Londoner Vertrag 1867 - LinkFang.de





Londoner Konferenz (1867)

(Weitergeleitet von: Londoner_Konferenz_(1867))

Die Londoner Konferenz vom 7. bis 11. Mai 1867 war ein Zusammentreffen in der britischen Hauptstadt London über die Zukunft Luxemburgs. Den Vertragstext der Konferenz nennt man auch den Zweiten Londoner Vertrag.

Es tagten Vertreter der vier europäischen Großmächte Großbritannien, Frankreich, Preußen und Russland. Es ging um die Abgrenzung ihrer Interessensphären in Bezug auf das Großherzogtum Luxemburg, das in Personalunion vom niederländischen König geführt wurde.

Die Konferenz war die Folge der sogenannten Luxemburger Krise, einer Auseinandersetzung um den beabsichtigten Kauf des Großherzogtums Luxemburg durch die französische Regierung unter Kaiser Napoleon III. im Jahre 1866 von den Niederlanden unter König Wilhelm III. für 5.000.000 Gulden. Die Festung in Luxemburg-Stadt ab 1816 war als deutsche Bundesfestung ein wichtiger Bestandteil zur Sicherung der Westgrenze des Deutschen Bundes zu Frankreich, weshalb der preußische Ministerpräsident Otto von Bismarck gegen die Annexion protestierte, obgleich er anfangs diesem Gedanken nicht abgeneigt zu sein schien, um Frankreichs Neutralität gegenüber einer deutschen Einigung zu sichern.[1]

Beschlüsse

  • Frankreich erwirbt Luxemburg nicht, der Souverän bleibt der niederländische König.
  • Dafür zieht Preußen seine Garnison aus der Festung ab und diese wird, so weit wie vom König-Großherzog für nötig erachtet, zerstört. Dies wird 16 Jahre dauern.[2]
  • Luxemburg soll bei künftigen Konflikten neutral bleiben und wird für unabhängig erklärt.
  • Die Garantiemächte des ersten Londoner Vertrages: Frankreich, Großbritannien, Preußen, Österreich und Russland sollen auch dieses Mal über die Einhaltung dieses Vertrages wachen.

Siehe auch

Weblinks

Belege

  1. Dossier: Chronologie der Luxemburger Neutralität (PDF; 36 kB)
  2. goruma.de: Luxemburg: Stadtgeschichte

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Londoner Konferenz (1867) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.