Louise Joy Brown - LinkFang.de





Louise Joy Brown


Louise Joy Brown (* 25. Juli 1978 in Oldham bei Manchester) ist der erste in vitro gezeugte Mensch – sie war also das erste Retortenbaby.

Leben

Louise Joy Brown wurde um 23:47 Uhr Ortszeit durch einen Kaiserschnitt geboren. Sie hatte ein Geburtsgewicht von 2600 g und eine Körperlänge von 49 cm.[1] Zuvor war bei der Mutter Lesley Brown († 6. Juni 2012) durch den britischen Gynäkologen Patrick Steptoe und den Physiologen Robert Edwards eine künstliche Befruchtung durchgeführt worden.

Das Londoner Massenblatt Daily Mail hatte sich von Louises Mutter Lesley die Exklusivrechte erkauft und berichtete ausführlich von der Geburt.

Louise Brown gilt als öffentlichkeitsscheu. Sie „fühle sich nicht als etwas Besonderes“, sei „einfach ganz normal“, gebe nicht gern Interviews und habe auch nichts Aufregendes zu erzählen. Ihren 25. Geburtstag verbrachte sie 2003 dennoch in Bristol gemeinsam mit 1000 weiteren Menschen, die durch künstliche Befruchtung gezeugt worden waren.

Am 4. September 2004 heiratete sie in der St. Marys Kirche von Bristol Wesley Mullinder. Am 21. Dezember 2006 brachte Louise Brown selbst ein Kind, Cameron John, auf natürlichem Wege nach einer ebenso natürlichen Befruchtung zur Welt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Andrea Westhoff: Ein ganz normales Baby. Bei: Deutschlandradio-Kalenderblatt vom 25. Juli 2008
he:הפריה חוץ-גופית#היסטוריה

Kategorien: Kind | Bioethik | Geboren 1978 | Brite | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Louise Joy Brown (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.