Loei (Provinz) - LinkFang.de





Loei (Provinz)


Loei
เลย
Statistik
Hauptstadt: Loei
Telefonvorwahl: 042
Fläche: 11.424,6 km²
14.
Einwohner: 661.000 (2011)
40.
Bevölkerungs­dichte: 54 E/km²
70.
Gouverneur:
Karte

Loei (Thai: เลย, [lɤ̄ːj]) ist eine Provinz (Changwat) in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isan. Die Hauptstadt der Provinz Loei heißt ebenfalls Loei.

Geographie

Die Provinz liegt an der Nordgrenze von Thailand zu Laos, die im Wesentlichen durch den Mekong gebildet wird. Die Entfernung zur Hauptstadt Bangkok liegt bei etwas mehr als 500 Kilometer.

Die Topographie ist gekennzeichnet durch zwei begrenzende Bergketten und einer zentralen Tiefebene, in der auch die Provinzhauptstadt gelegen ist.

Benachbarte Provinzen und Gebiete:
Norden Mekong, gleichzeitig Landesgrenze zu Laos
Osten Nong Khai, Udon Thani, Nong Bua Lam Phu und Khon Kaen
Süden Phetchabun
Westen Phitsanulok

Wichtige Flüsse

Klima

Das Klima ist tropisch-monsunal. Die höchste Temperatur lag bei 43,3 °C, die tiefste, in Thailand jemals gemessene Temperatur bei –1,3 °C. Die relativ niedrigen Temperaturen der Wintermonate liegen an der Nord-Süd-Ausrichtung der Täler, die den kalten Festlandswinden aus China kaum Schutz bieten.

Daten für 2009: Die Höchsttemperatur im Jahr 2009 betrug 39,4 °C, die tiefste Temperatur wurde mit 7,0 °C gemessen. An 125 Regentagen fielen in demselben Jahr 1.347,8 mm Niederschlag.

Wirtschaft und Bedeutung

Im Jahr 2011 (2010) betrug das „Gross Provincial Product“ (Bruttoinlandsprodukt) der Provinz 35.240 (30.067)  Millionen Baht, das GPP per Capita betrug 2011 53.279 Baht[1]

Daten

Die unten stehende Tabelle zeigt den Anteil der Wirtschaftszweige am Gross Provincial Product in Prozent.

Wirtschaftszweig 2006 2007 2008
Landwirtschaft 33,1 35,4 35,7
Industrie 2,6 3,1 3,0
Andere 64,3 61,5 61,3

Alle Angaben in %[2]

Landnutzung

Für die Provinz ist die folgende Landnutzung dokumentiert:[3]

  • Waldfläche: 2.454.052 Rai (1.533,8 km²), 34,4 % der Gesamtfläche
  • Landwirtschaftlich genutzte Fläche: 2.712.082 Rai (1.695,1 km²), 38,0 % der Gesamtfläche
  • Nicht klassifizierte Fläche: 1.974.249 Rai (1.233,9 km²), 27,7 % der Gesamtfläche

Die Provinz Loei hat insgesamt 325 Feuchtgebiete mit einer Fläche von 19,5 km², die mehr oder weniger intensiv für die Landwirtschaft genutzt werden[4].

Wichtige Produkte sind neben dem Reis: Mais, Zuckerrüben, Tapioka, Baumwolle, Soja, Mungbohnen, Tamarinde, Longan und Litschi. Auch gibt es mehrere große Weinanbaugebiete. Seit einigen Jahren wird der Anbau von Gummibäumen zur Ernte von Rohgummi als einträglicher Erwerbszweig genutzt.

Verkehr

Flughafen

Busverkehr

  • Loei Bus Terminal

Fernstraßen

  • Highway 201
  • Highway 203
  • Highway 210
  • Highway 211

Bildungseinrichtungen

Gesundheitseinrichtungen

  • Chiang Khan Hospital in Chiang Khan
  • Tha Li Hospital in Tha Li
  • Loei Hospital in Loei
  • Loei Ram Hospital in Loei
  • Chittawet Loei Hospital in Loei
  • Wang Saphung Hospital in Wang Saphung
  • Pha Khao Hospital in Pha Khao

Geschichte

Die Gegend war in der geschichtlichen Zeit Teil des laotischen Königreiches Lan Xang.

Die Provinzhauptstadt wurde 1853 von König Mongkut (Rama IV.) nach sorgfältiger Planung gegründet, um die wachsende Bevölkerung der Umgegend ausreichend verwalten zu können. Im Zuge der großen Verwaltungsreform von König Chulalongkorn (Rama V.) wurde Loei 1907 als Provinz (Changwat) etabliert.

