London Post Office Railway - LinkFang.de





London Post Office Railway


Die Post Office Railway, auch als Mail Rail bekannt, war eine von 1928 bis zum 31. Mai 2003 in London betriebene U-Bahn für die Postbeförderung. Die Fahrzeuge der Post Office Railway fuhren fahrerlos. Die Spurweite betrug 610 mm. Betrieben wurden die Züge elektrisch, wobei die Spannung in den Stationen 150 Volt und auf der freien Strecke 440 Volt betrug. Die Stromzuführung erfolgte über eine Stromschiene in der Gleismitte.

Die Post Office Railway wurde gebaut, um verschiedene Postsortierstationen miteinander zu verbinden und den Straßentransport in der völlig überlasteten Innenstadt zu umgehen. Vorbild war die Fracht-U-Bahn in Chicago. Die 10,5 km lange Strecke führte von Paddington im Westen bis Whitechapel im Osten. Ursprünglich gab es neun Stationen, am Schluss waren aber nur noch drei in Betrieb, da die Poststellen an andere Standorte verlegt worden waren. Die Post Office Railway wurde schließlich aufgegeben, weil die Betriebskosten bis zu fünf Mal höher waren als beim Straßentransport. Zuletzt waren 150 Postmitarbeiter unmittelbar mit der U-Bahn beschäftigt. Sie war 22 Stunden pro Tag in Betrieb.

Vergleichbare, wenn auch mit maximal 450 m bzw. 340 m wesentlich kürzere Einrichtungen waren die Post-U-Bahn München, die von 1910 bis 1988 in Betrieb war, und die Post-U-Bahn Zürich, die 1980 durch ein Transportsystem mit pneubereiften Fahrzeugen abgelöst wurde.

Trivia

  • Charlie Higson beschreibt in seinem Buch Double or Die (2007, deutsch: GoldenBoy) der Young-Bond-Reihe ein Postzugsystem, das stark der London Post Office Railway ähnelt.
  • Die Postbahn wird im Film Hudson Hawk – Der Meisterdieb (1991) – umdekoriert als eine Einrichtung der Vatikanischen Post in der Vatikanstadt – von Bruce Willis als Hudson Hawk als Transportmittel genutzt.
  • Im englischen Kinder-Fantasy-Roman The Horn of Mortal Danger (1980) von Lawrence Leonard besteht eine Verbindung zwischen der London Post Office Railway und der unterirdischen Parallelwelt.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: London Post Office Railway  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Postlandfahrzeug | Postwesen (Vereinigtes Königreich) | U-Bahn-System | London Underground | Spurweite 610 mm

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/London Post Office Railway (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.