.)
Music Makes My World Go Round
  CH 16 25.03.2001 (20 Wo.)
Coffee and Cigarettes
  CH 46 09.09.2001 (1 Wo.)
Flavour of the Day
  CH 28 07.07.2002 (16 Wo.)
A Love Like Tides
  CH 63 04.05.2003 (3 Wo.)
The Key
  CH 17 11.06.2006 (15 Wo.)
Avalon (ft. Lene Marlin)
  CH 10 24.09.2006 (38 Wo.)
21st Century Man
  CH 55 01.02.2009 (4 Wo.)
The Highest Heights
  CH 25 05.04.2009 (11 Wo.)

Lovebugs ist eine Schweizer Musikgruppe aus Basel, deren Musik stilistisch dem Britpop zuzuordnen ist.

Bandgeschichte

Ihre Geschichte begann 1992 mit einem Zettel in einem Plattenladen: Drummer gesucht. Es trafen sich Sebastian Hausmann (Bass), Adrian Sieber (Gitarre und Gesang) und Julie Lagger (Schlagzeug). Adrian schickte die Gruppe darauf zum „Basler Bandcontest“, einem Talentwettbewerb. Die Band benannte sich «Lovebugs» und wurde zur Live-Endausscheidung eingeladen, sie gewannen und durften eine CD produzieren.

Ein Jahr später musste Schlagzeugerin Julie gehen. Sebastian und Adrian nahmen zu zweit die erste CD der Lovebugs namens «Fluff» auf. Gleich darauf stieg der neue Schlagzeuger Simon Ramseier in die Band ein.

1995 ging Lovebugs auf Tour. Nebenbei produzierten sie ihr zweites Album und traten zum ersten Mal im Ausland auf. 1996 erschien das erste Hitparaden-Album «Lovebugs», das dann mit der Single «Fantastic» gleich in die Top 40 einstieg. 1998 kam Gitarrist Thomas Rechberger zur Band dazu.

Im Jahr 2000 produzierte die Band dann das vierte Album «Transatlantic Flight», das den Lovebugs zum Durchbruch verhalf: Das Album stieg in der Schweiz bis auf Platz drei und sorgte für ausverkaufte Konzerthäuser.

Die Band nahm 2001 das fünfte Album «Awaydays» auf und stieg im April auf Nummer eins in die Schweizer Albumcharts ein. Sebastian stieg bei den Lovebugs aus, um sich seinem Glam-Rock-Projekt Fucking Beautiful zu widmen. An seiner Stelle stiessen Florian Senn am Bass und Stefan Wagner am Keyboard zu den Lovebugs.

2003 erschien das Album «13 Songs With a View» und platzierte sich in der Schweizer Album-Hitparade auf Platz 8. Das nächste erfolgreiche Album namens «Naked» wurde unplugged live eingespielt und erschien 2005. Die Scheibe stieg direkt auf Nummer eins der Schweizer Hitparade ein. Die Band arbeitete bei der Vorbereitung dieser CD eng mit dem Musikproduzent Chris von Rohr zusammen.

Im Juni 2006 veröffentlichten die Lovebugs das Album «In Every Waking Moment», welches ebenfalls auf Platz 1 der Schweizer Album-Hitparade einstieg. Auch die beiden Singles «The Key» (Platz 17) und «Avalon», ein Duett mit Lene Marlin (Platz 10) waren einige Wochen in der Hitparade platziert.

Zu den meistgespielten Liedern gehören «Fantastic», «Angel Heart», «Under My Skin», «Bitter Moon», «Music Makes My World Go Round», «Flavour of the Day», «A Love Like Tides» und «Everybody Knows I Love You».

Danach machten die Lovebugs eine Pause, die Sänger Adrian Sieber zur Umsetzung eines lange geplanten Soloprojekts unter dem Namen Adrian Solo nutzte.

Im Mai 2009 traten die Lovebugs für die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2009 mit dem Titelsong ihres aktuellen Albums «The Highest Heights» an, schafften jedoch nicht den Einzug ins Finale, da sie mit 15 erhaltenen Punkten lediglich auf Platz 14 landeten.

Diskografie

Alben

  • 1994: Fluff
  • 1995: Tart
  • 1996: Lovebugs
  • 1997: Lovebugs (Remix-Album)
  • 1999: Live Via Satellite - The Radio X-Session
  • 2000: Transatlantic Flight
  • 2001: Awaydays
  • 2003: 13 Songs with a View
  • 2005: Naked (Unplugged)
  • 2006: In Every Waking Moment
  • 2009: The Highest Heights
  • 2009: Only Forever – The Best Of
  • 2012: Life Is Today

Singles

  • 1996: Fantastic
  • 1998: Angel Heart
  • 1999: Under My Skin
  • 2000: Bitter Moon
  • 2001: Music Makes My World Go Round
  • 2001: Coffee and Cigarettes
  • 2002: Flavour of the Day
  • 2003: A Love Like Tides
  • 2006: The Key
  • 2006: Avalon (featuring Lene Marlin)
  • 2009: 21st Century Man
  • 2009: The Highest Heights
  • 2009: Shine

Quellen

  1. 1,0 1,1 Die Lovebugs in der Schweizer Hitparade

Weblinks


Kategorien: Musik (Basel) | Interpret eines schweizerischen Beitrags beim Eurovision Song Contest | Schweizerische Band

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lovebugs (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.