Liste der Skigebiete in Italien - LinkFang.de





Liste der Skigebiete in Italien


Die Skigebiete Italiens liegen durchweg in den norditalienischen Alpen-Regionen.

Name Orte im Gebiet Provinz / Region Seehöhe
in m
Liftanlagen1 Pisten
in km
Alta Badia (Dolomiti Superski, Sella Ronda) Corvara Südtirol 1315–2778 8/29/16 130
Bormio Bormio Sondrio 1225–3000 3/7/7 50
Cortina d’Ampezzo (Dolomiti Superski) Cortina d’Ampezzo Belluno 1224–3000 0/24/6 110
Courmayeur Courmayeur Aosta 1224–2755 6/8/3 41
Espace San Bernardo
  • Aosta
  • Savoyen
1176-2641 1/22/16 160
Gröden/Seiser Alm (Dolomiti Superski, Sella Ronda)
  • Wolkenstein
  • St. Cristina
  • St. Ulrich
  • Kastelruth
Südtirol 1236–2681 13/41/25 175
Hochpustertal (Dolomiti Superski) Südtirol 1150–2200 6/7/19 92
Klausberg Ahrntal Südtirol 1050–2510 2/6/0
Kronplatz (Dolomiti Superski) Südtirol 835–2275 21/5/6 116
Latemar und Rosengarten
  • Obereggen
  • Predazzo
Südtirol 1100–2400 2/13/2 50
Livigno Livigno Sondrio 1816–2880 3/14/2 115
Macugnaga Macugnaga Novara 1300–2900
Madesimo Madesimo Sondrio 1550–2948 1/11/1 54
Madonna di Campiglio Madonna di Campiglio Trentino 1500–2550 5/12/3 90
Marmolada (Dolomiti Superski, Sella Ronda) Belluno 1100–3342 3/7/5 66
Matterhorn Ski Paradise 1620–3899 103 360
Meran 2000 Meran Südtirol 1250-2400 2/4/1 40
Monte Rosa Ski
  • Antagnod
  • Champoluc
  • Frachey
  • Stafal
  • Orsia
  • Gressoney-La-Trinité
  • Alagna Valsesia
1212–3275 180
Oberes Eisacktal
  • Sterzing
  • Gossensaß
Südtirol 948–2189 1/5/3 26
Ortler (Ortler Skiarena) Sulden Südtirol 1400–3400 0/6/4 101
Passeiertal Südtirol
Pinzolo Pinzolo Trentino 800–2100
Plose Brixen Südtirol 1067–2545 1/7/2 42,4
Sarntal Südtirol 1/1/2
Seiser Alm (Dolomiti Superski) Südtirol 900–2700 3/15/5 60
Schnalstal Südtirol 1999–3258 1/7/4 35
Sestriere Sestriere Turin 2033–2823
Skiparadies Reschenpass Südtirol 1470–2700 3/8/18 110
Speikboden (inkl. Klausberg, Rein und Lappach) Ahrntal Südtirol 950-2510 4/11/3
Val di Sole
  • Mezzana
  • Folgarida
Trentino 900–3016 150
Via Lattea 1360-2823 90 400
Watles Mals Südtirol 1050–2500
Westliche Sonnenalpen Bardonecchia Turin 1067–2750

1Gondeln/Sessellifte/Schlepplifte

Die Sella Ronda (auf Deutsch: „Sella Runde“) besteht aus den Skigebieten der Hochabteital (Alta Badia), Gröden, Marmolada und Val di Fassa. Zum Dolomiti Superski Gebiet gehören die Gebiete der Sella Ronda so wie Kronplatz, Eisacktal, Obereggen/Val di Fiemme, Hochpustertal, San Martiono di Castrozza/Passo Rolle, Treevalli, Civetta und Cortina d'Ampezzo.


Kategorien: Liste (Skigebiete) | Wintersportgebiet in Italien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Skigebiete in Italien (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.