Liste der Skulpturen an der Semperoper - LinkFang.de





Liste der Skulpturen an der Semperoper


Die Liste der Skulpturen an der Semperoper gibt einen Überblick über die Skulpturen, Reliefs, Friese und Gemälde, die an der Fassade der Semperoper angeordnet sind.

Die erste Semperoper wurde von Gottfried Semper 1838 bis 1841 errichtet, sie existierte bis 1869. Von diesem Bau stammen noch die großen Sitzfiguren Goethe und Schiller von Ernst Rietschel, sowie die großen Stand- bzw. Sitzfiguren Euripides, Sophokles, Shakespeare und Molière in den Nischen der Vestibüle von Ernst Julius Hähnel. Der zweite Semperbau wurde (unter Anleitung von Gottfried Semper) von seinem Sohn Manfred Semper von 1871 bis 1878 errichtet, er wurde im Jahr 1945 zerstört. Die baugebundene, dekorative Plastik stammt größtenteils von seinem zweiten Sohn Emanuel Semper. Der dritte Semperbau wurde in den Jahren 1977 bis 1985 errichtet und basiert weitgehend, auch hinsichtlich der Skulpturen, auf seinem Vorgängerbau.

Das ikonographische Programm bezieht sich auf den Mythos der antiken Götter und Heroen, die einen Bezug zum Theater (Drama und Oper) haben, insbesondere Dionysos mit Gefolge (u.a. die vier Musen der Theaterkunst: Terpsichore, Thalia, Melpomene und Polyhymnia) sowie Apollon mit den drei Grazien. Damit wird auf die apollinisch-dionysische Gegensätzlichkeit des Menschen verwiesen. Das Apollinische steht für das Streben nach Begrenzung, nach Maß, Gestalt und Ordnung, das Dionysische für den Drang ins Rauschhafte, Ungebundene und die Aufhebung von Begrenzungen. Beide Prinzipien stehen zueinander im Gegensatz und bestimmen die Handlungen der Menschen und dadurch den Gang der Geschichte.

Dieses Programm lässt sich insbesondere an der Fassade zum Theaterplatz ablesen, die durch den mittleren Vorbau (Exedra) besonders hervorgehoben wird, bekrönt von der Pantherquadriga mit Dionysos und Ariadne von Johannes Schilling. Die Kalotte der Exedra ist mit mosaikartiger Malerei versehen, um an italienische Apsiden mit Mosaiken zu erinnern. Hier herrscht Apollon und die drei Grazien.

Für die Skulpturen wurden vor allem Schüler von Ernst Julius Hähnel, Johannes Schilling und Ernst Rietschel herangezogen, das waren u.a. Gustav Adolph Kietz, Karl Heinrich Epler und Robert Diez.

Die Beschreibung der Skulpturen entsprechend den einzelnen Standorten erfolgt nach den Angaben von Heinrich Magirius.[1][2]

Liste der Skulpturen

Die Skulpturen und Büsten werden nach den Fassadenseiten des Gebäudes aufgelistet, dabei erfolgt die Bezeichnung nach den Himmelsrichtungen und die Nummerierung von oben nach unten bzw. von links nach rechts:

