Liste der historischen Komitate Ungarns - LinkFang.de





Liste der historischen Komitate Ungarns


Dieser Artikel enthält eine Liste der historischen Komitate Ungarns. Zu einer Liste der aktuellen Komitate Ungarns siehe hier.

Nachfolgend sind die historischen Komitate Ungarns ab 1867 aufgeführt.

Ungarische Komitate von 1867 bis 1918

Im Königreich Ungarn bestanden nach dem Österreichisch-Ungarischen Ausgleich ab 1867 folgende Komitate (damals auch Gespanschaften genannt):

Magyarország – Ungarn (63 Komitate: Stand 1910)

Name Komitatssitz Fläche
km²[1]
Einwohner (Volkszählung 1910[1]) Anmerkungen (Haupt-)
Bevölkerung
Abaúj-Torna (Abaujwar-Tornau) Kassa (Kaschau, slowakisch Košice) 3.317 202.288 entstand 1882 aus Abaúj und Torna
heute Ungarn & Slowakei
Ungarn, Slowaken
Alsó-Fehér (Unterweißenburg) Nagyenyed (Straßburg, rumänisch Aiud) 3.646 221.618 siehe Alba
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn
Arad Arad 6.048 414.388 siehe Arad
heute Rumänien & Ungarn
Rumänen, Ungarn, Deutsche
Árva (Arwa) Alsókubin (Unterkubin, slowakisch Dolný Kubín) 2.019 78.745 heute Slowakei & Polen Slowaken, Polen
Bács-Bodrog (Batsch-Bodrog) Zombor (serbisch Sombor) 10.362 812.385 siehe Bács-Kiskun & Vojvodina
heute Ungarn & Serbien & Kroatien
Ungarn, Deutsche, Serben, Slowaken
Baranya (Branau) Pécs (Fünfkirchen) 5.177 352.478 siehe Gespanschaft Osijek-Baranja
heute Ungarn & Kroatien
Ungarn, Deutsche, Serben, Kroaten
Bars (Barsch) Aranyosmarót (Goldmorawitz, slowakisch Zlaté Moravce) 2.724 178.500 heute Slowakei Slowaken, Ungarn, Deutsche
Békés (Bekesch) Gyula (Jula) 3.670 298.710 - Ungarn, Slowaken
Bereg (Berg) Beregszász (Bergsaß, ukrainisch Berehowe [Берегове]) 3.786 236.611 siehe Szabolcs-Szatmár-Bereg & Oblast Transkarpatien
Ukraine & Ungarn
Ruthenen, Ungarn, Deutsche
Beszterce-Naszód (Bistritz-Naszod) Beszterce (Bistritz, rumänisch Bistrița) 4.333 127.843 siehe Bistrița-Năsăud
heute Rumänien
Rumänen, Deutsche, Ungarn
Bihar Nagyvárad (Großwardein, rumänisch Oradea) 10.657 646.301 siehe Bihor, Hajdú-Bihar
heute Rumänien & Ungarn
Ungarn, Rumänen
Borsod (Borschod) Miskolc (Mischkolz) 3.629 289.914 siehe Borsod-Abaúj-Zemplén Ungarn
Brassó (Kronstadt) Brassó (Kronstadt, rumänisch Brașov) 1.492 101.199 siehe Brașov
heute Rumänien
Ungarn, Rumänen, Deutsche
Csanád (Tschanad) Makó 1.714 145.248 siehe Komitat Békés, Komitat Csongrád
heute Rumänien & Ungarn
Ungarn, Slowaken, Rumänen
Csík (Tschick) Csíkszereda (Szeklerburg, rumänisch Miercurea Ciuc) 5.064 145.720 siehe Harghita
heute Rumänien
Ungarn, Rumänen
Csongrád (Tschongrad) Szentes 3.569 325.568 heute Ungarn & Serbien, siehe Komitat Csongrád Ungarn
Esztergom (Gran) Esztergom (Gran) 1.077 90.817 siehe Komárom-Esztergom
heute Ungarn & Slowakei
Ungarn, Deutsche
Fejér (Weißenburg) Székesfehérvár (Stuhlweißenburg) 4.129 250.670 siehe Komitat Fejér Ungarn, Deutsche
Fogaras (Fogarasch) Fogaras (Fogarasch, rumänisch Făgăraș) 2.444 95.174 siehe Brașov
