Liste von Marienkirchen - LinkFang.de





Liste von Marienkirchen


Dieser Artikel erläutert die Kirchen mit dem Patrozinium der Mutter Jesu Christi, zu anderen Heiligen siehe Maria-Magdalena-Kirche und das Verzeichnis der Heiligen in Heilige Maria, andere Personen siehe: St. Georg-Marien (Ilfeld).

Marienkirchen (auch Sankt-Marien-Kirchen) sind Maria, der Mutter Jesu, geweihte oder nach ihr benannte Kirchen.

Namen Mariae, Leben Mariae

Zahlreiche theologische Attribute der Maria, Mutter Jesu, und Ausdrucksweisen der Marienverehrung sind mit spezielleren Namen belegt, die man Marientitel nennt. Diese stellen eigenständige Patrozinien dar. Oft sind Marienkirchen einem bestimmten Ereignis aus dem Marienleben geweiht und nach diesem benannt. Auch andere Aspekte der Marienverehrung und -wallfahrt sind namensbildend.

Alle diese Namen finden sich dann auch in anderen Sprachen, und sind jeweils dort zu finden:

Zur Übersicht über alle Marienbasiliken siehe Basilica minor, Kathedralen sind beim jew. Patrozinium erfasst

Sonstige Marienkirchen

Die folgende Liste führt unsortiert Marienkirchen auf, deren Patrozinium nicht näher bestimmt oder unklar ist.

Albanien

Äthiopien

Belgien

Dänemark

Deutschland

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Frankreich

Gambia

Griechenland

(G) Vereinigtes Königreich

Iran

Irland

Italien

Japan

Litauen

Mexiko

Namibia

Neuseeland

Niederlande

Norwegen

Österreich

Päpstliche Basiliken

Zur Übersicht über alle Marienbasiliken siehe Basilica minor in Österreich: Patrozinium Mariä

Pfarrkirchen

Marienpfarren:

Kärnten
Niederösterreich

Oberösterreich

Steiermark
Wien

Übrige

Marienkirchen ohne jegliche nähere Bezeichnung:

Polen

Rumänien

Russland

Schweden

Schweiz

Slowenien

Spanien

Syrien

Tschechien

Türkei

Ukraine

Zypern

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Liste (Kirchen nach Patrozinium) | Marienkirche

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste von Marienkirchen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.