Liste der Städte in Österreich - LinkFang.de





Liste der Städte in Österreich


Die Liste der Städte in Österreich bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der Städte in Österreich. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Liste aller Städte des Landes sowie eine Übersicht der eingemeindeten und ehemaligen Städte.

Überblick

Zum Begriff Stadt

In Österreich gilt statistisch jede Gemeinde als Stadt, die mehr als 10.000 Einwohner aufweist. In einer Statistik, die in Kooperation mit dem Österreichischen Städtebund[1] und der Statistik Austria vorgestellt wurde, gab es am 1. Jänner 2009 in Österreich 71 Städte mit mehr als 10.000 Einwohnern.[2]

Die Statistik der Städte und Gemeinden erfasst alle mit Hauptwohnsitz in Österreich gemeldeten Personen. Seit 1. März 2002 führte die Statistik Austria ein Bevölkerungsregister (Population Register, POPREG), in dem die Daten aus dem Zentralen Melderegister (ZMR), das beim Bundesministerium für Inneres (BMI) geführt wird, verarbeitet werden. Es ersetzte die bis dahin praktizierte Bevölkerungsfortschreibung auf Basis der Volkszählungsergebnisse. Um als Einwohner im Population Register gezählt zu werden, muss dieser um den Stichtag mindestens 90 Tage ohne Unterbrechung in Österreich mit Hauptwohnsitz gemeldet sein. Zuvor waren hingegen alle Meldungen der lokalen Meldebehörden unabhängig von der Aufenthaltsdauer berücksichtigt worden.

Abweichend davon gibt es den kommunalrechtlichen Status der Stadtgemeinde, der von der Bevölkerungszahl unabhängig ist. Daher gibt es etliche Städte in Österreich, die das amtlich-statistische Kriterium nicht erfüllen. Stadtgemeinden gab es per 1. Jänner 2013 genau 201.

Eine Statutarstadt (Stadt im Rang eines Bezirkes) muss mindestens 20.000 Einwohner haben (Art. 116  Z.3 Bundesverfassungsgesetz), jedoch haben einige Städte mit historischem Stadtrecht auch deutlich weniger Einwohner. In den Bereich über 20.000 EW fallen 25 Städte, von denen aber nur 12 Statutarstädte sind.

Eine Gliederung in Klein-, Mittel- und Großstadt ist in Österreich nicht üblich, beziehungsweise gibt es dafür diverse Grenzen bei 5.000, 10.000, 20.000, 40.000, 50.000 respektive 100.000, je nach Zusammenhang oder Landesüblichkeit.[3]

Statistisches

Österreich erstreckt sich in nordsüdlicher Richtung über 294 km, in westöstlicher über 573 km.

  • Die am nördlichsten gelegene Stadt Österreichs ist Litschau mit einer Fläche von 81,08 km² und 2296 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016 ).
  • Den südlichsten Standort hat Ferlach, das eine Fläche von 117,31 km² und eine Bevölkerung von 7118 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016 ) aufweist.
  • Feldkirch mit einer Fläche von 34,33 km² und 32.526 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016 ) liegt von den österreichischen Städten am westlichsten und
  • Hainburg an der Donau mit einer Fläche von 25,02 km² und 6376 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016 ) am östlichsten.

Weitaus größte Stadt und größter Ballungsraum ist die Hauptstadt Wien. Mit 1.840.573 Einwohnern lebt etwa ein Fünftel der Gesamtbevölkerung dort, mit etwa 2,5 Mio. im Ballungsraum Wien ein knappes Drittel Österreichs in Wien und Umland.

Durch Eingemeindungen haben sich besonders in den 1970er Jahren etliche sehr große Stadtgemeinden entwickelt, deren eigentliche Kernstadt nur eine Kleinstadt ist: So ist etwa Wolfsberg in Kärnten, die flächenmäßig drittgrößte Stadtgemeinde Österreichs nach Wien und Mariazell, mit etwa 25.000 Einwohnern nur unter den zwanzig größten Städten. Oder die flächenmäßig viertgrößte, Zwettl, ist mit 11.005 Einwohnern nur unter den 80 größten, die eigentliche Stadt hat circa 4000 Einwohner.

Ein großes Problem, vor allem in wirtschaftlich schwachen Gegenden, ist die Abwanderung (Landflucht) der ländlichen Bevölkerung in die städtischen Ballungsräume, die meisten Städte selbst leiden aber ebenfalls unter Abwanderung aus der Kernstadt (Suburbanisierung zum „Speckgürtel“). Das Verschlucken dieser Umlandgemeinden durch die Städte ist heute weitgehend zum Stillstand gekommen, die Tendenz geht zu Regionalismus und raumplanerischen Zentralort-Konzepten, die überkommunal mit Gemeindeverbänden von Stadt und Umland organisiert werden.

Städte Österreichs

Gemeinden mit mindestens 10.000 Einwohnern

Die folgende Liste enthält alle Gemeinden in Österreich mit mindestens 10.000 Einwohnern (Gebietsstand 1. Jänner 2016, Einwohner 1. Jänner 2016).
Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf das jeweilige Gemeindegebiet. Zum Teil enthalten sie kleine Vororte, etwa bei Krems, zum Teil aber auch viele eingemeindete Nachbarorte, etwa bei Wolfsberg.

Die angegebenen Einwohnerzahlen spiegeln die Ergebnisse wider von:

  • Volkszählungen (VZ) vom
    • 12. Mai 1981
    • 15. Mai 1991
    • 15. Mai 2001
  • der Registerzählung (RZ) vom 30. Oktober 2011
  • und eine Fortschreibung der Statistik Austria für den 1. Jänner 2016[4]

Landeshauptstädte sind in der Liste fett hervorgehoben. (VZ = Volkszählung, RZ = Registerzählung, FS = Fortschreibung)

Rangordnung nach der jüngsten Einwohnerzahl, im Eventualfall von Gleichstand nach der zeitlich davor liegenden Zahl.