heute Rumänien
Rumänen
Gömör és Kis-Hont (Gemer und Kleinhont) Rimaszombat (Großsteffelsdorf, slowakisch Rimavská Sobota) 4.278 188.098 heute Ungarn & Slowakei Ungarn, Slowaken
Győr (Raab) Győr (Raab) 1.534 136.295 siehe Győr-Moson-Sopron
heute Ungarn & Slowakei
Ungarn
Hajdú (Haiduck) Debrecen (Debreczin) 3.343 253.863 siehe Hajdú-Bihar Ungarn
Háromszék Sepsiszentgyörgy (Sankt Georgen, rumänisch Sfântu Gheorghe) 3.889 148.080 siehe Covasna
heute Rumänien
Ungarn, Rumänen
Heves (Hewesch) Eger (Erlau) 3.761 279.700 siehe Komitat Heves Ungarn
Hont Ipolyság (Eipelschlag, slowakisch Šahy) 2.633 132.441 siehe Pest & Nógrád
heute Slowakei und Ungarn
Ungarn, Slowaken
Hunyad Déva (Diemrich, rumänisch Deva) 7.709 340.135 siehe Hunedoara
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn
Jász-Nagykun-Szolnok (Jaß-Großkumanien-Sollnock) Szolnok (Sollnock) 5.251 373.964 siehe Komitat Jász-Nagykun-Szolnok Ungarn
Kis-Küküllő (Klein-Kokelburg) Dicsőszentmárton (Sankt Martin, rumänisch Târnăveni) 1.724 116.091 siehe Mureș & Alba & Sibiu
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn, Deutsche
Kolozs (Klausenburg) Kolozsvár (Klausenburg, rumänisch Cluj-Napoca) 5.006 286.687 siehe Cluj
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn
Komárom (Komorn) Komárom (Komorn, slowakisch Komárno) 2.843 201.850 siehe Komárom-Esztergom
heute Slowakei und Ungarn
Ungarn
Krassó-Szörény Lugos (Lugosch, rumänisch Lugoj) 11.074 466.147 siehe Caraș-Severin & Timiș
heute Rumänien
Rumänen, Deutsche, Ungarn, Krassovanen
Liptó (Liptau) Liptószentmiklós (Liptau-Sankt Nikolaus, slowakisch damals Liptovský Svätý Mikuláš) 2.246 86.906 heute Slowakei Slowaken
Máramaros (Maramuresch) Máramarossziget (Maramureschsigeth, rumänisch Sighetu Marmației) 9.716 357.705 siehe Maramureș
heute Rumänien & Ukraine
Ruthenen, Rumänen, Ungarn, Deutsche
Maros-Torda Marosvásárhely (Neumarkt an der Mieresch, rumänisch Târgu Mureș) 4.203 219.589 siehe Mureș
heute Rumänien
Ungarn, Rumänen
Moson (Wieselburg) Magyaróvár (Ungarisch-Altenburg) 1.989 94.479 siehe Győr-Moson-Sopron
heute Ungarn & Österreich & Slowakei
Deutsche, Ungarn
Nagy-Küküllő (Groß-Kokelburg) Segesvár (Schäßburg, rumänisch Sighișoara) 3.337 148.826 siehe Mureș & Brașov & Sibiu
heute Rumänien
Deutsche, Rumänen, Ungarn
Nógrád (Neograd/Neuburg) Balassagyarmat (Jahrmarkt) 4.128 261.517 heute Slowakei und Ungarn, siehe Komitat Nógrád Ungarn, Slowaken
Nyitra (Neutra) Nyitra (Neutra, slowakisch Nitra) 5.519 457.455 heute Slowakei Slowaken, Ungarn, Deutsche
Pest-Pilis-Solt-Kiskun (Pest-Pilisch-Scholt-Kleinkumanien) Budapest 13.170 1.978.041
(mit Budapest)
siehe Pest & Bács-Kiskun Ungarn, Deutsche, Slowaken
Pozsony (Pressburg) Pozsony (Pressburg, slowakisch damals Prešporok) 4.370 389.750 heute Slowakei Slowaken, Ungarn, Deutsche
Sáros (Scharosch) Eperjes (Eperies, slowakisch Prešov) 3.652 174.620 heute Slowakei & Polen Slowaken, Ruthenen, Ungarn
