Liste der Tätorter in Kronobergs län - LinkFang.de





Liste der Tätorter in Kronobergs län


Die Liste der Tätorter in Kronobergs län umfasst alle Ortschaften in der südschwedischen Provinz Kronobergs län, die nach Definition des Statistiska centralbyrån aktuell als Tätort geführt werden. Zusätzlich sind die ehemaligen Tätorter aufgeführt.

Aktuelle Tätorter

In der Tabelle sind die Einwohnerzahlen der Orte aufgeführt, die vom Statistiska centralbyrån für Tätorter in der heutigen Form seit 1960 veröffentlicht werden, jeweils für den 31. Dezember jedes fünften Jahres (außer 1985), zuletzt für 2010, als es in Kronobergs län 52 Tätorter mit 215 bis 60.887 Einwohnern gab.

Jeweils ist die Gemeinde (kommun) angegeben, zu der der Ort heute – in der Regel seit Bildung der Gemeinden in der heutigen Form 1971 – gehört (auch in den Tabellen der ehemaligen Tätorter). Die Namen der Zentralorte der Gemeinden sind fett unterlegt.

Rang
(2010)
Name Gemeinde 1960 1965 1970 1975 1980 1990 1995 2000 2005 2010 Bemerkung
1 Växjö Växjö 22.784 29.354 39.019 40.328 42.632 46.735 49.865 51.790 55.600 60.887 1970 zusammengewachsen mit Bergnäs, 1980 mit Sandsbro
2 Ljungby Ljungby 8.750 10.727 12.596 12.969 13.667 14.192 14.480 14.485 14.833 15.205
3 Älmhult Älmhult 5.129 5.667 7.001 7.390 7.681 8.303 8.478 8.277 8.518 8.955 1970 zusammengewachsen mit Möckeln
4 Alvesta Alvesta 5.572 6.505 7.544 7.261 7.361 7.870 8.029 7.743 7.647 8.017
5 Markaryd Markaryd 2.506 3.202 4.121 4.266 4.325 4.069 3.888 3.862 3.826 3.966
6 Tingsryd Tingsryd 1.510 1.876 2.303 2.598 2.731 2.928 3.200 3.096 3.023 3.037
7 Hovmantorp Lessebo 1.495 1.604 1.842 2.622 2.883 3.109 3.204 3.085 3.001 2.991
8 Lessebo Lessebo 2.509 2.776 3.023 2.991 2.996 2.926 2.987 2.692 2.623 2.737
9 Åseda Uppvidinge 2.431 2.402 2.491 2.465 2.471 2.512 2.626 2.503 2.430 2.430
10 Rottne Växjö 623 692 1.076 1.659 2.110 2.354 2.300 2.210 2.224 2.354
11 Strömsnäsbruk Markaryd 2.306 2.553 2.951 2.754 2.574 2.399 2.394 2.026 2.006 2.066
12 Moheda Alvesta 982 1.069 1.344 1.624 1.957 2.046 1.995 1.894 1.852 1.824
13 Vislanda Alvesta 1.381 1.509 1.887 1.860 1.953 1.915 1.838 1.766 1.773 1.769
14 Lagan Ljungby 606 849 1.505 1.688 1.840 1.848 1.840 1.754 1.751 1.744 1970 zusammengewachsen mit Åby
15 Lenhovda Uppvidinge 1.186 1.330 1.533 1.650 1.736 1.834 1.833 1.741 1.714 1.744
16 Ingelstad Växjö 586 708 894 1.112 1.699 1.795 1.748 1.647 1.655 1.674
17 Braås Växjö 881 1.017 1.255 1.450 1.762 1.782 1.791 1.629 1.567 1.547
18 Lammhult Växjö 1.369 1.499 1.708 1.845 2.014 1.952 1.604 1.465 1.503 1.459 1995 Björnö als neuer Tätort ausgegliedert
19 Ryd Tingsryd 1.287 1.284 1.467 1.580 1.745 1.671 1.648 1.500 1.446 1.415
20 Gemla Växjö 972 1.016 1.049 1.147 1.237 1.364 1.332 1.318 1.312 1.342
21 Norrhult-Klavreström Uppvidinge 910 923 917 1.642 1.533 1.355 1.328 1.275 1.269 1.215 bis 1970 Norrhult, 1975 zusammengewachsen mit Klavreström
22 Diö Älmhult 901 951 930 920 976 980 970 931 891 910
23 Väckelsång Tingsryd 415 421 525 641 862 1.029 1.033 1.009 979 905
24 Kosta Lessebo 1.137 1.209 1.277 1.261 1.266 1.165 1.083 968 941 884
25 Alstermo Uppvidinge 946 1.058 1.187 1.095 1.005 1.043 964 848 859 829 bis 1965 Hohultslätt
26 Urshult Tingsryd 667 787 915 948 948 937 886 834 813 794
27 Ryssby Ljungby 688 731 823 843 889 775 737 684 689 707
28 Åryd Växjö 312 343 479 521 659 762 730 698 674 684
29 Traryd Markaryd 690 769 872 948 966 864 843 711 687 660
30 Timsfors Markaryd 514 583 754 815 870 783 667 638 609 637
31 Lidhult Ljungby 635 692 674 703 732 711 691 613 635 611
32 Grimslöv Alvesta 267 353 348 453 608 705 707 644 638 593 bis 1965 Grimslöv station
33 Liatorp Älmhult 741 645 661 592 597 572 558 520 560 555
34 Skruv Lessebo 729 729 767 717 698 597 563 539 516 490
35 Linneryd Tingsryd 384 437 474 533 583 595 581 522 541 488
36 Konga Tingsryd 350 506 583 548 531 605 550 507 508 476
37 Åby Växjö 258 245 246 298 400 480 452 447 451 456 auch Åbyfors
38 Älghult Uppvidinge 553 601 645 607 581 593 556 514 481 446
39 Furuby Växjö 222 320 291 396 393 384 384 372
40 Kånna Ljungby 284 393 402 390 350 365 352
41 Eneryda Älmhult 250 337 459 489 516 448 426 373 355 338
42 Torpsbruk Alvesta 353 435 419 462 482 462 425 357 354 334
43 Vittaryd Ljungby 224 233 314 308 341 340 332 318 306 318
44 Rävemåla Tingsryd 240 261 306 313 415 378 389 346 323 294
45 Angelstad Ljungby 243 305 264 276 267 276 271
46 Nöbbele Växjö 223 295 263 236 242 257
47 Hjortsberga Alvesta 286 317 284 293 306 271 260 244 229 245
48 Tävelsås Växjö 207 208 219 225
49 Delary Älmhult 265 269 264 250 206 208 226 214 218 222
50 Fridafors Tingsryd 422 412 352 385 364 340 334 305 296 221
51 Agunnaryd Ljungby 212 215 215 220
52 Björnö Växjö 300 260 240 215 1995 ausgegliedert aus Lammhult