Rang
(2016)
Stadt VZ
1981
VZ
1991
VZ
2001
RZ
2011
FS
2016
Bundesland Region Typ
1.
Wien
1.531.346 1.539.848 1.550.123 1.714.227 1.840.573 Wien Wien Statutar­stadt
2.
Graz
243.166 237.810 226.244 261.726 280.200 Steiermark Steiermark Mittelsteiermark Statutar­stadt
3.
Linz
199.910 203.044 183.504 189.889 200.841 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel /
Mühlviertel
Statutar­stadt
4.
Salzburg
139.426 143.978 142.662 146.631 150.887 Salzburg Salzburg Flachgau Statutar­stadt
5.
Innsbruck
117.287 118.112 113.392 119.617 130.894 Tirol Tirol Nordtirol Statutar­stadt
6.
Klagenfurt
am Wörthersee
87.321 89.415 90.141 94.483 99.110 Karnten Kärnten Unterkärnten Statutar­stadt
7.
Villach
52.692 54.640 57.497 59.324 61.221 Karnten Kärnten Oberkärnten Statutar­stadt
8.
Wels
51.060 52.594 56.478 58.591 60.382 Oberosterreich Oberösterreich Hausruckviertel Statutar­stadt
9.
St. Pölten
50.419 50.026 49.121 51.955 53.445 Niederosterreich Niederösterreich Mostviertel Statutar­stadt
10.
Dornbirn
38.641 40.735 42.301 45.922 48.067 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Stadt­gemeinde
11.
Wiener Neustadt
35.006 35.134 37.627 41.305 43.863 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Statutar­stadt
12.
Steyr
38.942 39.337 39.340 38.205 38.344 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Statutar­stadt
13.
Feldkirch
23.745 26.730 28.607 30.943 32.526 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Stadt­gemeinde
14.
Bregenz
24.561 27.097 26.752 27.831 29.139 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Stadt­gemeinde
15.
Leonding
19.389 21.209 22.203 25.582 27.388 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Stadt­gemeinde
16.
Klosterneuburg
22.975 24.442 24.797 25.828 26.750 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
17.
Baden
23.140 23.488 24.502 25.093 25.692 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
18.
Leoben
31.989 28.897 25.804 24.598 25.341 Steiermark Steiermark Obersteiermark Stadt­gemeinde
19.
Wolfsberg
28.097 24.358 25.301 24.981 25.045 Karnten Kärnten Unterkärnten Stadt­gemeinde
20.
Krems an der Donau
23.056 22.783 23.713 24.032 24.342 Niederosterreich Niederösterreich Waldviertel /
Mostviertel[5]
Statutar­stadt
21.
Traun
21.464 22.260 23.470 23.709 24.066 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Stadt­gemeinde
22.
Amstetten
21.989 21.972 22.595 22.847 23.510 Niederosterreich Niederösterreich Mostviertel Stadt­gemeinde
23.
Kapfenberg
26.918 24.902 23.978 23.372 23.059 Steiermark Steiermark Obersteiermark Stadt­gemeinde
24.
Lustenau
17.401 18.484 19.709 21.181 22.214 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Markt­gemeinde
25.
Hallein
15.377 17.271 18.399 19.974 20.769 Salzburg Salzburg Tennengau Stadt­gemeinde
26.
Mödling
19.276 20.290 20.405 20.411 20.745 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
27.
Kufstein
13.118 13.484 15.358 17.469 18.726 Tirol Tirol Tiroler Unterland Stadt­gemeinde
28.
Traiskirchen
14.063 13.852 15.672 17.729 18.515 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
29.
Schwechat
14.834 14.669 15.286 16.529 17.409 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
30.
Braunau am Inn
16.318 16.264 16.337 16.197 16.716 Oberosterreich Oberösterreich Innviertel Stadt­gemeinde
31.
Stockerau
12.679 13.608 14.452 15.624 16.444 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
32.
Saalfelden am Steinernen Meer
11.420 12.604 15.954 15.950 16.400 Salzburg Salzburg Pinzgau Stadt­gemeinde
33.
Tulln an der Donau
11.269 12.038 13.591 15.169 16.040 Niederosterreich Niederösterreich Mostviertel /
Weinviertel
Stadt­gemeinde
34.
Ansfelden
13.324 14.636 14.789 15.672 16.035 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Stadt­gemeinde
35.
Hohenems
12.666 13.531 13.891 15.283 15.941 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Stadt­gemeinde
36.
Bruck an der Mur
17.408 17.033 16.381 15.649 15.892 Steiermark Steiermark Obersteiermark Stadt­gemeinde
37.
Spittal an der Drau
14.736 15.346 16.045 15.753 15.505 Karnten Kärnten Oberkärnten Stadt­gemeinde
38.
Telfs
7.743 10.179 12.833 14.670 15.361 Tirol Tirol Tiroler Oberland Markt­gemeinde
39.
Perchtoldsdorf
13.451 14.051 13.998 14.522 14.977 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Markt­gemeinde
40.
Ternitz
16.120 15.445 15.232 14.800 14.770 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
41.
Eisenstadt
10.102 10.349 11.334 13.101 14.241 Burgenland Burgenland Nordburgenland Statutar­stadt
42.
Feldkirchen in Kärnten
12.153 12.977 14.030 14.281 14.235 Karnten Kärnten Oberkärnten Stadt­gemeinde
43.
Bludenz
12.891 13.369 13.701 13.701 14.118 Vorarlberg Vorarlberg Walgau Stadt­gemeinde
