Lothar Kobluhn - LinkFang.de





Lothar Kobluhn


Lothar Kobluhn
Spielerinformationen
Geburtstag 12. April 1943
Geburtsort OberhausenDeutschland
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
Rot-Weiß Oberhausen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1962–1963
1963–1974
1974–1976
BV Osterfeld
Rot-Weiß Oberhausen
SG Wattenscheid 09

317 (94)
49 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Lothar Kobluhn (* 12. April 1943 in Oberhausen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere

Wie sein älterer Bruder Friedhelm stammte Lothar Kobluhn aus der Oberhausener Jugend. Nach einem Jahr beim Verbandsligisten und ehemaligen Niederrheinmeister BV Osterfeld, wo er in der Saison 1962/63 als Mittelläufer durch sein hervorragendes Stellungsspiel von sich reden machte, kehrte Kobluhn zurück zu den Kleeblättern. Er spielte als Mittelfeldspieler von 1969 bis 1973 in der Fußball-Bundesliga für Rot-Weiß Oberhausen. In seinen 107 Partien im 1963 gegründeten Oberhaus schoss er 36 Tore.[1] Insgesamt erzielte Lothar Kobluhn für RWO von 1963 bis 1974 in 317 Meisterschaftsspielen 94 Tore.[2] Von 1974 bis 1976 stand er bei der SG Wattenscheid 09 in der 2. Fußball-Bundesliga unter Vertrag, wo er nach zwei Knieoperationen seine Karriere 1976 beendete.

Am 10. Oktober 1970 wurde er in Kaiserslautern als erster Spieler der Bundesliga mit der damals neu eingeführten Roten Karte von Schiedsrichter Dieter Heckeroth vom Platz gestellt.[3][4][5]

1971 wurde er überraschend mit 24 Treffern Torschützenkönig in der Bundesliga und unterbrach die Serie von Gerd Müller, der von 1969 bis 1970 und von 1972 bis 1974 Torschützenkönig wurde.[6] Da Rot-Weiß Oberhausen in den Bundesliga-Skandal verwickelt war, erhielt Kobluhn die Torjägerkanone zunächst nicht. 36 Jahre später, Ende Oktober 2007, entschied das Kicker-Sportmagazin, ihm die Trophäe zukommen zu lassen.[7] Sie wurde ihm anlässlich seines 65. Geburtstags am 12. April 2008 überreicht.[8] Bis heute ist er der einzige Torschützenkönig der Bundesliga, der auf einer Defensivposition spielte. Kobluhn lebt in Oberhausen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Matthias Arnhold: Lothar Kobluhn - Matches and Goals in Bundesliga . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 7. März 2013. Abgerufen am 19. März 2013.
  2. Spielerprofil im RWO-Archiv
  3. »Unartikulierte Laute des Spielers Kobluhn« , abgerufen am 28. März 2014
  4. 11 Freunde. Magazin für Fußballkultur. Ausgabe Nr. 107, Oktober 2010.
  5. Sport+Spielverlag: "25 Jahre Fussball Bundesliga", S. 200
  6. Matthias Arnhold: (West) Germany - Top Scorers . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 7. März 2013. Abgerufen am 19. März 2013.
  7. Späte Genugtuung: Kobluhn erhält Torjägerkanone. Abgerufen am 29. Oktober 2007.
  8. Torjäger-Kanone mit 37 Jahren Verspätung , abgerufen am 14. April 2014


Kategorien: Geboren 1943 | Fußballspieler (Deutschland) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lothar Kobluhn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.