Somogy (Schomodei) Kaposvár (Ruppertiberg) 6.675 365.961 siehe Komitat Somogy Ungarn, Deutsche
Sopron (Ödenburg) Sopron (Ödenburg) 3.256 283.510 siehe Győr-Moson-Sopron
heute Ungarn & Österreich
Ungarn, Deutsche
Szabolcs (Saboltsch) Nyíregyháza 4.637 319.818 siehe Szabolcs-Szatmár-Bereg
heute Ukraine & Ungarn
Ungarn
Szatmár (Sathmar) Nagykároly (Großkarol, rumänisch Carei) 6.287 396.632 siehe Szabolcs-Szatmár-Bereg & Satu Mare & Maramureș
heute Rumänien & Ungarn
Ungarn, Rumänen
Szeben (Hermannstadt) Nagyszeben (Hermannstadt, rumänisch Sibiu) 3.619 176.921 siehe Sibiu
heute Rumänien
Rumänen, Deutsche
Szepes (Zips) Lőcse (Leutschau, slowakisch Levoča) 3.654 172.867 heute Slowakei Slowaken, Deutsche, Ungarn
Szilágy Zilah (Zillenmarkt, rumänisch Zalău) 3.815 230.140 siehe Sălaj
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn
Szolnok-Doboka Dés (Burglos, rumänisch Dej) 4.786 251.936 siehe Cluj & Maramureș & Bistrița-Năsăud & Sălaj
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn
Temes (Temesch) Temesvár (Temeschburg, rumänisch Timișoara) 7.433 500.835 siehe Timiș & Vojvodina
heute Rumänien & Serbien
Rumänen, Deutsche, Ungarn, Serben
Tolna (Tolnau) Szekszárd (Sechshard) 3.537 267.259 siehe Komitat Tolna Ungarn, Deutsche
Torda-Aranyos Torda (Thorenburg, rumänisch Turda) 3.517 174.375 siehe Cluj & Mureș & Alba
heute Rumänien
Rumänen, Ungarn
Torontál (Torontal) Nagybecskerek (Groß-Betschkerek, serbisch Zrenjanin) 10.016 615.151 siehe Komitat Csongrád & Timiș & Vojvodina
heute Rumänien & Serbien & Ungarn
Serben, Deutsche, Ungarn, Rumänen
Trencsén (Trentschin) Trencsén (Trentschin, slowakisch Trenčín) 4.456 310.437 heute Slowakei Slowaken
Turóc (Turz) Turócszentmárton (Turz-Sankt-Martin, slowakisch Martin) 1.123 55.703 heute Slowakei Slowaken, Deutsche
Udvarhely Székelyudvarhely (Odorhellen, rumänisch Odorheiu Secuiesc) 2.938 124.173 siehe Harghita
heute Rumänien
Ungarn
Ugocsa (Ugotsch) Nagyszőlős (ukrainisch Wynohradiw [Виноградів]) 1.213 91.755 siehe Oblast Transkarpatien
heute Ukraine & Rumänien
Ungarn, Ruthenen, Rumänen
Ung Ungvár (Ungstadt, ukrainisch Uschhorod) (Ужгород) 3.230 162.089 siehe Oblast Transkarpatien
heute Ukraine & Slowakei & Ungarn
Ruthenen, Ungarn, Slowaken
Vas (Eisenburg) Szombathely (Steinamanger) 5.474 435.793 heute Ungarn & Österreich & Slowenien, siehe Komitat Vas Ungarn, Deutsche, Slowenen
Veszprém (Wesprim) Veszprém (Weißbrunn) 3.953 229.776 siehe Komitat Veszprém Ungarn, Deutsche
Zala Zalaegerszeg (Egersee) 5.994 466.333 heute Ungarn & Kroatien & Slowenien, siehe Komitat Zala Ungarn, Kroaten, Slowenen
Zemplén (Semplin) Sátoraljaújhely (Neustadt) 6.282 343.194 siehe Borsod-Abaúj-Zemplén
heute Slowakei & Ungarn
Ungarn, Slowaken
Zólyom (Sohl) Besztercebánya (Neusohl, slowakisch Banská Bystrica) 2.634 133.653 heute Slowakei Slowaken, Ungarn
Summen[1] 282.849 18.214.727