44.
Bad Ischl
12.970 13.887 14.081 13.876 13.895 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Stadt­gemeinde
45.
Hall in Tirol
12.614 12.368 11.492 12.835 13.693 Tirol Tirol Tiroler Unterland Stadt­gemeinde
46.
Schwaz
10.929 11.839 12.212 13.023 13.444 Tirol Tirol Tiroler Unterland Stadt­gemeinde
47.
Feldbach
11.323 11.784 12.593 12.910 13.314 Steiermark Steiermark Oststeiermark Stadt­gemeinde
48.
Wörgl
8.610 10.054 10.885 12.751 13.311 Tirol Tirol Tiroler Unterland Stadt­gemeinde
49.
Wals-Siezenheim
7.743 9.563 11.024 12.173 13.243 Salzburg Salzburg Flachgau Gemeinde
50.
Hard
10.103 10.747 11.471 12.619 13.205 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Markt­gemeinde
51.
Gmunden
12.653 13.133 13.184 13.086 13.199 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Stadt­gemeinde
52.
Marchtrenk
9.416 10.369 11.274 12.359 12.954 Oberosterreich Oberösterreich Hausruckviertel Stadt­gemeinde
53.
Korneuburg
9.112 9.730 11.032 12.278 12.874 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
54.
Gratwein-Straßengel
9.794 10.761 11.808 12.702 12.803 Steiermark Steiermark Mittelsteiermark Markt­gemeinde
55.
Knittelfeld
15.219 14.005 13.826 12.686 12.667 Steiermark Steiermark Obersteiermark Stadt­gemeinde
56.
Neunkirchen
10.764 10.216 11.028 12.249 12.615 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
57.
St. Veit an der Glan
12.007 12.045 12.839 12.602 12.525 Karnten Kärnten Unterkärnten Stadt­gemeinde
58.
Vöcklabruck
11.019 11.239 11.697 11.909 12.175 Oberosterreich Oberösterreich Hausruckviertel Stadt­gemeinde
59.
Lienz
11.661 11.864 12.079 11.761 12.046 Tirol Tirol Osttirol Stadt­gemeinde
60.
Leibnitz
10.040 10.102 10.344 11.373 11.906 Steiermark Steiermark Südsteiermark Stadt­gemeinde
61.
Enns
9.729 10.192 10.611 11.361 11.738 Oberosterreich Oberösterreich Traunviertel Stadt­gemeinde
62.
Hollabrunn
10.140 10.461 10.685 11.489 11.736 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
63.
Rankweil
9.926 10.509 11.171 11.575 11.731 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Markt­gemeinde
64.
Bad Vöslau
10.524 11.055 10.998 11.316 11.700 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
65.
Brunn am Gebirge
7.975 8.573 9.422 11.308 11.686 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Markt­gemeinde
66.
Ried im Innkreis
10.855 11.260 11.404 11.394 11.680 Oberosterreich Oberösterreich Innviertel Stadt­gemeinde
67.
Deutschlandsberg
10.847 11.045 11.223 11.323 11.656 Steiermark Steiermark Weststeiermark Stadt­gemeinde
68.
Weiz
10.273 10.499 11.085 11.240 11.433 Steiermark Steiermark Oststeiermark Stadt­gemeinde
69.
Waidhofen an der Ybbs
11.325 11.435 11.662 11.455 11.366 Niederosterreich Niederösterreich Mostviertel Statutar­stadt
70.
Mistelbach
10.251 10.234 10.644 10.963 11.314 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
71.
Götzis
8.735 9.512 10.097 10.757 11.287 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Markt­gemeinde
72.
Trofaiach
12.066 11.773 11.773 11.298 11.229 Steiermark Steiermark Obersteiermark Stadt­gemeinde
73.
Gänserndorf
4.916 6.509 7.928 10.362 11.021 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
74.
Zwettl-Niederösterreich
11.479 11.427 11.630 11.005 11.042 Niederosterreich Niederösterreich Waldviertel Stadt­gemeinde
75.
Völkermarkt
10.834 11.081 11.373 11.110 10.949 Karnten Kärnten Unterkärnten Stadt­gemeinde
76.
Sankt Johann im Pongau
7.680 8.855 10.260 10.698 10.945 Salzburg Salzburg Pongau Stadt­gemeinde
77.
Gerasdorf bei Wien
5.279 6.661 8.231 10.448 10.782 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
78.
Seiersberg-Pirka
5.743 6.982 8.709 10.511 10.746 Steiermark Steiermark Mittelsteiermark Gemeinde
79.
Ebreichsdorf
5.607 7.353 8.788 9.976 10.654 Niederosterreich Niederösterreich Industrieviertel Stadt­gemeinde
80.
Seekirchen am Wallersee
6.815 8.273 9.344 9.921 10.521 Salzburg Salzburg Flachgau Stadt­gemeinde
81.
Bischofshofen
9.501 10.138 10.087 10.286 10.483 Salzburg Salzburg Pongau Stadt­gemeinde
82.
Groß-Enzersdorf
5.731 6.750 8.128 9.533 10.464 Niederosterreich Niederösterreich Weinviertel Stadt­gemeinde
83.
Gleisdorf
8.374 8.849 8.970 9.904 10.456 Steiermark Steiermark Oststeiermark Stadt­gemeinde
84.
Judenburg
12.208 11.578 11.216 10.270 10.194 Steiermark Steiermark Obersteiermark Stadt­gemeinde
85.
Imst
6.677 7.509 8.689 9.494 10.109 Tirol Tirol Oberinntal Stadt­gemeinde
86.
Köflach
12.567 11.825 11.207 10.229 10.084 Steiermark Steiermark Weststeiermark Stadt­gemeinde
87.
St. Andrä
10.400 10.582 10.719 10.252 10.061 Karnten Kärnten Unterkärnten Stadt­gemeinde
88.
Lauterach
6.440 7.555 8.678 9.457 10.028 Vorarlberg Vorarlberg Rheintal Markt­gemeinde