  • Nordfassade: N1 bis N14 (Fassade an der Elbseite)
  • Ostfassade: O1 bis O50 (Fassade am Theaterplatz)
  • Südfassade: S1 bis S14 (Fassade an der Zwingerseite)
  • Westfassade: W1 bis W17 (rückwärtige Fassade)
Bild Art und Standort Nr. Name der Skulptur Standort Künstler
Ostfassade
Skulptur O1 Lyra am Giebel des Bühnenhauses, Mitte Emanuel Semper
Skulptur O2 Greif am Giebel des Bühnenhauses, links Emanuel Semper
Skulptur O3 Greif am Giebel des Bühnenhauses, rechts Emanuel Semper
Exedra vorgesetzter, mittlerer Teil der Ostfassade
Skulptur O4 Pantherquadriga mit Dionysos und Ariadne auf der Exedra Johannes Schilling
Fries O5 Fries mit Masken Fries am Piedestal der Pantherquadriga auf der Exedra Emanuel Semper
Skulptur O6 Terpsichore (links) an der Exedra, linke Seite Robert Ockelmann
Skulptur O7 Thalia (rechts) an der Exedra, linke Seite Georg Dillmann
Zwickelfigur O8/O9 Sphinx an der Exedra, links und rechts über dem Bogen Robert Diez
Skulptur O10 Melpomene (links) an der Exedra, rechte Seite Rudolph Heinrich Hölbe
Skulptur O11 Polyhymnia (rechts) an der Exedra, rechte Seite Karl Heinrich Epler
Gemälde (Tondo) O12 Marsyas mit Syrinx (Panflöte) in der Kalotte der Exedra (links) Paul Kießling
Gemälde (Tondo) O13 Drei Grazien: Euphrosyne, Aglaia und Thalia in der Kalotte der Exedra (Mitte) Paul Kießling
Gemälde (Tondo) O14 Apollon mit Kithara in der Kalotte der Exedra (rechts) Paul Kießling
Skulptur O15 Kartusche mit Königskrone „A“ = Albert unterhalb der Kalotte, über dem oberen Fenster der Exedra Emanuel Semper
Fries O16 Fries mit Theatermasken in der Exedra im Bereich der Kartusche Emanuel Semper
Fries O17 Girlanden mit Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, links) Emanuel Semper
Fries O18 Girlanden mit Helm und Schilden über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, links) Emanuel Semper
Fries O19 Girlanden mit Lyra und Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, links) Emanuel Semper
Fries O20 Girlanden mit Opfergerät über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, links) Emanuel Semper
Fries O21 Girlanden mit Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, links) Emanuel Semper
Fries O22 Girlanden mit Schild und Helmen über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, links) Emanuel Semper
Fries O23 Girlanden mit Schild und Helmen über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, rechts) Emanuel Semper
Fries O24 Girlanden mit Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, rechts) Emanuel Semper
Fries O25 Girlanden mit Opfergerät über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, rechts) Emanuel Semper
Fries O26 Girlanden mit Lyra und Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, rechts) Emanuel Semper
Fries O27 Girlanden mit Helm und Schilden über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, rechts) Emanuel Semper
Fries O28 Girlanden mit Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss, rechts) Emanuel Semper
SkulpturO29 Sophokles linkes Vestibül, oben Ernst Julius Hähnel
Skulptur O30 Euripides rechtes Vestibül, oben Ernst Julius Hähnel
Schlussstein O31 Maske, linke Seite Schlussstein über der Unterfahrt Emanuel Semper
Schlussstein O32 Maske, linke Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O33 Maske, linke Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O34 Maske, linke Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O35 Maske, linke Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O36 Maske, linke Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Reliefkopf O37 Engelskopf oder Genien im Kapitellbereich über den Goethe- und Schiller-Skulpturen Emanuel Semper
Reliefkopf O38 Engelskopf oder Genien im Kapitellbereich über den Goethe- und Schiller-Skulpturen Emanuel Semper
Schlussstein O39 Maske, rechte Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O40 Maske, rechte Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O41 Maske, rechte Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O42 Maske, rechte Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O43 Maske, rechte Seite Schlussstein über dem Fensterbogen Emanuel Semper
Schlussstein O44 Maske, rechte Seite Schlussstein über der Unterfahrt Emanuel Semper
Skulptur O45 Shakespeare linkes Vestibül, unten Ernst Julius Hähnel
Skulptur O46 Goethe vor der Exedra, links des Eingangs Ernst Rietschel
Relief O47 Dichter vor Aphrodite am Sockel der Goethe-Skulptur Johannes Schilling
Skulptur O48 Schiller vor der Exedra, rechts des Eingangs Ernst Rietschel
Relief O49 Dichter vor Zeus am Sockel der Schiller-Skulptur Johannes Schilling
Skulptur O50 Molière rechtes Vestibül, unten Ernst Julius Hähnel
Nordfassade
Skulptur N1/N2 Zeus (links) und Prometheus (rechts) auf der Balustrade des elbseitigen Vestibüls Heinrich Bäumer
Skulptur N3/N4 Antigone (links) und Kreon (rechts) auf der Balustrade des elbseitigen Vestibüls Carl August Robert Härtel
Skulptur N5/N6 Medea (links) und Jason (rechts) auf der Balustrade des elbseitigen Vestibüls Hermann Hultzsch
Skulptur N7/N8 Bacchantin (links) und Satyr (rechts) auf der Balustrade des elbseitigen Vestibüls Carl Friedrich Echtermeier
Fries N9 Girlanden mit Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss) Emanuel Semper
Fries N10 Girlanden mit Opfergerät über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss) Emanuel Semper
Fries N11 Girlanden mit Lyra und Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss) Emanuel Semper
Schlussstein N12 Maske Schlussstein über dem Fensterbogen

