Liste der größten Metropolregionen der Welt - LinkFang.de





Liste der größten Metropolregionen der Welt


Diese Seite listet die größten Metropolregionen der Welt auf, das heißt die Großstädte einschließlich der sie umgebenden Vororte und ländlichen Gebiete. Die größten Städte der Welt ohne Vorortgürtel sind in der Liste der Millionenstädte aufgeführt.

Im Unterschied zu einer Agglomeration, die aus einer Kernstadt und ihrem suburbanen, dicht bebauten Vorortbereich besteht, ist der Begriff der Metropolregion weiter gefasst und schließt auch große ländliche Gebiete mit ein, die mit den Oberzentren der Region durch wirtschaftliche Verflechtungen oder Pendlerströme in enger Verbindung stehen.

Die Definition der Größe einer Metropolregion wird kontrovers diskutiert. Eine weltweit einheitliche Definition gibt es nicht. Eine mangelnde Vergleichbarkeit bei der Abgrenzung der Städte, die zu einer Metropolregion gezählt werden, sowie Fehler und Ungenauigkeiten bei der Fortschreibung und Hochrechnung der Einwohnerzahlen können ebenfalls zu Abweichungen bei den Angaben für ein und dieselbe Metropolregion führen:

Zieht man zum Beispiel bei der Metropolregion Rhein-Ruhr zur Berechnung sowohl die gesamte Nord-Süd-Erstreckung von knapp 100 Kilometern entlang des Rheins als auch die West-Ost-Ausdehnung Duisburg-Dortmund heran, hat die Region 11,8 Millionen Einwohner (2009).[1]

Sofern die Städte südlich der Ruhr, wo sich eine nicht zu vernachlässigende Grünzone erstreckt, nicht mit einbezogen werden, beträgt die Einwohnerzahl – je nach Berechnung – nur vier bis sechs Millionen, woran sich gut erkennen lässt, dass keine der angegebenen Zahlen „absolut richtig“ sein kann, da es immer auf die Berechnungsmethode ankommt.

Die größten Metropolregionen der Welt

Die größte Metropolregion der Welt ist Tokio-Yokohama, in der 2015 auf einer Fläche von 13.556 Quadratkilometern nahezu 38 Millionen Menschen leben, und somit um zwei Millionen mehr als noch 2011.[2]

Die Bevölkerungsdichte beträgt 2.744 Einwohner pro Quadratkilometer. Eine der höchsten Bevölkerungsdichten der Erde außerhalb von Großstädten weist das Nildelta auf. In dem etwa 24.000 Quadratkilometer großen Gebiet leben über 60 Millionen Menschen. Die Bevölkerungsdichte liegt mit rund 2.500 Einwohnern pro Quadratkilometer ähnlich hoch wie in der Metropolregion Tokio.

Auch das Gangesdelta ist dicht wie eine Metropolregion besiedelt. Auf etwa 105.000 Quadratkilometer leben 150 Millionen Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 1.430 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht. Die Bildung einer großflächigen, extrem hohen Besiedlungsdichte ist also nicht immer an das Vorhandensein einer zentralen Metropole gebunden, vielmehr kann sie auch in „ländlichen“ Gebieten wie den besonders fruchtbaren tropischen und subtropischen Flussdeltas entstehen (wenngleich in den Deltas auch Millionenmetropolen liegen, etwa Kairo am Nildelta oder Kalkutta und Dhaka im Gangesdelta).

Wenn man ausschließlich die administrativen Stadtgrenzen heranzieht, ist die chinesische Stadt Chongqing die größte der Welt. Sie stellt als „regierungsunmittelbare Stadt“ eine eigenständige Verwaltungseinheit mit 31,8 Millionen Einwohnern (2009) dar.[3] Die Fläche des Verwaltungsgebietes der Stadt ist mit 82.403 Quadratkilometern allerdings beinahe so groß wie der Staat Österreich (83.871 Quadratkilometer) und besteht überwiegend aus Gebieten mit ländlicher Siedlungsstruktur. Die administrativen Stadtgrenzen gehen weit über die Grenzen der Metropolregion Chongqing (9.623 Quadratkilometer und 7,7 Millionen Einwohner) hinaus.[4]

In der folgenden Tabelle aufgeführt sind alle Metropolregionen, die laut Quelle mehr als sechs Millionen Einwohner aufweisen, sowie das Land und der Kontinent, in dem sich die Region befindet. Die Einwohnerzahlen sind Berechnungen auf Grundlage von Volkszählungen oder offiziellen Schätzungen.[5] Weitere Metropolregionen, beispielsweise mit weiter gezogenen Abgrenzungen als in der hier verwendeten Quelle zugrundegelegt, weisen mehr als sechs Millionen Einwohner auf, werden aber aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht aufgenommen. Teilweise ist nur der Name der Metropole angegeben, nicht der Name der Metropolregion, auch deshalb ist der Bezug auf die räumliche Abgrenzung nicht immer eindeutig. Da aus den genannten Gründen meist keine genauen allgemein gültigen Angaben möglich sind, wird nur ein Bereich angegeben, auch wenn es genaue Zahlen für eine offizielle Metropolregion gibt.