Städte (Gemeinden mit Stadtrecht)

Die unten stehende Liste enthält alle österreichischen Städte. Es handelt sich dabei um die Gemeinden mit Stadtrecht (korrekter: mit Stadtrang), also die 15 Statutarstädte und die 186 sonstigen Stadtgemeinden, insgesamt 201 Gemeinden.

Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf:

  • die Volkszählung (VZ) vom 15. Mai 2001
  • die Registerzählung (RZ) vom 31. Oktober 2011
  • und eine Fortschreibung (FS) der Statistik Austria für den 1. Jänner 2016
Anzahl der Städte je Bundesland
Burgenland 13 Kärnten 17 Niederösterreich 76
Oberösterreich 32 Salzburg 11 Steiermark 35
Tirol 11 Vorarlberg 05 Wien 01
Stadt Bezirk Bundesland Markt
seit
Stadt
seit
VZ
2001
RZ
2011
FS
2016
Allentsteig Zwettl Niederösterreich 1380 2.163 1.998 1.926
Altheim Braunau am Inn Oberösterreich 1581 2003 4.875 4.784 4.799
Althofen St. Veit an der Glan Kärnten ca. 1230 1993 4.732 4.656 4.791
Amstetten Amstetten Niederösterreich 1276 1897 22.595 22.847 23.510
Ansfelden Linz-Land Oberösterreich 1988 14.789 15.716 16.035
Attnang-Puchheim Vöcklabruck Oberösterreich 1955 1990 8.756 8.862 8.842
Bad Aussee Liezen Steiermark 1285 (?) 1994 5.086 4.879 4.771
Bad Hall Steyr-Land Oberösterreich 1287 2001 4.752 4.773 5.043
Bad Ischl Gmunden Oberösterreich 1466 1940 14.081 13.876 13.895
Bad Leonfelden Urfahr-Umgebung Oberösterreich 1356 2001 3.847 4.086 4.210
Bad Radkersburg Südoststeiermark Steiermark 1265/67 1299 1.599 1.332 3.115
Bad St. Leonhard im Lavanttal Wolfsberg Kärnten 1325 4.816 4.528 4.412
Bad Vöslau Baden Niederösterreich 1954 10.998 11.316 11.700
Baden Baden Niederösterreich 1356 1480 24.502 25.093 25.692
Bärnbach Voitsberg Steiermark 1953 1977 4.917 5.272 5.697
Berndorf Baden Niederösterreich 1886 1900 8.642 8.810 9.052
Bischofshofen St. Johann im Pongau Salzburg 1900 2000 10.087 10.286 10.483
Bleiburg Völkermarkt Kärnten 1370 4.083 3.896 4.030
Bludenz Bludenz Vorarlberg 1329 13.701 13.701 14.118
Braunau am Inn Braunau am Inn Oberösterreich 1260 16.337 16.197 16.716
Bregenz Bregenz Vorarlberg 1363 26.752 27.831 29.139
Bruck an der Leitha Bruck an der Leitha Niederösterreich 1230/46 1318 7.311 7.648 7.890
Bruck an der Mur Bruck-Mürzzuschlag Steiermark 1277 13.439 12.548 15.892
Deutsch-Wagram Gänserndorf Niederösterreich 1929 1984 6.808 7.882 8.229
Deutschlandsberg Deutschlandsberg Steiermark 1278 1918 7.983 8.127 11.656
Dornbirn Dornbirn Vorarlberg 1793 1901 42.301 45.922 48.067
Drosendorf-Zissersdorf1 Horn Niederösterreich 1310 1.309 1.215 1.223
Dürnstein Krems-Land Niederösterreich 1492 931 868 869
Ebenfurth Wiener Neustadt-Land Niederösterreich 1515 2.609 2.853 3.045
Ebreichsdorf Baden Niederösterreich 1304 2001 8.788 9.976 10.654
Eferding Eferding Oberösterreich 1222 3.393 3.866 4.000
Eggenburg Horn Niederösterreich 1277 3.645 3.492 3.569
Eisenerz Leoben Steiermark 1453 1948 6.435 4.826 4.290
Eisenstadt 2 Burgenland 1388 1648 11.334 13.101 14.241
Enns Linz-Land Oberösterreich 1212 10.611 11.361 11.738
Fehring Südoststeiermark Steiermark 1362 1962 3.169 3.026 7.450
Feldbach Südoststeiermark Steiermark 1265 1884 4.680 4.608 13.314
Feldkirch Feldkirch Vorarlberg 1218 28.600 30.943 32.526
Feldkirchen in Kärnten Feldkirchen Kärnten 1176 1930 14.030 14.281 14.235
Ferlach Klagenfurt-Land Kärnten 1910 1930 7.602 7.273 7.118
Fischamend Wien-Umgebung Niederösterreich 1673 1988 4.419 4.798 5.348
Frauenkirchen Neusiedl am See Burgenland 1680 1982 2.856 2.836 2.833
Freistadt Freistadt Oberösterreich 1241 7.353 7.458 7.703
Friedberg Hartberg-Fürstenfeld Steiermark 1252 2.629 2.580 2.591
Friesach St. Veit an der Glan Kärnten 1215 5.400 5.139 5.010
Frohnleiten Graz-Umgebung Steiermark 1306 (?) 2002 6.592 6.023 6.703
Fürstenfeld Hartberg-Fürstenfeld Steiermark 1185 / 1232 1232 5.982 5.986 8.455
Gallneukirchen Urfahr-Umgebung Oberösterreich 1260 (etwa) 2001 5.915 6.183 6.309
Gänserndorf Gänserndorf Niederösterreich 1958 7.928 10.362 11.021
Geras Horn Niederösterreich 1643 1928 1.433 1.369 1.356
Gerasdorf bei Wien Wien-Umgebung Niederösterreich 1992 1998 8.231 10.278 10.782
Gföhl Krems-Land Niederösterreich 1314 1990 3.740 3.702 3.715
Gleisdorf Weiz Steiermark 1284 1920 5.224 5.741 10.456
Gloggnitz Neunkirchen Niederösterreich 1556 1926 6.159 6.041 5.954
Gmünd Gmünd Niederösterreich 1311 5.861 5.371 5.501
Gmünd in Kärnten Spittal an der Drau Kärnten 1346 2.605 2.580 2.603
Gmunden Gmunden Oberösterreich 1278 13.184 13.086 13.199
Graz 2 Steiermark 1164 1265 (?) 226.244 261.726 280.200
Grein Perg Oberösterreich 1491 3.109 3.024 2.992
Grieskirchen Grieskirchen Oberösterreich 1343 1613 4.802 4.803 4.905
