Liste nationaler Eishockeymeister 2004 - LinkFang.de





Liste nationaler Eishockeymeister 2004


Diese Liste enthält die Landesmeister im Herren-Eishockey der Saison 2003/2004 bzw. 2004. Aufgeführt sind nationale Meister der Länder, die Vollmitglied der IIHF sind oder in der IIHF-Weltrangliste geführt werden. Ersatzweise wird der Gewinner der höchsten Profiliga aufgeführt, wenn ein nationaler Meister nicht explizit ermittelt wird (z.B. NHL-Gewinner in Nordamerika oder ALIH-Sieger in Ostasien).

Deutschland, Österreich und Schweiz

Wettbewerb Meister bzw. Titelträger Vizemeister Absteiger
Deutsche Eishockey Liga Frankfurt Lions Eisbären Berlin Wölfe Freiburg
Erste Bank Eishockey Liga EC KAC EC VSV Supergau Feldkirch
Nationalliga A SC Bern HC Lugano EHC Basel

Europa

Land/Meisterschaft Liganame Meister Finalgegner
Belgien Eredivisie Olympia Heist op den Berg White Caps Turnhout
Bulgarien Bulgarische Eishockeyliga HK Slawia Sofia HK Lewski Sofia
Dänemark Superligaen Esbjerg Oilers Aalborg Panthers
Estland Meistriliiga HC Panter Tallinn Narva PSK
Finnland SM-Liiga Kärpät Oulu TPS Turku
Frankreich Super 16 HC Amiens Somme Brûleurs de Loups de Grenoble
Großbritannien Elite League Sheffield Steelers Nottingham Panthers
Island Skautafélag Akureyrar
Italien Serie A1 HC Milano Vipers Asiago Hockey
Kasachstan Kasachische Eishockeymeisterschaft Kaszink-Torpedo Ust-Kamenogorsk Gornjak Rudny
Kroatien Prvenstvo Hrvatske KHL Medveščak Zagreb KHL Zagreb
Lettland Lettische Eishockeyliga HK Riga 2000 ASK/Ogre
Litauen Litauische Eishockeyliga Energija Elektrenai Garsu Pasaulis Vilnius
Niederlande Eredivisie Amsterdam Bulldogs Diamant Trappers Tilburg
Norwegen Eliteserien Storhamar Dragons Vålerenga IF
Polen Ekstraliga Dwory S.S.A. Unia Oświęcim Podhale Nowy Targ
Rumänien 1. Liga SC Miercurea Ciuc CSA Steaua Bukarest
Russland Superliga HK Awangard Omsk HK Metallurg Magnitogorsk
Schweden Elitserien HV71 Färjestad BK
Serbien und Montenegro Serbische Eishockeyliga HK Vojvodina Novi Sad
Slowakei Extraliga HC Dukla Trenčín HKm Zvolen
Slowenien Slowenische Eishockeyliga HDD Olimpija Ljubljana* HK Acroni Jesenice
Spanien Superliga CH Jaca CG Puigcerdà
Tschechien Extraliga HC Hamé Zlín HC Slavia Prag
Ukraine Wyschtscha Liha HK Sokol Kiew HK Kiew
Ungarn Borsodi Jégkorong Liga Alba Volán Fevita Dunaújvárosi Acélbikák
Weißrussland Extraliga HK Junost Minsk HK Keramin Minsk

Außereuropäische Ligen

Land/Meisterschaft Liganame Meister Finalgegner
Armenien Dinamo Jerewan
Australien AIHL1 Western Sydney Ice Dogs Newcastle North Stars
China Qiqihar
Hongkong Sunday
Israel HC Maccabi Amos Lod
Japan/Südkorea ALIH2 Nippon Paper Cranes Kokudo Ice Hockey Team
Kanada Memorial Cup Kelowna Rockets Gatineau Olympiques
Allan Cup Garaga de Saint-Georges Ministikwan Islanders
Mexiko Lomas Verdes 1
Mongolei Baganuur
Neuseeland Auckland Whalers
Nordamerika NHL Tampa Bay Lightning Calgary Flames
AHL Milwaukee Admirals Wilkes-Barre/Scranton Penguins
Nordkorea Phyongchang Choldo
Singapur Brewerkz Bruins
Südafrika Interprovincial Tournament1 Krugersdorp Wildcats
Südkorea Halla Winea
Türkei Superliga Polis Akademisi ve Koleji
Vereinigte Staaten NCAA University of Denver University of Maine

1 Liga wurde vollständig im Kalenderjahr 2004 ausgetragen
2 In der Saison 2003/04 fanden keine Play-Offs statt, Meister wurde der Tabellenführer am Ende der regulären Saison


Kategorien: Liste (Eishockey) | Eishockey 2003 | Eishockey 2004 | Eishockeyliga

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste nationaler Eishockeymeister 2004 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.