Corpus separatum“ – Stadt Fiume mit Gebiet

Name Komitatssitz Fläche
km²[1]
Einwohner
(Volkszählung 1910[1])
Anmerkungen
Fiume város és területe (Stadt Fiume mit Gebiet, kroatisch Grad Rijeka i okolina) Fiume (kroatisch Rijeka) 21 49.806 1920–1924 unabhängig, 1924–1947 zu Italien, heute Kroatien
siehe Rijeka

Kroatische Komitate

Horvát-Szlavónország – Kroatien-Slawonien (8 Komitate: Stand 1910)

Name Komitatssitz Fläche
km²
Einwohner (Volkszählung 1910[1]) Anmerkungen
Belovár-Kőrös (deutsch Belovár-Kreuz, kroatisch Bjelovar-Križevci) Belovár (Bellau, kroatisch Bjelovar) 5.070 332.592 siehe Gespanschaft Bjelovar-Bilogora & Gespanschaft Koprivnica-Križevci
Lika-Krbava (kroatisch Lika-Krbava) Goszpics (Gospitsch, kroatisch Gospić) 6.211 204.710 siehe Gespanschaft Lika-Senj
Modrus-Fiume (kroatisch Modruš-Rijeka) Ogulin 4.879 231.654 siehe Gespanschaft Primorje-Gorski kotar & Gespanschaft Karlovac
Pozsega (kroatisch Požega) Pozsega (kroatisch Požega) 4.929 265.272 siehe Gespanschaft Požega-Slawonien & Gespanschaft Brod-Posavina
Szerém (deutsch Syrmien, kroatisch Srijem) Vukovár (Wulkoburg, kroatisch Vukovar) 6.866 414.234 siehe Gespanschaft Vukovar-Syrmien & Vojvodina
heute Kroatien & Serbien
Varasd (deutsch Warasdin, kroatisch Varaždin) Varasd (Warasdin, kroatisch Varaždin) 2.507 307.010 siehe Gespanschaft Varaždin & Gespanschaft Krapina-Zagorje
Verőce (Virovititz, kroatisch Virovitica) Eszék (Esseg, kroatisch Osijek, vormals war Virovitica die Hauptstadt) 4.867 272.430 siehe Gespanschaft Virovitica-Podravina & Gespanschaft Osijek-Baranja
Zágráb (deutsch Agram, kroatisch Zagreb) Zágráb (Agram, kroatisch Zagreb) 7.212 594.052 siehe Stadt Zagreb & Gespanschaft Zagreb & Gespanschaft Sisak-Moslavina
Summen[1] 42.541 2.621.954

Zu den Komitaten ab 1918 siehe Liste der Komitate Ungarns.