Groß-Enzersdorf Gänserndorf Niederösterreich 1396 8.128 9.613 10.464
Groß Gerungs Zwettl Niederösterreich 1394 1983 4.820 4.624 4.514
Groß-Siegharts Waidhofen an der Thaya Niederösterreich 1727 1928 3.089 2.804 2.788
Güssing Güssing Burgenland 1973 3.902 3.792 3.660
Haag Amstetten Niederösterreich 1932 5.170 5.405 5.500
Hainburg an der Donau Bruck an der Leitha Niederösterreich 1244 5.651 5.906 6.376
Hainfeld Lilienfeld Niederösterreich 1296 1928 3.696 3.721 3.787
Hall in Tirol Innsbruck-Land Tirol 1303 11.492 12.835 13.693
Hallein Hallein Salzburg 1230 18.399 19.974 20.769
Hardegg Hollabrunn Niederösterreich 1309 1.490 1.380 1.307
Hartberg Hartberg-Fürstenfeld Steiermark 1166 1286 6.547 6.529 6.534
Heidenreichstein Gmünd Niederösterreich 1369 1932 4.565 4.078 4.077
Hermagor-Pressegger See Hermagor Kärnten 1288 1930 7.232 7.055 6.840
Herzogenburg St. Pölten-Land Niederösterreich 1548 1927 7.738 7.790 7.738
Hohenems Dornbirn Vorarlberg 1983 13.891 15.283 15.941
Hollabrunn Hollabrunn Niederösterreich 1377 1908 10.685 11.489 11.736
Horn Horn Niederösterreich 1660 6.411 6.548 6.632
Imst Imst Tirol 1448 1898 8.689 9.506 10.109
Innsbruck 2 Tirol 1239 113.392 119.617 130.894
Jennersdorf Jennersdorf Burgenland 1971 1977 4.236 4.197 4.128
Judenburg Murtal Steiermark 1103 1224 (etwa) 10.130 9.312 10.194
Kapfenberg Bruck-Mürzzuschlag Steiermark 1216 1924 22.234 21.637 23.059
Kindberg Bruck-Mürzzuschlag Steiermark 1281 1982 5.865 5.499 8.126
Kirchdorf an der Krems Kirchdorf an der Krems Oberösterreich 1584 1975 4.099 4.075 4.327
Kirchschlag in der Buckligen Welt Wiener Neustadt-Land Niederösterreich 1550 2002 2.960 2.921 2.880
Kitzbühel Kitzbühel Tirol 1271 8.574 8.076 8.331
Klagenfurt am Wörthersee 2 Kärnten 1252 90.141 94.483 99.110
Klosterneuburg Wien-Umgebung Niederösterreich 1298 24.797 25.828 26.750
Knittelfeld Murtal Steiermark 1302 12.740 11.553 12.667
Köflach Voitsberg Steiermark 1170 / 1470 1939 10.671 9.747 10.084
Korneuburg Korneuburg Niederösterreich 1298 11.032 12.278 12.874
Krems an der Donau 2 Niederösterreich 1305 23.713 24.032 24.342
Kufstein Kufstein Tirol 1339 1393 15.358 17.469 18.726
Laa an der Thaya Mistelbach Niederösterreich 1230 6.137 6.187 6.224
Laakirchen Gmunden Oberösterreich 1984 2007 9.130 9.468 9.806
Landeck Landeck Tirol 1923 7.336 7.709 7.773
Langenlois Krems-Land Niederösterreich 1310 1925 6.875 7.392 7.663
Leibnitz Leibnitz Steiermark 1170 1913 6.892 7.862 11.906
Leoben Leoben Steiermark 1160 1280 (etwa) 25.804 24.598 25.341
Leonding Linz-Land Oberösterreich 1975 22.203 25.582 27.388
Lienz Lienz Tirol 1240 12.079 11.761 12.046
Liezen Liezen Steiermark 1947 6.908 6.848 8.086
Lilienfeld Lilienfeld Niederösterreich 1434 1974 3.021 2.811 2.921
Linz 2 Oberösterreich 1240 183.504 189.889 200.841
Litschau Gmünd Niederösterreich 1386 2.524 2.263 2.296
Maissau Hollabrunn Niederösterreich 1380 1.855 1.869 1.947
Mank Melk Niederösterreich 1851 1987 2.904 3.090 3.177
Mannersdorf am Leithagebirge Bruck an der Leitha Niederösterreich 1989 3.731 3.839 3.992
Marchegg Gänserndorf Niederösterreich 1268 2.850 2.926 2.937
Marchtrenk Wels-Land Oberösterreich 1985 2000 11.274 12.359 12.954
Mariazell Bruck-Mürzzuschlag Steiermark 1344 1948 1.723 1.492 3.910
Mattersburg Mattersburg Burgenland 1354 1926 6.256 7.075 7.241
Mattighofen Braunau am Inn Oberösterreich 15. Jhdt. 1986 5.087 5.730 6.144
Mautern an der Donau Krems-Land Niederösterreich 1276 3.074 3.465 3.588
Melk Melk Niederösterreich 1471 1898 5.222 5.254 5.308
Mittersill Zell am See Salzburg 1357 2008 5.500 5.405 5.421
Mistelbach Mistelbach Niederösterreich 1414 1874 10.644 10.963 11.314
Mödling Mödling Niederösterreich 1343 1875 20.405 20.411 20.745
Murau Murau Steiermark 1298 (nach) 2.331 2.113 3.688
Mureck Südoststeiermark Steiermark 1311 / 1506 1975 1.690 1.570 3.567
Mürzzuschlag Bruck-Mürzzuschlag Steiermark 1270 (etwa) 1923 9.569 8.693 8.684
Neufeld an der Leitha Eisenstadt-Umgebung Burgenland 1987 1997 2.948 3.182 3.234
Neulengbach St. Pölten-Land Niederösterreich 1535 2000 7.120 7.849 8.169
Neumarkt am Wallersee Salzburg-Umgebung Salzburg 1240 2000 5.420 5.844 6.219
Neunkirchen Neunkirchen Niederösterreich 1379 1920 11.028 12.249 12.615
Neusiedl am See Neusiedl am See Burgenland 1517 1926 5.584 7.123 7.819
Oberndorf bei Salzburg Salzburg-Umgebung Salzburg 2001 5.431 5.591 5.537
Oberpullendorf Oberpullendorf Burgenland 1975 2.793 3.004 3.176
Oberwart Oberwart Burgenland 1939 6.696 7.135 7.425
Oberwölz Murau Steiermark 1264 1304 1.055 986 3.005
Perg Perg Oberösterreich 1269 1969 7.129 7.823 8.272
