Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (1984) - LinkFang.de





Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (1984)


Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Deutschland im Jahr 1984. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und zehn Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Paul YoungNo parlez
    • 11 Wochen (28. November 1983 – 12. Februar 1984)
  • Nena? (Fragezeichen)
    • 4 Wochen (13. Februar – 11. März, insgesamt 7 Wochen)
  • Peter MaffayCarambolage
    • 2 Wochen (12. März – 25. März)
  • Nena? (Fragezeichen)
    • 3 Wochen (26. März – 15. April, insgesamt 7 Wochen)
  • The Alan Parsons ProjectAmmonia Avenue
    • 6 Wochen (16. April – 27. Mai)
  • Chris de BurghMan on the Line
    • 4 Wochen (28. Mai – 24. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • BAPZwesche Salzjebäck un Bier
    • 2 Wochen (25. Juni – 8. Juli)
  • Chris de BurghMan on the Line
    • 1 Woche (9. Juli – 15. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Mike OldfieldDiscovery
    • 9 Wochen (16. Juli – 16. September)
  • Herbert Grönemeyer4630 Bochum
    • 4 Wochen (17. September – 14. Oktober, insgesamt 5 Wochen)
  • SadeDiamond Life
    • 1 Woche (15. Oktober – 21. Oktober, insgesamt 10 Wochen; → 1985)
  • Herbert Grönemeyer4630 Bochum
    • 1 Woche (22. Oktober – 28. Oktober, insgesamt 5 Wochen)
  • SadeDiamond Life
    • 8 Wochen (29. Oktober – 23. Dezember, insgesamt 10 Wochen; → 1985)
  • Duran DuranArena
    • 5 Wochen (24. Dezember 1984 – 27. Januar 1985)

Jahrescharts 1984

Singles Alben
  1. AlphavilleBig in Japan
  2. Stevie WonderI Just Called to Say I Love You
  3. Laura BraniganSelf Control
  4. Talk TalkSuch a Shame
  5. Frankie Goes to HollywoodRelax
  6. Nino de AngeloJenseits von Eden
  7. Real LifeSend Me an Angel
  8. Frankie Goes to HollywoodTwo Tribes
  9. Evelyn ThomasHigh Energy
  10. LimahlThe NeverEnding Story
  11. The Flying PicketsOnly You
  12. Depeche ModePeople Are People
  13. Bronski BeatSmalltown Boy
  14. Herbert GrönemeyerMänner
  15. MasqueradeGuardian Angel
  16. Pat BenatarLove Is a Battlefield
  17. Klaus Lage Band1000 und 1 Nacht
  18. AlphavilleSounds Like a Melody
  19. Wham!Wake Me Up Before You Go-Go
  20. RafSelf Control
  21. The Catch25 Years
  22. George MichaelCareless Whisper
  23. NenaIrgendwie, irgendwo, irgendwann
  24. QueenRadio Ga Ga
  25. Jermaine Jackson & Pia ZadoraWhen the Rain Begins to Fall
  1. Herbert Grönemeyer - 4630 Bochum
  2. Chris de Burgh - Man On the Line
  3. Nena - ? (Fragezeichen)
  4. Lionel Richie - Can’t Slow Down
  5. Michael Jackson - Thriller
  6. Mike Oldfield - Discovery
  7. Peter Maffay - Carambolage
  8. Paul Young - No Parlez
  9. BAP - Zwesche Salzjebäck un Bier
  10. Queen - The Works

Weblinks


Kategorien: Musik 1984 | Nummer-eins-Hits nach Land

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (1984) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.