Liste

(Stand: April 2016[6])

Name Millionen Einwohner Land Kontinent
Japan Tokio 37,750 Japan Asien
Indonesien Jakarta 31,320 Indonesien Asien
Indien Delhi 25,735 Indien Asien
Korea Sud Seoul 23,575 Südkorea Asien
Philippinen Manila 22,930 Philippinen Asien
Indien Mumbai 22,885 Indien Asien
Pakistan Karatschi 22,825 Pakistan Asien
China Volksrepublik Shanghai 22,685 China Asien
Vereinigte Staaten New York 20,685 Vereinigte Staaten Nordamerika
Brasilien São Paulo 20,605 Brasilien Südamerika
China Volksrepublik Peking 20,390 China Asien
Mexiko Mexico City 20,230 Mexiko Nordamerika
China Volksrepublik Guangzhou 18,760 China Asien
Japan Ōsaka-Kōbe-Kyōto 16,985 Japan Asien
Russland Moskau 16,570 Russland Europa
Bangladesch Dhaka 16,235 Bangladesch Asien
Agypten Kairo 15,910 Ägypten Afrika
Thailand Bangkok 15,315 Thailand Asien
Vereinigte Staaten Los Angeles 15,135 Vereinigte Staaten Nordamerika
Indien Kalkutta 14,810 Indien Asien
Argentinien Buenos Aires 14,280 Argentinien Südamerika
Iran Teheran 13,670 Iran Asien
Turkei Istanbul 13,520 Türkei Asien/Europa
Nigeria Lagos 12,820 Nigeria Afrika
China Volksrepublik Shenzhen 12,240 China Asien
Brasilien Rio de Janeiro 11,815 Brasilien Südamerika
Kongo Demokratische Republik Kinshasa 11,380 Demokratische Republik Kongo Afrika
China Volksrepublik Tianjin 11,260 China Asien
Peru Lima 10,950 Peru Südamerika
Frankreich Paris 10,870 Frankreich Europa
China Volksrepublik Chengdu 10,680 China Asien
Pakistan Lahore 10,355 Pakistan Asien
Vereinigtes Konigreich London 10,350 Vereinigtes Königreich Europa
Indien Bangalore 10,165 Indien Asien
Vietnam Ho-Chi-Minh-Stadt 10,075 Vietnam Asien
Japan Nagoya 10,035 Japan Asien
Indien Chennai 9,985 Indien Asien
Deutschland Rhein-Ruhr
zum Vergleich aufgeführt,
nicht in Quelle enthalten
9,963 Deutschland Europa
Kolumbien Bogotá 9,520 Kolumbien Südamerika
Vereinigte Staaten Chicago 9,185 Vereinigte Staaten Nordamerika
Sudafrika Johannesburg 8,655 Südafrika Afrika
Taiwan Taipei 8,500 Taiwan Asien
China Volksrepublik Dongguan 8,260 China Asien
Indien Hyderabad 7,750 Indien Asien
China Volksrepublik Wuhan 7,620 China Asien
China Volksrepublik Hangzhou 7,605 China Asien
Vietnam Hanoi 7,445 Vietnam Asien
China Volksrepublik Chongqing 7,440 China Asien
Nigeria Onitsha 7,425 Nigeria Afrika
Indien Ahmedabad 7,410 Indien Asien
Malaysia Kuala Lumpur 7,365 Malaysia Asien
Hongkong Hongkong 7,280 Hongkong Asien
China Volksrepublik Quanzhou 7,020 China Asien
Angola Luanda 6,955 Angola Afrika
Irak Bagdad 6,790 Irak Asien
Deutschland Rhein-Ruhr
(hier ohne Köln/Bonn)
6,675 Deutschland Europa
Kanada Toronto 6,550 Kanada Nordamerika
China Volksrepublik Nanjing 6,380 China Asien
Vereinigte Staaten Dallas 6,280 Vereinigte Staaten Nordamerika
Chile Santiago 6,265 Chile Südamerika
Spanien Madrid 6,240 Spanien Europa
China Volksrepublik Shenyang 6,200 China Asien
China Volksrepublik Xi’an 6,150 China Asien
Vereinigte Staaten Houston 6,005 Vereinigte Staaten Nordamerika

Siehe auch

Weblinks

Aktuelle Zahlen

Andere demografische Listen

Historische Hinweise

Einzelnachweise

  1. World Gazetteer: Seite nicht mehr abrufbar , Suche in Webarchiven: Bevölkerung in Rhein-Ruhr
  2. Die Region Tokio hat 36 Millionen Einwohner. In: derstandard.at. 15. März 2011, abgerufen am 21. Oktober 2013 (deutsch).
  3. World Gazetteer: Seite nicht mehr abrufbar , Suche in Webarchiven: Bevölkerung im administrativen Stadtgebiet von Chongqing
  4. World Gazetteer: Seite nicht mehr abrufbar , Suche in Webarchiven: Bevölkerung im Ballungsraum von Chongqing
  5. World Gazetteer: Seite nicht mehr abrufbar , Suche in Webarchiven: Informationen zu den Daten
  6. Demographia World Urban Areas (Built-Up Urban Areas or World Agglomerations) 12th annual Edition April 2016

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der größten Metropolregionen der Welt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.