Peuerbach Grieskirchen Oberösterreich 1994 2.224 2.140 2.218
Pinkafeld Oberwart Burgenland 1937 5.181 5.520 5.648
Pöchlarn Melk Niederösterreich vor 1400 3.473 3.924 3.957
Poysdorf Mistelbach Niederösterreich 1582 1923 5.606 5.519 5.507
Pregarten Freistadt Oberösterreich vor 1300 2003 4.815 5.098 5.234
Pressbaum Wien-Umgebung Niederösterreich 1964 2012 5.834 7.058 7.295
Pulkau Hollabrunn Niederösterreich 1316 1985 1.568 1.574 1.540
Purbach am Neusiedler See Eisenstadt-Umgebung Burgenland 1527 1997 2.570 2.713 2.835
Purkersdorf Wien-Umgebung Niederösterreich 1929 1966 7.762 9.259 9.527
Raabs an der Thaya Waidhofen an der Thaya Niederösterreich 11. Jhdt. 1926 3.114 2.772 2.694
Radenthein Spittal an der Drau Kärnten 1930 1995 6.620 6.210 5.925
Radstadt St. Johann im Pongau Salzburg 1289 4.710 4.845 4.941
Rattenberg Kufstein Tirol 1393 436 409 414
Retz Hollabrunn Niederösterreich 1486 4.168 4.176 4.275
Ried im Innkreis Ried im Innkreis Oberösterreich 1364 1857 11.404 11.394 11.680
Rohrbach-Berg Rohrbach Oberösterreich 1320 1986 2.353 2.478 5.161
Rottenmann Liezen Steiermark 1230 1289 5.489 5.108 5.224
Rust 2 Burgenland 1470 16815 1.714 1.896 1.912
Saalfelden am Steinernen Meer Zell am See Salzburg 2000 15.093 15.950 16.400
Salzburg 2 Salzburg 0996 1287 142.662 145.270 150.887
Sankt Andrä Wolfsberg Kärnten 1234 1289 10.719 10.252 10.061
St. Johann im Pongau St. Johann im Pongau Salzburg 2000 10.260 10.698 10.945
St. Pölten 2 Niederösterreich 1159 49.121 51.955 53.445
St. Valentin Amstetten Niederösterreich 1983 8.983 9.220 9.253
Sankt Veit an der Glan St. Veit an der Glan Kärnten 1224 12.839 12.602 12.525
Schärding Schärding Oberösterreich 1316 5.052 4.876 4.992
Scheibbs Scheibbs Niederösterreich 13523 19264 4.331 4.199 4.220
Schladming Liezen (Expositur Gröbming) Steiermark 1322 4.570 4.434 6.782
Schrattenthal Hollabrunn Niederösterreich 1472 879 856 862
Schrems Gmünd Niederösterreich 1481 1936 5.830 5.643 5.496
Schwanenstadt Vöcklabruck Oberösterreich 1390 1627 4.131 4.120 4.275
Schwaz Schwaz Tirol 1899 12.212 13.023 13.444
Schwechat Wien-Umgebung Niederösterreich 1563 1922 15.286 16.529 17.409
Seekirchen am Wallersee Salzburg-Umgebung Salzburg 1424 2000 9.344 9.921 10.521
Spielberg Murtal Steiermark 1986 2009 4.875 5.101 5.302
Spittal an der Drau Spittal an der Drau Kärnten 1242 1930 16.045 15.753 15.505
Stadtschlaining Oberwart Burgenland 1991 2.093 2.083 2.004
Steyr 2 Oberösterreich 1287 39.340 38.205 38.344
Steyregg Urfahr-Umgebung Oberösterreich 1481 4.749 4.779 5.032
Stockerau Korneuburg Niederösterreich 1465 1893 14.452 15.624 16.444
Straßburg St. Veit an der Glan Kärnten 1229 1382 2.335 2.149 2.133
Ternitz Neunkirchen Niederösterreich 1948 15.232 14.800 14.770
Traiskirchen Baden Niederösterreich 1351 1927 15.669 17.729 18.515
Traismauer St. Pölten-Land Niederösterreich 1458 1958 5.618 5.919 6.061
Traun Linz-Land Oberösterreich 1973 23.470 23.709 24.066
Trieben Liezen Steiermark 1966 1996 3.808 3.428 3.407
Trofaiach Leoben Steiermark 1379 1979 11.773 11.298 11.229
Tulln an der Donau Tulln Niederösterreich 1270 13.591 15.169 16.040
Villach 2 Kärnten 1240 57.497 59.324 61.221
Vils Reutte Tirol 1327 1.567 1.482 1.506
Vöcklabruck Vöcklabruck Oberösterreich 1353 11.697 11.909 12.175
Voitsberg Voitsberg Steiermark 1245 (?) 1224 10.074 9.619 9.474
Völkermarkt Völkermarkt Kärnten 1252 11.373 11.110 10.949
Waidhofen an der Thaya Waidhofen an der Thaya Niederösterreich 1230 5.750 5.649 5.636
Waidhofen an der Ybbs 2 Niederösterreich 1273 11.662 11.455 11.366
Weitra Gmünd Niederösterreich 1360 2.898 2.752 2.709
Weiz Weiz Steiermark 1214 1932 8.926 8.872 11.433
Wels 2 Oberösterreich 1222 56.478 58.591 60.382
Wien 2 Wien 1221 1.550.123 1.714.227 1.840.573
Wiener Neustadt 2 Niederösterreich 1277 37.627 41.305 43.863
Wieselburg Scheibbs Niederösterreich 1443 1976 3.489 3.702 3.860
Wilhelmsburg St. Pölten-Land Niederösterreich 1279 1959 6.660 6.446 6.526
Wolfsberg Wolfsberg Kärnten 1331 25.301 24.981 25.045
Wolkersdorf im Weinviertel Mistelbach Niederösterreich 1480 1968 6.191 6.739 7.072
Wörgl Kufstein Tirol 1911 1951 10.885 12.751 13.311
Ybbs an der Donau Melk Niederösterreich 1317 5.684 5.592 5.675
Zell am See Zell am See Salzburg 1357 1928 9.638 9.528 9.764
Zeltweg Murtal Steiermark 1966 7.834 7.176 7.403
Zistersdorf Gänserndorf Niederösterreich 1281 5.632 5.437 5.394
Zwettl-Niederösterreich Zwettl Niederösterreich 1200 11.630 11.247 11.005
1 nur Drosendorf erhielt das Stadtrecht
2 sind als Statutarstädte keinem Bezirk zugeordnet
3 Titularstadt seit 1352
4 Erneuerung des Stadtrechts

