Look and Feel - LinkFang.de





Look and Feel


Der Begriff Look and Feel (LAF; dt. Aussehen und Handhabung, „Anfühlen“, Anmutung) bezeichnet standardisierte Design-Aspekte in Software mit grafischer Benutzeroberfläche oder auf Webseiten (Webdesign). Dazu gehört beispielsweise die Wahl von Farben, das Layout von grafischen Elementen sowie ihre Reaktion auf Benutzereingaben, Schriftarten, die Bedienung über die Tastatur usw.

Das Look and Feel ist meist durch Hersteller oder Konsortien standardisiert und ermöglicht ein gewisses Maß an Wiedererkennung von Software unterschiedlicher Hersteller oder Betriebssysteme. So ist zum Beispiel die Funktion zum Schließen eines Fensters zumeist durch das Look and Feel des Betriebssystems bestimmt. Unter Windows wird sie durch einen Klick auf das "X" im rechten oberen Fensterrand aktiviert, während unter OS X dieselbe Funktion durch einen Klick auf den roten Kreis im linken oberen Fensterrand aktiviert wird.

Je komplexer eine Software ist, desto wichtiger ist die intuitive Bedienbarkeit. Ist das Look and Feel gut durchdacht, finden sich die Anwender besser zurecht und können das Programm effizient nutzen, ohne zuvor alle Funktionen einzeln lernen zu müssen; sie fühlen sich mit dem Programm wohl.

Des Weiteren bieten viele Schnittstellen zur Erzeugung von Benutzeroberflächen die Möglichkeit, die Darstellung durch Verwendung von 'Themen' (engl. themes) zu verändern. Das kann die benutzerspezifische Selektion von Farbschemata, Schriftarten, -größen oder Stilen sein, aber auch die komplette grafische Veränderung der grafischen Benutzerschnittstelle (z. B. die Simulation der Benutzeroberfläche eines anderen Betriebssystems).

Beispiele für auswechselbare Themen sind die Benutzerschnittstellen von Mac OS und OS X, Windows sowie von einigen Fenstermanagern unter Linux.

Im Bereich der Programmiersprachen mit Grafikbibliotheken zum Programmieren von grafischen Benutzeroberflächen ist beispielsweise Swing, als plattformübergreifende API, zu nennen.

Siehe auch


Kategorien: Grafische Benutzeroberfläche

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Look and Feel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.