Liste von Seen in Island - LinkFang.de





Liste von Seen in Island


Hier ist eine Liste von Seen in Island, zum Teil mit ihrer Fläche und/oder Tiefe.

Als größter See Islands gilt der Þórisvatn mit einer Fläche von 83 bis 88 km². Der tiefste See mit einer Tiefe von 248 m ist der Jökulsárlón.

Bild Name des Sees Fläche (in km²) Tiefe (in m)
Þórisvatn 83–88[1] 113[2]
Þingvallavatn 82[1] 114[2]
Hálslón 57[3] 200
Blöndulón 56/57[4][5] 39[6]
Lagarfljót (Lögurinn) 53[1] 112[2]
Mývatn 37[1] 4,2[7]
Hágöngulón 37[8]
Hvítárvatn 30[1] 84[2]
Langisjór 27[9] 75[9]
Kvíslavatn 20[10]
Sultartangalón 20[11]
Jökulsárlón 18, vergrößert sich, weil der Gletscher abschmilzt[12] 248[13]
Grænalón 18[10]
Skorradalsvatn 14,7[14] 48[14]
Sigöldulón 14[15]
Apavatn 13,6[16] 2,5[16]
Svínavatn 11,78[17] 38,5[17]
Öskjuvatn 11 220[2]
Vesturhópsvatn 10,3 28
Höfðavatn 10 6,4
Kleifarvatn 10, hängt von geologischen Umständen ab 97[2]
Hítarvatn 7,6[18] 24[18]
Hestvatn 6,8[19] 61,5[19]
Langavatn 5,1 36
Hvalvatn 4,1[20] 160–180[2][20]
Haukadalsvatn 3,28[21] 41[21]
Úlfljótsvatn 2,45[22] 20[22]
Laugarvatn 2,14
Elliðavatn 1,8[16] 2,7[16]
Hreðavatn 1,3 20
Hafravatn 1,02 28
Geitabergsvatn 0,9[16] 21,0[16]
Kerið 0,05 7–14
Víti (Krafla) 33
Víti (Askja) 8
Grímsvötn (subglazial unter dem Vatnajökull)
Breiðárlón
Fjallsárlón
Frostastaðavatn 2,6[16] 11,0[16]
Hagavatn
Hvítavatn
Tjörnin

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 heimur.is – Rund um Island (PDF; 6,9 MB)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 lmi.is: Iceland in statistics
  3. lvpower.is (PDF; 2,7 MB)
  4. Landsvirkjun.com (PDF; 371 kB)
  5. visir.is
  6. Lakes of Iceland
  7. hac.is: Dispersion of the horned grebe Podiceps auritus (L.) (Aves) on Lake Myvatn, Iceland, in late summer (PDF; 544 kB)
  8. Seite von Landsvirkjun ; Zugriff: 8. Oktober 2011 (isländisch)
  9. 9,0 9,1 nat.is
  10. 10,0 10,1 visindavefur.hi.is
  11. landsvirkjun.com (PDF; 1,2 MB)
  12. klaustur.is
  13. visir.is
  14. 14,0 14,1 nat.is: Skorradalsvatn
  15. landsvirkjun.com
  16. 16,0 16,1 16,2 16,3 16,4 16,5 16,6 16,7 Bjarni K. Kristjánsson et al.: Relationships between lake ecology and morphological characters in Icelandic Arctic charr, Salvelinus alpinus (PDF, 684 kB)
  17. 17,0 17,1 Íslandshandbókin. Náttúra, saga og sérkenni. 1. bindi. Hg. T. Einarsson, H. Magnússon. Örn og Örlygur, Reykjavík 1989, 360
  18. 18,0 18,1 nat.is: Hítarvatn
  19. 19,0 19,1 James D. L. White, Nancy R. Riggs: Volcaniclastic sedimentation in lacustrine settings. 2001, S. 227ff.
  20. 20,0 20,1 nat.is: Hvalvatn
  21. 21,0 21,1 nat.is: Haukadalsvatn
  22. 22,0 22,1 nat.is: Úlfljótsvatn

Kategorien: Liste (Seen) | See in Island | See in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste von Seen in Island (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.