Liste der Könige von Makedonien - LinkFang.de





Liste der Könige von Makedonien


Die Angaben in der Liste der Könige von Makedonien sind nicht vollständig, die Zahlenangaben oft nicht sicher.

Mythische Ahnen der Argeaden-Dynastie

Herakles
Temeniden-Herrscher von Argos

Dynastie der Argeaden

Die Regierungszeiten der frühen Könige sind nicht genau bekannt; bis Perdikkas I. ist die Königsliste zudem zweifelhaft.

Name Herrschaft
Karanos 1. Hälfte 8. Jh. v. Chr.
Koinos
Tyrimmas
Perdikkas I. ca. 650 – ca. 620 v. Chr.
Argaios Ende 7. Jh. v. Chr.
Philipp I. Anfang 6. Jh v. Chr.
Aeropos I. 6. Jh. v. Chr.
Alketas I. Mitte 6. Jh. v. Chr.
Amyntas I. Ende 6. Jh.– ca. 498/497 v. Chr.
Alexander I. ca. 498/497 – ca. 454 v. Chr.
Alketas II. ca. 454 – 448 v. Chr.
Perdikkas II. 448 – 413 v. Chr.
Archelaos I. 413 – 399 v. Chr.
Krateros 399 v. Chr.
Orestes 399 – 396 v. Chr.
Aeropos II. 399 – 396 v. Chr.
Archelaos II. 396 – 393 v. Chr.
Pausanias 393 v. Chr.
Amyntas II., der Kleine 393 v. Chr.
Amyntas III. 393 v. Chr.
Argaios II. 393 – 392 v. Chr.
Innere Festigung Makedoniens
Amyntas III. (2. Regierungsperiode) 392 – 370 v. Chr.
Alexander II. 370 – 368 v. Chr.
Ptolemaios von Aloros 368 – 365 v. Chr.
Perdikkas III. 365 – 359 v. Chr.
Amyntas IV. 359 – 356 v. Chr.
Philipp II. 359 – 336 v. Chr.
Alexander III. der Große 336 – 323 v. Chr.
Regent:
(für die Zeit der Abwesenheit Alexanders)
Antipater 334 – 323 v. Chr.
Diadochenkriege (323 – 281 v. Chr.)
Philipp III. Arrhidaios 323 – 317 v. Chr.
Alexander IV. Aigos 323 – 310 v. Chr.
Regenten:
(hatten die eigentliche Regierungsgewalt inne)
Antipater 323 – 319 v. Chr.
Polyperchon 319 – 316 v. Chr.
Kassander 316 – 306 v. Chr.

Dynastie der Antipatriden

Name Herrschaft
Kassander 306 – 297 v. Chr.
Philipp IV. 297 – 296 v. Chr.
Alexander V. 297 – 294 v. Chr.
Antipatros I. 297 – 294 v. Chr.

Wechselnde Dynastien

Demetrios I. Poliorketes 294 – 287 v. Chr.
Pyrrhos 287 – 285 v. Chr.
Lysimachos 285 – 281 v. Chr.
Ptolemaios Keraunos 281 – 279 v. Chr.
Meleagros 279 v. Chr.
Antipatros II. 279 v. Chr.
Sosthenes 279 – 277 v. Chr.
– Ptolemaios (Ptolemaios der Sohn?) 277 v. Chr.
– Alexander (Alexander, Sohn des Lysimachos?) 277 v. Chr.

Dynastie der Antigoniden

Name Herrschaft
Antigonos II. Gonatas 277 – 239 v. Chr.
Demetrios II. Aitolikos 239 – 229 v. Chr.
Antigonos III. Doson 229 – 221 v. Chr.
Makedonisch-Römische Kriege (215 – 148 v. Chr.)
Philipp V. 221 – 179 v. Chr.
Perseus 179 – 168 v. Chr.

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Könige von Makedonien (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.