Lotzwil - LinkFang.de





Lotzwil


Lotzwil
Staat: Schweiz
Kanton: Bern BE
Verwaltungskreis: Oberaargau
BFS-Nr.: 0331
Postleitzahl: 4932
UN/LOCODE: CH LOT
Koordinaten:
Höhe: 504 m ü. M.
Fläche: 6,20 km²
Einwohner: 2514 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 405 Einw. pro km²
Website: www.lotzwil.ch

Reformierte Kirche von Lotzwil

Karte

Lotzwil (berndeutsch Lotzu oder Lotzbu) ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Oberaargau des Kantons Bern in der Schweiz.

Geographie

Lotzwil liegt im bernischen Oberaargau, eingebettet im Tal des im Napfgebiet entspringenden Flusses Langete, 2,5 Kilometer südlich von der Oberaargauer Metropole Langenthal (Hauptort des Oberaargaus mit 15'000 Einwohnern) je 40 Kilometer von Basel, Bern und Luzern entfernt, auf 504 Metern über Meer.

Die Gemeinde gehört zum Oberaargau Ost und breitet sich über eine Fläche von 6,22 km2 aus. Sie weist eine wachsende Bevölkerungszahl von zur Zeit rund 2'400 Einwohnern auf.

Anrainergemeinden sind: Langenthal, Busswil, Obersteckholz, Madiswil, Rütschelen und Bleienbach.

Rund 66 % der erwerbstätigen Bevölkerung (mehr als anlässlich der Volkszählung 1980) verdient ihr Auskommen ausserhalb der Wohnsitzgemeinde. Gemeindepräsident ist Markus Ott (Stand 1. Januar 2016).

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1764 1850 1880 1900 1930 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2015
Einwohner 500 1127 1280 1328 1799 2121 2199 2323 2107 2282 2334 2545

Verkehr

Die Gemeinde liegt an der Bahnlinie (S6+S7) Langenthal-Huttwil-Wolhusen-Luzern (S-Bahn Luzern) unweit der Autobahnanschlüsse Kriegstetten, Kirchberg BE, Wangen an der Aare, Niederbipp und Reiden. Seit Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 fährt zudem der Stadtbus Langenthal 64 (bisher Linie 14) bis nach Lotzwil, Unterdorf.

Freizeitangebot, Sehenswürdigkeiten

In Lotzwil befindet sich ein Teil der als Wässermatten bekannten Kulturlandschaften, die im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN-Objekt 1312) aufgenommen sind. Sie stellen ein landschaftlich schönes Wandergebiet zwischen Lotzwil und Langenthal dar.

Ein Oekopfad führt vom Gemeindehaus via Bahnhof – Rütschelenstrasse – Mattenhof bis zum Einlaufbauwerk der Langete an der Gemeindegrenze Lotzwil/Madiswil. Er ist ein Lehrpfad, der über die Auseinandersetzung zwischen Mensch und natürlicher Umwelt Informationen geben und zum Nachdenken anregen will.

Das regionale Radwandernetz führt über die Kreuzfeldstrasse zum Bahnhof Lotzwil und weiter via Mühlesilo – Alleeweg – Badmattstrasse (bis zum dortigen Bahnübergang) und weiter über den Radweg nach Madiswil.

Auf der Ebene Richtung Bleienbach liegt die schweizweit bekannte Windhunde-Rennbahn von Lotzwil.

Der Spiel- und Begegnungsplatz liegt westlich des Gemeindehauses am Radweg Langenthal – Madiswil. Daneben besteht der Schweizer-Familien-Grillplatz «Chleiholz» in der Waldlichtung bei der Zufahrt zur Windhunderennbahn auf der Ebene zwischen Lotzwil und Bleienbach.

Sehenswert sind die unter Schutz stehenden Gebäude wie Kirche, Pfarrhaus, das alte Schulhaus an der Langenthalstrasse, das Ofehüsi und das «Ingoldstöckli» an der Huttwilstrasse 3.

Partnergemeinden

Persönlichkeiten

Weblinks

 Commons: Lotzwil  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)

Kategorien: Schweizer Gemeinde | Ort im Kanton Bern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lotzwil (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.