Eingemeindete und ehemalige Städte in Österreich

Ort Gemeinde Bezirk Bundesland Markt Stadt Einwohner
von bis von bis Jahr Anzahl
Donawitz Leoben Leoben Steiermark 1929 1939 2001 4.202
Liesing Wien Wien 1905 1938 1951 5.950
St. Ruprecht Klagenfurt am Wörthersee [6] Kärnten 1930 1938 2001[7] 7.449
Staatz[8] Staatz Mistelbach Niederösterreich 2001[7] 2.065
Stein an der Donau Krems [6] Niederösterreich 1305 1938 2001[7] 2.332
Trübensee[9] Tulln Tulln Niederösterreich 1470 1657 1230 1470 2001[7] 163
Urfahr Linz [6] Oberösterreich 1808 1882 1882 1919 2001[7] 23.812

Ballungsräume in Österreich

Stadtregionen nach Statistik Austria

Die Statistik Austria hat 34 statistische Stadtregionen definiert, die auf einer Kernzone der Stadt (als Zentralort) und ihrer Umgebungsgemeinden, und einer Außenzone beruht.[10]

Sie umfassen zusammen 5,584 Millionen Einwohner (Stichtag 1. Jänner 2013), das sind etwa 66 % der Gesamtbevölkerung Österreichs. Drei Viertel davon (4,14 Millionen) entfielen auf die Kernzonen, etwa 1,44 Millionen auf die Außenzonen.[11]

Nach der Bevölkerungszahl der Stadtregion lassen sich vier Größenklassen unterscheiden:

  • Stadtregion Wien, mit Satellitenstädten Baden, Bad Vöslau, Klosterneuburg, Korneuburg, Stockerau
  • 7 weitere Großstadtregionen mit mehr als 100.000 Einwohnern in der Kernzone
  • 9 Mittelstadtregionen mit 40.000 bis 100.000 Einwohnern in der Kernzone
  • 17 Kleinstadtregionen mit weniger als 40.000 Einwohnern in der Kernzone

Die letzte Abgrenzung wurde 2001 vorgenommen.

