Liste der Präsidenten Polens - LinkFang.de





Liste der Präsidenten Polens


Dies ist eine Liste der Präsidenten von Polen ab der Gründung der zweiten Republik im Jahre 1918. Aufgeführt sind auch die Präsidenten im Exil von 1939 bis 1990.

Zu den Staatsoberhäuptern von Polen vor 1918 (darunter die Erste Republik, 1569–1795), siehe Liste der polnischen Herrscher.

Präsidenten der Republik Polen (Zweite Republik, 1918–1939)

# Bild Name Amtsantritt Amtsaustritt Partei Anmerkungen
Józef Piłsudski
14. November 1918 11. Dezember 1922 Parteilos Bis 20. Februar 1919 mit der Amtsbezeichnung Provisorischer Staatschef, danach Staatschef.
1 Gabriel Narutowicz 11. Dezember 1922 † 16. Dezember 1922 Parteilos Gewählt durch die Nationalversammlung am 9. Dezember 1922,
im Amt ermordet
Maciej Rataj 16. Dezember 1922 20. Dezember 1922 PSL "Piast" Den Präsidenten vertretender Sejmmarschall
2 Stanisław Wojciechowski 20. Dezember 1922 15. Mai 1926 PSL "Piast" Gewählt durch die Nationalversammlung am 20. Dezember 1922
Amtsverzicht nach dem Maiputsch
Maciej Rataj 15. Mai 1926 4. Juni 1926 PSL "Piast" Den Präsidenten vertretender Sejmmarschall
3 Ignacy Mościcki 4. Juni 1926 30. September 1939 Parteilos Gewählt durch die Nationalversammlung am 1. Juni 1926
Erneut gewählt durch die Nationalversammlung auf die 2. Amtszeit am 8. Mai 1933
Amtsverzicht nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs

Exilpräsidenten Polens (1939–1990)

Exilpräsidenten hatten ab Juli 1945 bis auf wenige Ausnahmen keine internationale Anerkennung. Ab 1947 wurde auch die der polnischen Exilregierung unterstehende polnische Exilarmee aufgelöst, seither übten sie keine reale Macht aus.

# Bild Name Amtsantritt Amtsaustritt Partei Anmerkungen
1 Bolesław Wieniawa-Długoszowski 25. September 1939 26. September 1939 Parteilos Designierter Präsidentennachfolger und Vertreter des internierten Präsidenten Mościcki. Nach Verweigerung der Anerkennung durch Frankreich wurde die Nominierung zurückgenommen bzw. als unwirksam betrachtet.
2 Władysław Raczkiewicz 30. September 1939 9. Juni 1947 Parteilos Ab Juli 1945 ohne diplomatische Anerkennung der Alliierten,

im Amt verstorben.

3 August Zaleski 9. Juni 1947 † 7. April 1972 Parteilos Ab 1954 von einem Teil der exilpolnischen Parteien als nicht legitim betrachtet,

im Amt verstorben.


Dreierrat 1954 7. April 1972 Parteilos Kollegiales Präsidialgremium in Opposition zu Zaleski
4 Stanisław Ostrowski 9. April 1972 24. März 1979 Parteilos
5 Edward Raczyński 8. April 1979 8. April 1986 Parteilos
6 Kazimierz Sabbat 8. April 1986 19. Juli 1989 Parteilos Im Amt verstorben.
7 Ryszard Kaczorowski 19. Juli 1989 22. Dezember 1990 Parteilos Rücktritt und Anerkennung des Präsidenten Lech Wałęsa

Präsidenten bzw. Staatsratsvorsitzende der Volksrepublik Polen (1944–1989)

# Bild Name Amtsantritt Amtsaustritt Partei Anmerkungen
1 Bolesław Bierut 20. November 1944 4. Februar 1947 PZPR Präsident des Landesnationalrates
5. Februar 1947 20. November 1952 Präsident der Republik Polen und ex officio Staatsratsvorsitzender der Republik Polen
Gewählt durch den Sejm am 5. Februar 1947
2 Aleksander Zawadzki 20. November 1952 † 7. August 1964 PZPR Staatsratsvorsitzender der Volksrepublik Polen,
im Amt verstorben.
3 Edward Ochab 12. August 1964 10. April 1968 PZPR Staatsratsvorsitzender der Volksrepublik Polen
4 Marian Spychalski 10. April 1968 23. Dezember 1970 PZPR Staatsratsvorsitzender der Volksrepublik Polen
5 Józef Cyrankiewicz 23. Dezember 1970 28. März 1972 PZPR Staatsratsvorsitzender der Volksrepublik Polen
6 Henryk Jabłoński 28. März 1972 6. November 1985 PZPR Staatsratsvorsitzender der Volksrepublik Polen
7 Wojciech Jaruzelski 6. November 1985 29. Juli 1989 PZPR Staatsratsvorsitzender der Volksrepublik Polen
19. Juli 1989 30. Dezember 1989 Präsident der Volksrepublik Polen
Gewählt durch die Nationalversammlung am 19. Juli 1989
Während der Amtszeit aus der PZPR ausgetreten

Präsidenten der Republik Polen (Dritte Republik, seit 1989)

# Bild Name Amtsantritt Amtsaustritt Partei Anmerkungen
1 Wojciech Jaruzelski 31. Dezember 1989 21. Dezember 1990 parteilos Verkürzung der Amtszeit durch Verfassungsänderung
2 Lech Wałęsa 22. Dezember 1990 22. Dezember 1995 NSZZ Direktwahl 1990
3 Aleksander Kwaśniewski 23. Dezember 1995 23. Dezember 2005 parteilos Direktwahl 1995 (1. Amtszeit)
Direktwahl 2000 (2. Amtszeit)
4 Lech Kaczyński 23. Dezember 2005 10. April 2010 PiS Direktwahl 2005,
im Amt tödlich verunglückt.
Bronisław Komorowski
(kommissarisch)
10. April 2010 8. Juli 2010 PO Vorübergehend die Pflichten des Präsidenten ausübender Sejmmarschall
Bogdan Borusewicz
(kommissarisch)
8. Juli 2010 8. Juli 2010 PO Vorübergehend die Pflichten des Präsidenten ausübender Senatsmarschall
Grzegorz Schetyna
(kommissarisch)
8. Juli 2010 6. August 2010 PO Vorübergehend die Pflichten des Präsidenten ausübender Sejmmarschall
5 Bronisław Komorowski 6. August 2010 6. August 2015 PO Direktwahl 2010
6 Andrzej Duda 6. August 2015 amtierend parteilos
(bis 26. Mai 2015 PiS)
Direktwahl 2015

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Präsidenten Polens (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.