Liste der Mitglieder des Landtages Schleswig-Holstein (14. Wahlperiode) - LinkFang.de





Liste der Mitglieder des Landtages Schleswig-Holstein (14. Wahlperiode)


Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Landtags von Schleswig-Holstein der 14. Wahlperiode (23. April 1996 bis 28. März 2000).

Präsidium

Zusammensetzung

Der Landtag setzte sich nach der Wahl vom 24. März 1996 wie folgt zusammen:

Fraktionsvorsitzende

Abgeordnete

<strong lang="<lang>">Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Name geb. Partei Wahlkreis/
Landesliste
Stimmen
in %
Bemerkungen
Heinz-Werner Arens 1939 SPD Landesliste
Christel Aschmoneit-Lücke 1944 FDP Landesliste
Holger Astrup 1948 SPD Landesliste
Wolfgang Baasch 1957 SPD Lübeck-Mitte 44,0
Hermann Benker 1939 SPD Landesliste eingetreten am 1. Dezember 1998 für Uwe Döring
Angelika Birk 1955 Grüne Landesliste ausgeschieden am 22. Mai 1996
Gisela Böhrk 1945 SPD Lübeck-Süd 39,0
Matthias Böttcher 1959 Grüne Landesliste eingetreten am 4. Juni 1996 für Wilfried Voigt
Eberhard Dall’Asta 1940 CDU Landesliste
Uwe Döring 1946 SPD Neumünster 45,9 ausgeschieden am 30. November 1998
Claus Ehlers 1944 CDU Rendsburg-Süd 43,1
Uwe Eichelberg 1940 CDU Ahrensburg 40,6
Ute Erdsiek-Rave 1947 SPD Landesliste
Günter Fleskes 1945 SPD Landesliste eingetreten am 14. Mai 1998 für Hans Wiesen
Ingrid Franzen 1947 SPD Flensburg-West 33,6
Irene Fröhlich 1944 Grüne Landesliste
Meinhard Füllner 1941 CDU Lauenburg-Nord 40,7
Torsten Geerdts 1963 CDU Landesliste
Thorsten Geißler 1959 CDU Landesliste
Peter Gerckens 1944 SSW Landesliste
Renate Gröpel 1948 SPD Lübeck-Ost 41,6
Klaus Haller 1936 CDU Landesliste eingetreten am 6. Mai 1997 für Ottfried Hennig
Christel Happach-Kasan 1950 FDP Landesliste
Silke Hars 1952 CDU Husum-Land 39,7
Lothar Hay 1950 SPD Landesliste
Monika Heinold 1958 Grüne Landesliste eingetreten am 22. Mai 1996 für Angelika Birk
Ottfried Hennig 1937 CDU Rendsburg-Ost 38,5 ausgeschieden am 5. Mai 1997
Karl-Martin Hentschel 1950 Grüne Landesliste
Ulf von Hielmcrone 1944 SPD Husum-Eiderstedt 37,7
Jürgen Hinz 1939 SPD Landesliste eingetreten am 13. Juni 1997 für Rolf Schroedter
Claus Hopp 1938 CDU Landesliste
Gudrun Hunecke 1939 CDU Landesliste
Helmut Jacobs 1946 SPD Steinburg-West 41,5
Jost de Jager 1965 CDU Landesliste
Peter Jensen-Nissen 1944 CDU Schleswig-Nord 39,1
Ursula Kähler 1944 SPD Plön-Nord 44,0
Martin Kayenburg 1940 CDU Landesliste
Ekkehard Klug 1956 FDP Landesliste
Gabriele Kötschau 1950 SPD Landesliste
Wolfgang Kubicki 1952 FDP Landesliste
Birgit Küstner 1950 SPD Lauenburg-Süd 41,6
Peter Lehnert 1962 CDU Pinneberg-Nord 42,5
Detlef Matthiessen 1954 Grüne Landesliste
Heinz Maurus 1952 CDU Südtondern 39,0
Heide Moser 1943 SPD Norderstedt 42,2
Klaus-Dieter Müller 1951 SPD Kiel-Südwest 45,4
Roswitha Müllerwiebus 1946 SPD Landesliste eingetreten am 7. Oktober 1998 für Ernst Dieter Rossmann
Konrad Nabel 1950 SPD Landesliste
Günter Neugebauer 1948 SPD Rendsburg 43,8
Eva Peters 1939 CDU Dithmarschen-Süd 40,9
Helmut Plüschau 1934 SPD Pinneberg-Elbmarschen 41,5
Gerhard Poppendiecker 1937 SPD Oldenburg 42,5
Klaus-Peter Puls 1943 SPD Reinbek 39,7
Ulrike Rodust 1949 SPD Eckernförde 39,8
Ursula Röper 1944 CDU Flensburg-Ost 35,8
Ernst Dieter Rossmann 1951 SPD Elmshorn 44,0 ausgeschieden am 6. Oktober 1998
Reinhard Sager 1959 CDU Eutin-Süd 40,9
Bernd Saxe 1954 SPD Lübeck-Nord 45,7
Klaus Schlie 1954 CDU Lauenburg-Mitte 40,7
Brita Schmitz-Hübsch 1942 CDU Landesliste
Bernd Schröder 1950 SPD Pinneberg 41,3
Sabine Schröder 1942 SPD Plön-Süd 39,8
Rolf Schroedter 1947 SPD Kiel-Nord 41,0 ausgeschieden am 5. Mai 1997
Monika Schwalm 1946 CDU Landesliste eingetreten am 27. Oktober 1998 für Angelika Volquartz
Caroline Schwarz 1954 CDU Schleswig-Süd 39,7
Hans-Christian Siebke 1940 CDU Segeberg-Ost 42,2
Heide Simonis 1943 SPD Kiel-Ost 52,1
Anke Spoorendonk 1947 SSW Landesliste
Berndt Steincke 1943 CDU Dithmarschen-Nord 41,6
Gero Storjohann 1958 CDU Segeberg-Mitte 41,0
Roswitha Strauß 1946 CDU Segeberg-West 40,4
Thomas Stritzl 1957 CDU Landesliste
Frauke Tengler 1948 CDU Flensburg-Land 36,3
Herlich Marie Todsen-Reese 1952 CDU Eutin-Nord 41,0
Wilfried Voigt 1949 Grüne Landesliste ausgeschieden am 4. Juni 1996
Angelika Volquartz 1946 CDU Landesliste ausgeschieden am 25. Oktober 1998
Kläre Vorreiter 1934 CDU Landesliste
Frauke Walhorn 1942 SPD Steinburg-Ost 41,1
Jürgen Weber 1955 SPD Kiel-Mitte 41,0
Hans Wiesen 1936 SPD Neumünster-Nord 44,0 ausgeschieden am 13. Mai 1998
Adelheid Winking-Nikolay 1944 Grüne Landesliste ab 29. März 1999 fraktionslos
Friedrich-Carl Wodarz 1942 SPD Stormarn 39,3
Peter Zahn 1944 SPD Landesliste

Kategorien: Landtag (Schleswig-Holstein) | Liste (Mitglieder des Landtags von Schleswig-Holstein)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Mitglieder des Landtages Schleswig-Holstein (14. Wahlperiode) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.