Code Stadtregion Fläche
in ha (2013)
Einwohner
(1. Jänner 2013)
Bundesland
SR010 Wien 497.523,76 2.388.969 Wien/Niederösterreich/Burgenland
SR020 Graz 150.388,37 466.804 Steiermark
SR030 Linz 158.091,28 451.381 Oberösterreich
SR040 Salzburg 122.739,58 325.773 Salzburg/Oberösterreich
SR050 Innsbruck 144.494,08 265.860 Tirol
SR060 Bregenz 42.709,93 169.795 Vorarlberg
SR070 Klagenfurt 78.697,16 150.742 Kärnten
SR080 Feldkirch 28.573,13 112.250 Vorarlberg
SR090 Wels 44.941,10 124.903 Oberösterreich
SR100 Leoben 110.625,92 103.740 Steiermark
SR110 Villach 70.312,12 98.649 Kärnten
SR120 Wiener Neustadt 33.999,95 81.430 Niederösterreich
SR130 Steyr 36.493,47 74.643 Oberösterreich/Niederösterreich
SR140 Knittelfeld 88.779,75 61.682 Steiermark
SR150 St. Pölten 55.918,72 89.007 Niederösterreich
SR160 Vöcklabruck 34.253,68 63.377 Oberösterreich
SR170 Gmunden 29.042,62 48.152 Oberösterreich
SR180 Voitsberg 25.140,38 31.637 Steiermark
SR190 Krems an der Donau 33.483,78 46.572 Niederösterreich
SR200 Wolfsberg 56.152,14 38.862 Kärnten
SR210 Bludenz 24.323,11 33.062 Vorarlberg
SR220 Amstetten 32.905,45 47.174 Niederösterreich
SR230 Lienz 37.250,06 25.952 Tirol
SR240 Spittal a.d.D 45.989,37 36.065 Kärnten
SR250 Wörgl 10.722,38 27.130 Tirol
SR260 St. Johann i.P. 12.767,31 21.156 Salzburg
SR270 Schwaz 25.425,67 21.389 Tirol
SR280 Ternitz 8.142,53 18.705 Niederösterreich
SR290 Leibnitz 10.207,37 25.199 Steiermark
SR300 Ried i.I. 18.258,15 29.090 Oberösterreich
SR310 Weiz 15.950,93 23.771 Steiermark
SR320 Braunau a.I. 16.238,13 25.442 Oberösterreich
SR330 Kufstein 16.666,24 22.993 Tirol
SR340 Eisenstadt 25.024,58 32.813 Burgenland

Agglomerationen nach Brinkhoff

Die mit Abstand größte Agglomeration in Österreich ist Wien, mit einer Einwohnerzahl von 1.983.836. Damit konzentriert sich ein Viertel der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.[12]

In der folgenden Tabelle sind die Agglomerationen mit mehr als 50.000 Einwohnern aufgeführt. Die nachstehenden Gemeinden, die in einem größeren bebauten Siedlungsgebiet liegen, sind nach ihrer Einwohnerzahl sortiert (Stand 1. Jänner 2009).

Rang Stadt Einwohner
(2009)
Gemeinden in der Agglomeration (nur die größten genannt)
1 Wien 1.983.836 Klosterneuburg, Mödling, Schwechat, Perchtoldsdorf
2 Graz (G)  293.952 Gratkorn, Seiersberg-Pirka, Feldkirchen
3 Linz 280.735 Traun, Leonding, Ansfelden
4 Salzburg 218.687 Freilassing (in Bayern), Wals-Siezenheim, Grödig
5 Innsbruck 192.192 Hall in Tirol, Rum, Völs, Zirl
6 Bregenz-Dornbirn 191.073 Lustenau, Hard
7 Klagenfurt am Wörthersee 104.393 Maria Saal, Krumpendorf, Ebenthal
8 Wels 81.634 Marchtrenk, Gunskirchen, Thalheim
9 Wiener Neustadt 70.859 Sollenau, Felixdorf, Bad Fischau, Neudörfl (im Burgenland)
10 Villach 70.242 Finkenstein am Faaker See
11 St. Pölten 66.002 Herzogenburg, Wilhelmsburg
12 Feldkirch 60.936 Rankweil, Frastanz
13 Steyr 57.702 Sierning, Garsten
(G) Einwohner Stand 1. Jänner 2014, Gebietsstand 1. Jänner 2015 (nach Eingemeindungen)

Metropolenregionen nach Eurostat

Unter der Definition von Eurostat ist Wien die größte der angeführten Metropolenregionen und Innsbruck die kleinste, weiters hat nach Eurostat die Region Linz mehr Einwohner als Graz.[13]

Rang Stadt Einwohner
(2014)
1 Wien 2.680.667
2 Linz 765.589
3 Graz 605.143
4 Salzburg 350.159
5 Innsbruck 294.209

Siehe auch

Kommunalverbände:

Ausland:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Städtebund: Offizielle Website
  2. Statistik Austria: Österreichs Städte in Zahlen
  3. Die Statistik Austria verwendet etwa auch 40.000–100.000 als Mittelstadt: Stadtregionen , statistik.at → Klassifikationen;
    5.000–50.000 Einwohner für Mittelstadt, darunter Kleinstadt etwa LA21-Modell für Klein- und Mittelstädte . Projekt zur Lokalen Agenda 21, Agenda 21 Steiermark → Städte
  4. Statistik Austria: Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2016 nach Gemeinden (Gebietsstand 1. Januar 2016)
  5. Der 1973 eingemeindete Stadtteil Krems-Süd, bestehend aus den Katastralgemeinden Angern, Brunnkirchen, Hollenburg und Thallern, befindet sich südlich der Donau im Mostviertel
  6. 6,0 6,1 6,2 als Statutarstadt keinem Bezirk zugeordnet
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 7,4 Ergebnis der Volkszählung 2001
  8. als Stadt abgekommen, nur noch Markt
  9. als Stadt abgekommen
  10. Stadtregionen , statistik.at → Klassifikationen; Stadtregionen 2013 (pdf)
  11. Stadtregionen , statistik.at → Klassifikationen; Stadtregionen Abgrenzung 2013 - Zuordnung der Gemeinden Stand 1.1.2013 (pdf)
  12. Österreich: Bundesländer, Bezirke, Städte, Gemeinden und Agglomerationen In: Thomas Brinkhoff: City Population – zugrundegelegte Definition einer Agglomeration siehe Frequently asked questions (engl.) sowie Glossary (engl.)
  13. http://appsso.eurostat.ec.europa.eu/nui/show.do?dataset=met_pjanaggr3&lang=de

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Städte in Österreich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.