(elbseitige Unterfahrt)

Emanuel Semper
Schlussstein N13 Maske Schlussstein über dem Fensterbogen (elbseitige Unterfahrt) Emanuel Semper
Schlussstein N14 Maske Schlussstein über dem Fensterbogen (elbseitige Unterfahrt) Emanuel Semper
Südfassade
Skulptur S1/S2 Titania (links) und Oberon (rechts) auf der Balustrade des zwingerseitigen Vestibüls Robert Diez
Skulptur S3/S4 Steinerner Gast (links) und Don Juan (rechts) auf der Balustrade des zwingerseitigen Vestibüls Heinrich Hermann Christian Möller
Skulptur S5/S6 Faust (links) und Mephisto (rechts) auf der Balustrade des zwingerseitigen Vestibüls Gustav Adolph Kietz
Skulptur S7/S8 Hexe (links) und Macbeth (rechts) auf der Balustrade des zwingerseitigen Vestibüls Gustav Broßmann
Fries S9 Girlanden mit Lyra und Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss) Emanuel Semper
Fries S10 Girlanden mit Opfergerät über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss) Emanuel Semper
Fries S11 Girlanden mit Masken über dem Fenster im Kapitellbereich (1. Obergeschoss) Emanuel Semper
Schlussstein S12 Maske Schlussstein über dem Fensterbogen

(zwingerseitige Unterfahrt)

Emanuel Semper
Schlussstein S13 Maske Schlussstein über dem Fensterbogen (zwingerseitige Unterfahrt) Emanuel Semper
Schlussstein S14 Maske Schlussstein über dem Fensterbogen (zwingerseitige Unterfahrt) Emanuel Semper
Westfassade
Skulptur W1 Lyra am Giebel des Bühnenhauses, Mitte Emanuel Semper
Skulptur W2 Greif am Giebel des Bühnenhauses, links Emanuel Semper
Skulptur W3 Greif am Giebel des Bühnenhauses, rechts Emanuel Semper
Skulptur W4/W5 2 Köpfe auf dem Dach der Hinterbühne
Skulptur W6 Frieden auf dem Dach der Hinterbühne Robert Henze (rekonstruiert von Christian Hempel)
Skulptur W7 Sächsisches Königswappen auf dem Dach der Hinterbühne Emanuel Semper (rekonstruiert von Christian Hempel)
Fries W8 Girlanden-Fries mit Porträtkopf Gottfried Sempers unter dem Sächsischen Königswappen Emanuel Semper (rekonstruiert von Christian Hempel)
Skulptur W9 Gerechtigkeit auf dem Dach der Hinterbühne Robert Henze (rekonstruiert von Christian Hempel)
Skulptur W10/W11 2 Köpfe auf dem Dach der Hinterbühne
Relief W12/W13 Männlicher Kopf und Mädchenkopf im oberen Teil der Rückwand Emanuel Semper (rekonstruiert von Hildegard Jahn-Wiegel)
Relief W14/W15 Kopf eines alten Mannes und Kopf eines jüngeren Mannes mit Löwenkappe im oberen Teil der Rückwand Emanuel Semper (rekonstruiert von Hildegard Jahn-Wiegel)
Relief W16/W17 Kopf eines älteren Mannes mit Löwenkappe und Frauenkopf im oberen Teil der Rückwand Emanuel Semper (rekonstruiert von Hildegard Jahn-Wiegel)

Weblinks

 Commons: Skulpturen (Semperoper)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Magirius, Heinrich: Die Semperoper zu Dresden – Entstehung, künstlerische Ausstattung und Ikonographie, Verlag Edition Leipzig, 2000, 328 S.
  2. Magirius, Heinrich; u.a.: Unser Opernhaus – Führer durch die Semperoper Dresden, Staatsoper Dresde, 1985, 80 S.

Kategorien: Liste (Kunstwerke) | Semperoper | Kulturdenkmal in Dresden

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Skulpturen an der Semperoper (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.