Longen - LinkFang.de





Longen


Dieser Artikel befasst sich mit dem Ort in Deutschland. Für den tschechischen Regisseur, siehe Emil Artur Longen.
Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Trier-SaarburgVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verbandsgemeinde: Schweich an der Römischen Weinstraße
Höhe: 129 m ü. NHN
Fläche: 0,97 km²
Einwohner: 102 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 105 Einwohner je km²
Postleitzahl: 54338
Vorwahl: 06502
Kfz-Kennzeichen: TR, SAB
Gemeindeschlüssel: 07 2 35 077
Adresse der Verbandsverwaltung: Brückenstraße 26
54338 Schweich
Webpräsenz: www.schweich.de
Ortsbürgermeister: Hermann Rosch
}

Longen an der Mosel ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße an.

Longen liegt am Fuße des Mehringer Berges, mit 418,7 m ü. NHN eine der höchsten Erhebungen im Moseltal.

Geschichte

Im Jahr 770 erhielt die Luxemburger Abtei Echternach Besitzungen in „Longun“ zugewiesen. Von dieser erwarb die Abtei Prüm 830 den Ort, der inzwischen „Longin“ hieß, und verkaufte ihn 1343 für 350 Schildgulden und 100 Pfund Trierische Pfennige an Erzbischof Balduin von Trier.

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gehörte Longen zum Kurfürstentum Trier (Amt Pfalzel, Pflege Schweich). Um 1790 hatte Longen neun Häuser.

Statistik zur Einwohnerentwicklung

Die Entwicklung der Einwohnerzahl von Longen, die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszählungen:[2]

Jahr Einwohner
1815 68
1835 110
1871 109
1905 115
1939 131
Jahr Einwohner
1950 135
1961 127
1970 112
1987 86
2005 94

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Longen besteht aus sechs Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.[3]

Sehenswürdigkeiten

Die Kapelle St. Eligius mit Saal von 1495 ist gotischen Ursprungs und zeigt noch erhaltene Baudetails und Ausstattungsgegenstände der Erbauungszeit. Sie ist eine der ältesten Kapellen im Bistum Trier in gotischem Baustil. Sie liegt in der Ortsmitte und bildet mit dem Brunnenplatz den Ausgangspunkt für das große Wanderwegenetz. An der Gemarkungsgrenze Schweich/Mehring/Longen befindet sich das Landwehrkreuz.

Siehe auch: Liste der Kulturdenkmäler in Longen

Vereine

Der Bauern- und Winzerverband Longen vertritt die Belange der ansässigen Bauern und Winzer. Darüber hinaus gibt es noch den Longener Kulturverein e.V.

Öffentliche Einrichtungen

Der Ort verfügt über eine Freiwillige Feuerwehr.

Weinlagen

  • Zeller Berg

Weblinks

 Commons: Longen  – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Anzahl der Einwohner in den Kommunen am 31. Dezember 2014 (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Regionaldaten
  3. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2014, Stadt- und Gemeinderatswahlen

Kategorien: Ort an der Mosel | Ort im Landkreis Trier-Saarburg | Longen | Weinort in Rheinland-Pfalz | Gemeinde in Rheinland-Pfalz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Longen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.