Administrative Einteilung

Der ungarische Landesteil samt Siebenbürgen wird seit 1876 in folgende 7 Gebiete unterteilt:

  1. Landesteil links der Donau (Duna bal partja)
  2. Landesteil rechts der Donau (Duna jobb partja)
  3. Landesteil zwischen Donau und Theiß (Duna-Tisza köze)
  4. Landesteil rechts von der Theiß (Tisza jobb partja)
  5. Landesteil links von der Theiß (Tisza bal partja)
  6. Theiß-Maros-Winkel (Tisza-Maros szöge)
  7. Jenseits des Königssteigs (Királyhágóntúl), svw. Siebenbürgen

dazu kamen die Stadt Fiume und Gebiet (als corpus separatum) und das Königreich Kroatien und Slawonien

Komitate in der heutigen Slowakei

Die Namen der Komitate, die heute ganz oder teilweise zum Staatsgebiet der Slowakei zählen, lauten bis 1918 wie folgt (deutsch/ungarisch/slowakisch):

  1. Abaujwar-Tornau/Abaúj-Torna/Abov-Turňa
  2. Arwa/Árva/Orava
  3. Barsch/Bars/Tekov
  4. Gemer und Kleinhont/Gömör és Kishont/Gemer a Malohont
  5. Gran/Esztergom/Ostrihom
  6. Hont/Hont/Hont
  7. Komorn/Komárom/Komárno
  8. Liptau/Liptó/Liptov
  9. Neograd/Nógrád/Novohrad
  10. Neutra/Nyitra/Nitra
  11. Preßburg/Pozsony/Prešporok
  12. Raab/Győr/Ráb
  13. Scharosch/Sáros/Šariš
  14. Semplin/Zemplén/Zemplín
  15. Sohl/Zólyom/Zvolen
  16. Trentschin/Trencsén/Trenčín
  17. Turz/Turóc/Turiec
  18. Ung/Ung/Uh
  19. Wieselburg/Moson/Mošoň
  20. Zips/Szepes/Spiš

sowie ein winziger Teil im Nordosten des Komitats Saboltsch/Szabolcs südlich von Malé und Veľké Trakany.

Komitate im heutigen Rumänien

Die Namen der Komitate, die heute ganz oder teilweise zum Staatsgebiet Rumäniens zählen, lauten bis 1918 wie folgt (deutsch/ungarisch/rumänisch):

  1. Arad/Arad/Arad
  2. Bihar/Bihar/Bihor
  3. Bistritz-Naszod/Beszterce-Naszód/Bistrița-Năsăud
  4. Eisenmarkt/Hunyad/Hunedoara
  5. Fogarasch/Fogaras/Făgăraș
  6. Groß-Kokelburg/Nagy-Küküllő/Târnava-Mare
  7. –/Háromszék/Trei-Scaune
  8. Hermannstadt/Szeben/Sibiu
  9. Karasch-Severin/Krassó-Szörény/Caraș-Severin
  10. Klausenburg/Kolozs/Cluj
  11. Klein-Kokelburg/Kis-Küküllő/Târnava-Mică
  12. Kronstadt/Brassó/Brașov
  13. Mieresch-Thorenburg/Maros-Torda/Mureș
  14. Odorhellen/Udvarhely/Odorhei
  15. Sathmar/Szatmár/Satu-Mare
  16. Sollnock-Dobeschdorf/Szolnok-Doboka/Someș
  17. Temesch/Temes/Timiș-Torontal
  18. Thorenburg-Goldfluss/Torda-Aranyos/Turda
  19. Torontal/Torontál/Torontal
  20. Tschanad/Csanád/Cenad
  21. Tschick/Csík/Ciuc
  22. Ugotsch/Ugocsa/Ugocea
  23. Unterweißenburg/Alsó-Fehér/Alba
  24. Waldland/Szilágy/Sălaj

Weblinks

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 A magyar szent korona országainak 1910. évi Népszámlálása. A Magyar Kir. Központi Statisztikai Hivatal; Budapest 1912

Kategorien: Liste (Historische Geographie) | Verwaltungsgliederung Ungarns | Ungarisches Komitat | Liste (Verwaltungseinheiten)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der historischen Komitate Ungarns (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.