Liste der Wasserfälle in Island - LinkFang.de





Liste der Wasserfälle in Island


Die Wasserfälle in Island prägen das Landschaftsbild der Insel im Nordatlantik und sind eine Hauptattraktion des Tourismus in Island.

Übersicht (Auswahl)

Bild Name des Wasserfalls Fallhöhe in m Lage/Bemerkungen
Morsárfoss 227,3 im Südosten am Morsárjökull; wurde erst 2007 entdeckt und 2011 erstmals vermessen
Glymur 196 im Westen; galt bis 2011 als höchster Wasserfall Islands; abweichende Fallhöhenangabe: 190 m[1]
Háifoss 122 im Süden, Koordinaten: 64° 40´ N, 19° 40´ W
Hengifoss 118 im Osten; abweichende Fallhöhenangabe: 110 m[1]
Dynjandi 100 im Nordwesten; alternativer Name: Fjallfoss; höchster Wasserfall der Westfjorde
Seljalandsfoss 65 im Süden
Skógafoss 62 im Süden, zu erreichen über Straße 1, Koordinaten: 65° 48´ N, 16° 22´ W
Dettifoss 44 im Nordosten; mächtigster Wasserfall Islands, erreichbar über Straßen 886 und 864, Koordinaten: 63° 32´ N, 19° 35´ W
Hafragilsfoss 27 im Nordosten, erreichbar über Straße 846, Koordinaten: 65° 55´ N, 16° 22´ W
Gullfoss 11 und 21 im Süden; zwei Stufen, erreichbar über Straße 35 und Straße 349, Koordinaten: 64° 20´N, 20° 10´ W
Aldeyjarfoss 20 im Norden, erreichbar über Straße 842, Koordinaten: 64° 22´ N, 17° 25´ W
Hjálparfoss 20 im Süden
Goðafoss 12 im Norden, am Hringvegur, erreichbar über Straße 841, Koordinaten: 65° 42´ N, 17° 55´ W
Selfoss 10 im Nordosten unmittelbar beim Dettifoss, erreichbar über Straßen 886 und 864, Koordinaten: 65° 48´ N, 16° 22´ W
Urriðafoss 6 im Süden; wasserreichster Wasserfall Islands
Fagrifoss im Süden; im Vatnajökull-Nationalpark, erreichbar über Straße F206, Koordinaten: 63° 53´ N, 18° 18´W
Fagrifoss erreichbar über Straße F26, Koordinaten: 64° 18´ N, 19° 00´W
Ófærufoss im Süden; in den südlichen Ausläufern des Isländischen Hochlandes.
Svartifoss im Südosten; im Skaftafell-Nationalpark; er ist von Basaltsäulen wie von Orgelpfeifen eingerahmt.
Hraunfossar im Westen, erreichbar über Straße 518, Koordinaten: 64° 45´ N, 20° 55´W
Litlanesfoss im Osten
Klukkufoss im Westen
Barnafoss im Westen, erreichbar über Straße 518, etwa 100 km von Reykjavik, Koordinaten: 64° 45´ N, 20° 55´W
Öxarárfoss im Westen
Gjárfoss im Süden Islands, am Ende der Schlucht Gjáin mit ihren vielen kleinen Fällen
Kolufossar im Nordwesten
Gufufoss im Osten, an der Straße von Egilsstadir nach Seyðisfjörður
Drykkkárfoss im Norden, erreichbar über Straße 82, Koordinaten: 65° 55´ N, 18° 55´ W
Gígjarfoss erreichbar über Straße F347, Koordinaten: 64° 42´ N, 19° 20´ W
Gljúfurleitarfoss am Zufluss zum Sultartangalón, Koordinaten: 64° 18´ N, 19° 18´ W
Nátthagafoss erreichbar über Straße 35, Koordinaten: 64° 22´ N, 20° 12´ W
Lagarfoss erreichbar über Straße 944, Koordinaten: 65° 29´ N, 14° 25´ W
Réttarfoss erreichbar über Straße 862, Koordinaten: 65° 52´ N, 16° 30´ W
Vigabjarsfoss erreichbar über Straße 864, Koordinaten: 65° 53´ N, 16° 22´ W
Tangafoss erreichbar über Straße 32, Koordinaten: 64° 12´ N, 19° 35´ W
Þjófafoss erreichbar über Straße 26, Koordinaten: 64° 03´ N, 19° 52´ W
Systrafoss im Süden, bei der Ortschaft Kirkjubæjarklaustur, an der Straße Nr. 1, Koordinaten: 63° 48´ N, 18° 05´ W

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Heimur hf (Hrsg.): Rund um Island. Ein gründlicher und kompakter Reiseführer. Reykjavik 2010, S. 12.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Wasserfälle in Island (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.