Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (1954) - LinkFang.de





Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (1954)


Diese Liste enthält alle 12 britischen Nummer-eins-Hits des Jahres 1954. Sie wurden in den wöchentlichen Top 20 der britischen Musikzeitschrift New Musical Express veröffentlicht.

← 1953 Vereinigtes Konigreich Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts  1955 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
1. Januar 1954 – 7. Januar 1954
0 Wochen
1 Frankie Laine Answer Me[1]
Carl Sigman, Gerhard Winkler
Philips P.B. 196
8. Januar 1954 – 11. März 1954
9 Wochen
9 Eddie Calvert Oh, mein Papa[2]
Paul Burkhard
Columbia D.B. 3337
12. März 1954 – 15. April 1954
5 Wochen
5 The Stargazers I See The Moon[3]
Meredith Wilson
Decca 45-10 213
16. April 1954 – 22. April 1954
1 Woche
1 Doris Day Secret Love[4]
Paul Francis Webster, Sammy Fain
Philips P.B. 230
23. April 1954 – 29. April 1954
1 Woche
1 The Stargazers I See The Moon
Meredith Wilson
Decca 45-10 213
30. April 1954 – 6. Mai 1954
1 Woche
1 Johnnie Ray Such A Night[5]
Milton Ager, Ned Wever
Philips P.B. 244
7. Mai 1954 – 1. Juli 1954
8 Wochen
8 Doris Day Secret Love
Paul Francis Webster, Sammy Fain
Philips P.B. 230
2. Juli 1954 – 9. September 1954
10 Wochen
10 David Whitfield with Mantovani Cara mia[6]
Lee Lange, Tulio Trapini
London 1486
10. September 1954 – 16. September 1954
1 Woche
1 Kitty Kallen Little Things Mean A Lot[7]
Carl Stutz, Edith Lindeman
Brunswick 05 287
17. September 1954 – 7. Oktober 1954
3 Wochen
3 Frank Sinatra Three Coins In The Fountain[8]
Jule Styne, Sammy Cahn
Capitol F 2816
8. Oktober 1954 – 4. November 1954
4 Wochen
4 Don Cornell Hold My Hand[9]
Jack Lawrence, Richard Myers
Vogue Q 2013
5. November 1954 – 18. November 1954
2 Wochen
2 Vera Lynn My Son, My Son[10]
Bob Howard, Eddie Calvert, Melville Farley
Decca 45-F 10 372
19. November 1954 – 25. November 1954
1 Woche
1 Don Cornell Hold My Hand
Jack Lawrence, Richard Myers
Vogue Q 2013
26. November 1954 – 2. Dezember 1954
1 Woche
1 Rosemary Clooney This Ole House[11]
Stuart Hamblen
Philips P.B. 336
3. Dezember 1954 – 30. Dezember 1954
4 Wochen
4 Winifred Atwell Let's Have Another Party[12]
Leo Wood, Walter Donaldson, Harry Woods u.a.
Philips P.B. 268, Weihnachts-Nummer-eins-Hit des Jahres 1954
← 1953   1955 →

* Die Daten orientieren sich am Ausgabedatum des NME (jeweils freitags)

Neben den Top 12 der insgesamt bestverkauften Singles veröffentlichte der New Musical Express vom 9. April 1954 bis Ende September 1954 auch eine Top 12 der Best Selling Discs in Britain by British Artists, die nur die bestverkauften Schallplatten britischer Künstler listete. In dieser Hitparade waren folgende Songs als Nummer eins gelistet:

Singles (UK-Sänger)
  • The StargazersI See the Moon
    • 6 Wochen (9. April – 20. Mai)
  • Billy CottonFriends and Neighbours
    • 5 Wochen (21. Mai – 24. Juni)
  • David Whitfield with MantovaniCara mia
    • 14 Wochen (25. Juni – 30. September)
 

Mit der Chart-Ausgabe vom 1. Oktober 1954 begann der NME, statt der Top 20 eine Top-25-Hitparade zu veröffentlichen. Gleichzeitig wurde die Liste der Best Selling Discs in Britain by British Artists wieder eingestellt.[13]

Literatur

Einzelnachweise

  1. Discogs (Frankie Laine - Answer Me)
  2. Discogs (Eddie Calvert - Oh, mein Papa)
  3. Discogs (The Stargazers - I See The Moon)
  4. Discogs (Doris Day - Secret Love)
  5. Discogs (Johnnie Ray - Such A Night)
  6. Discogs (David Whitfield with Mantovani - Cara mia)
  7. Discogs (Kitty Kallen - Little Things Mean A Lot)
  8. Discogs (Frank Sinatra - Three Coins In The Fountain)
  9. Discogs (Don Cornell - Hold My Hand)
  10. Discogs (Vera Lynn - My Son, My Son)
  11. Discogs (Rosemary Clooney - This Ole House)
  12. Discogs (Winifred Atwell - Let's Have Another Party)
  13. Komplette British-Artists-Hitparade des NME bei 1950s British TV and Radio

Weblinks


Kategorien: Musik 1954 | Nummer-eins-Hits nach Land

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (1954) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.