Sehenswürdigkeiten

(Siehe auch entsprechenden Eintrag in Loei)

  • Der Waldtempel Wat Pa Huai Lat in Tambon San Tom, Amphoe Phu Ruea
  • Phra That Si Song Rak – (siehe Siegel), am Mae Nam Man (Thai: แม่น้ำหมันMan-Fluss) im Amphoe Dan Sai gelegene Ruine, mit einem Chedi von etwa 30 Metern Höhe.
  • Kaeng Khut Khu (Thai: แก่งคุดคู้ – „Gewundene Stromschnelle“) − Stromschnelle im Mekong (Amphoe Chiang Khan) mit vielfarbigen, glattgeschliffenen Felsen.
  • die Stadt Chiang Khan am Mekong − sehr schöne alte Holzbauten
  • Feste:
    • Baumwollblüte – im Februar, mit Prozession in malerischen Baumwollgewändern und -kostümen sowie einem Schönheitswettbewerb
  • Nationalparks und Naturschutzgebiete:
    • Phu Kradueng – Hochplateau, außergewöhnlich in Thailand wegen des gemäßigten Klimas und den damit einhergehenden Vegetationsformen, etwa 70 Kilometer von Loei entfernt im Amphoe Phu Kradueng auf einer durchschnittlichen Höhe von 1.325 Metern
    • Phu Luang Wildreservat (Phu Luang Wildlife Sanctuary) mit zahlreichen Tierarten, unter anderem Elefanten, Tiger, Bären, liegt etwa 1.550 Meter über dem Meeresspiegel

Symbole

Das Siegel der Provinz zeigt den Chedi Phra That Si Song Rak, der 1560 von König Chakkraphat von Ayutthaya und König Sai Setthathirath I. von Lan Xang erbaut wurde, um ihre Kooperation zu demonstrieren und auch die Grenze zwischen beiden Reichen zu markieren.

Der lokale Baum ist die Kiefer Pinus kesiya.

Der Wahlspruch der Provinz Loei lautet:

„Loei, die Provinz in hohen Bergketten,
Schöne Blumen blühen in Winter, Sommer und Regenzeit,
Die kühlste Stadt, wo die Temperaturen immer fallen,
bis nahe an den Gefrierpunkt, was uns abkühlt.“

Verwaltungseinheiten

Provinzverwaltung

Die Provinz Loei ist in 14 Amphoe („Bezirke“ oder „Landkreise“) gegliedert. Diese sind weiter unterteilt in 89 Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) und 839 Muban („Dörfer“).

Nr. Amphoe Thai   Nr. Amphoe Thai
01 Amphoe Mueang Loei อำเภอเมืองเลย 08 Tha Li อำเภอท่าลี่
02 Na Duang อำเภอนาด้วง 09 Wang Saphung อำเภอวังสะพุง
03 Chiang Khan อำเภอเชียงคาน 10 Phu Kradueng อำเภอภูกระดึง
04 Pak Chom อำเภอปากชม 11 Phu Luang อำเภอภูหลวง
05 Dan Sai อำเภอด่านซ้าย 12 Pha Khao อำเภอผาขาว
06 Na Haeo อำเภอนาแห้ว 13 Erawan อำเภอเอราวัณ
07 Phu Ruea อำเภอภูเรือ 14 Nong Hin อำเภอหนองหิน

Lokalverwaltung

Für das ganze Gebiet der Provinz besteht eine Provinz-Verwaltungsorganisation (องค์การบริหารส่วนจังหวัด, kurz อบจ., Ongkan Borihan suan Changwat; englisch Provincial Administrative Organization, PAO).

In der Provinz gibt es zwei Thesaban Mueang (เทศบาลเมือง – „Städte“): Loei (เทศบาลเมืองเลย) und Wang Saphung (เทศบาลเมืองวังสะพุง).

Daneben gibt es 19 Thesaban Tambon (เทศบาลตำบล – „Kleinstädte“).[5]

Einzelnachweise

  1. Gross Regional and Provincial Product 1995-2011: Komplette Daten als zip.
  2. Thailand in Figures (2011)
  3. Thailand in Figures (2011)
  4. Edmund J. V. Oh, Blake D. Ratner, Simon Bush, Komathi Kolandai und Terence Y. Too (Hrgg.): Wetlands Governance in the Mekong Region : country reports on the legal-institutional framework and economic valuation of aquatic resources. 2005.
  5. Department of Provincial Administration : Stand 2012 (auf Thai)

Literatur

  • Thailand in Figures 2011. Nonthaburi: Alpha Research 13. A. 2011. ISBN=9786167526034.

Weblinks

 Commons: Loei  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Thailändische Provinz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Loei (Provinz) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.