Anmerkung: fehlende Einwohnerzahlen bedeuten, dass der Ort im betreffenden Jahr weniger als 200 Einwohner hatte, also nicht den Status eines Tätort besaß, sofern in den Bemerkungen nicht anders angegeben

Ehemalige Tätorter

Im Folgenden sind die Ortschaften aufgeführt, die im Zeitraum ab 1960 ehemals den Status eines Tätort besaßen, aktuell jedoch nicht mehr, unterteilt nach:

  • weiter eigenständig existierenden Orten; bei diesen ist die höchste Einwohnerzahl im behandelte Zeitraum (mit Jahr) sowie die heutige Einwohnerzahl angegeben
  • in anderen Orten aufgegangenen Orten; bei diesen ist Einwohnerzahl für das Jahr angegeben, in dem sie zuletzt als eigenständiger Tätort geführt wurden

Für alle sind die heutige Gemeinde und das Jahr angegeben, in dem der Ort zuletzt als Tätort geführt wurde.

Als eigenständige Orte weiter existierende ehemalige Tätorter
Name Gemeinde Tätort
bis
Höchste
Einwohnerzahl
Jahr Einwohner
2010
Böksholm Växjö 1970 276 1965 70
Dångebo Tingsryd 1990 277 1960 151
Fröseke Uppvidinge 2000 392 1960 156
Häradsbäck Älmhult 1995 256 1970 179
Lindshammar Uppvidinge 1975 238 1970 68
Sävsjöström Uppvidinge 1975 300 1960 132
In anderen Orten aufgegangene ehemalige Tätorter
Name Gemeinde Letzte
Einwohnerzahl
Jahr Bemerkung
Åby Ljungby 285 1965 1970 aufgegangen in Lagan
Bergsnäs Växjö 2.300 1965 1970 aufgegangen in Växjö
Klavreström Uppvidinge 752 1970 1975 vereinigt mit Norrhult zu Norrhult-Klavreström
Möckeln Älmhult 332 1965 1970 aufgegangen in Älmhult
Sandsbro Växjö 1.576 1975 1980 aufgegangen in Växjö

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Tätorter in Kronobergs län (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.