Liste der Ehrenbürger von Nürnberg - LinkFang.de





Liste der Ehrenbürger von Nürnberg


Die Stadt Nürnberg hat seit 1819 folgenden Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Hinweis: Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Datum der Zuerkennung.

Die Ehrenbürger der Stadt Nürnberg

  1. Karl Josef Graf von Drechsel
    Regierungspräsident
    Verleihung 1819
  2. Gottfried Freudel
    Regierungsdirektor
    Verleihung 1819
  3. Karl Theodor Graf zu Pappenheim
    Reichsrat
    Verleihung 1823
  4. Karl Ludwig Freiherr von Kesling
    Reichsrat
    Verleihung 1823
  5. Daniel von Bezold
    Regierungsrat
    Verleihung 1825
  6. Arnold Freiherr von Mieg
    Regierungspräsident
    Verleihung 1828
  7. Wilhelm Cramer
    Kaufmann
    Verleihung 1828
  8. Friedrich Wilhelm von Hoven (* 11. März 1759 in Stuttgart; † 6. Februar 1838 in Nördlingen)
    Obermedizinalrat
    Verleihung 1830
  9. Ludwig Fürst von Oettingen-Wallerstein (* 31. Januar 1791 in Wallerstein; † 22. Juni 1870 in Luzern)
    Staatsminister
    Verleihung 1833
  10. Peter Freiherr von Lamotte
    Generalleutnant
    Verleihung 1837
  11. Heinrich Theodorf von Kohlhagen
    Kreis- und Stadtgerichtsdirektor
    Verleihung 1843
  12. Karl Ludwig Roth
    Rektor
    Verleihung 1843
  13. Wilhelm Bernhard Mönnich
    Rektor
    Verleihung 1845
  14. Johann Eisenmann
    Arzt und Literat
    Verleihung 1848
  15. Georg Simon Ohm (* 16. März 1789 in Erlangen; † 6. Juli 1854 in München)
    Rektor
    Verleihung 1850
  16. Carl von Seuffert
    Appellationsgerichtsdirektor
    Verleihung 1857
  17. Lothar Freiherr von Faber (* 12. Juni 1817 in Unterspitzgarten bei Stein (Mittelfranken); † 26. Juli 1896 in Stein)
    Fabrikbesitzer, deutscher Großindustrieller
    Verleihung 1861
  18. August Kreling (* 23. Mai 1819 in Osnabrück; † 22. April 1876 in Nürnberg)
    Direktor der Kunstgewerbeschule
    Verleihung 1869
  19. Friedrich Wilhelm Walther von Walderstötten (* 4. März 1805 in Rothenburg ob der Tauber; † 19. September 1889 in München)
    General der Infanterie
    Verleihung 1871
  20. Heinrich Heerwagen (* 4. Mai 1811 in Bayreuth; † 5. Dezember 1888 in Nürnberg)
    Rektor und Lokalhistoriker
    Verleihung 1878
  21. Friedrich Wanderer (* 10. September 1840 in München; † 7. Oktober 1910 in München)
    Künstler und Professor an der Kunstgewerbeschule
    Verleihung 1888
  22. Carl Crämer (* 18. Dezember 1818 in Kleinlangheim; † 31. Dezember 1902 in Nürnberg)
    Politiker
    Verleihung 1888
  23. August von Essenwein (* 2. November 1831 in Karlsruhe; † 13. Oktober 1892 in Nürnberg)
    Direktor des Germanischen Nationalmuseums
    Verleihung 1891
  24. Christoph Wilhelm von Seiler
    2. Bürgermeister
    Verleihung 1893
  25. Julius Stief (* 24. Dezember 1827 in Grönenbach; † 16. Mai 1896 in Nürnberg)
    1. Vorstand des Gemeindekollegiums
    Verleihung 1894
  26. Christian Schwemmer
    rechtskundiger Magistratsrat
    Verleihung 1898
  27. Friedrich Krafft Graf von Crailsheim (* 15. März 1841 in Ansbach; † 13. Februar 1926 in München)
    Staatsminister
    Verleihung 1900
  28. Ludwig von Gerngros (* 1. Mai 1839 in Baiersdorf; † 3. Oktober 1916 in Nürnberg)
    Kommerzienrat
    Verleihung am 30. Juli 1901
  29. Heinrich Berolzheimer (* 6. September 1836 in Fürth; † 15. April 1906 in Nürnberg)
    Kommerzienrat
    Verleihung 1905
  30. Gottlieb von Merkel (* 29. Juni 1835 in Nürnberg; † 13. Oktober 1921 in Nürnberg)
    Obermedizinalrat und Krankenhausdirektor
    Verleihung 1905
  31. Ferdinand von Jäger (* 5. Februar 1839 in Nürnberg; † 7. November 1916 in Würzburg)
    2. Bürgermeister
    Verleihung 1910
  32. Georg Ritter von Schuh (* 17. November 1846 in Fürth; † 2. Juli 1918 in Starnberg)
    Oberbürgermeister
    Verleihung 1913
  33. Ernst Mummenhoff (* 22. Dezember 1848 in Nordwalde; † 25. April 1931 in Nürnberg)
    Archivdirektor
    Verleihung 1928
    Mummenhoff war Mitbegründer und Vorsitzender des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg.
  34. Oskar von Petri (* 24. Februar 1860 in Elberfeld; † 26. Mai 1944 in Nürnberg)
    Ingenieur, Kaufmann
    Verleihung 1930
  35. Paul von Hindenburg (* 2. Oktober 1847 in Posen; † 2. August 1934 auf Gut Neudeck, Westpreußen)
    Reichspräsident und Generalfeldmarschall
    Verleihung 1932
  36. Martin Treu (* 18. Dezember 1871 in Haselbach bei Schwandorf; † 21. November 1952 in Nürnberg)
    Oberbürgermeister
    Verleihung 1948
    Treu war von 1919 bis 1933 zweiter Bürgermeister der Stadt und im Jahr 1945 Oberbürgermeister.
  37. August Meier (* 1885; † 1976)
    ehrenamtlicher Stadtrat
    Verleihung am 4. April 1965
    Meier gehörte von 1919 bis 1966 mit einer Unterbrechung während der Zeit des Nationalsozialismus dem Stadtrat an. Er wurde wegen seiner Verdienste um die Stadtverwaltung zum Ehrenbürger ernannt.
  38. Joseph E. Drexel (* 6. Juni 1896 in München; † 13. April 1976 in Nürnberg)
    Verleger, Herausgeber der Nürnberger Nachrichten
    Verleihung 1976
  39. Käte Strobel (* 23. Juli 1907 in Nürnberg; † 26. März 1996 in Nürnberg)
    Politikerin, MdB und MdEP
    Verleihung 1980
    Strobel gehörte als Abgeordnete der SPD dem Deutschen Bundestag und dem Europäischen Parlament an. Von 1966 bis 1969 war sie Bundesministerin für Gesundheitswesen und von 1969 bis 1972 Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit.
  40. Max Hintermayr
    Fabrikant
    Verleihung 1980
  41. Hermann Kesten (* 28. Januar 1900 in Podwoloczyska, Galizien; † 3. Mai 1996 in Basel)
    Schriftsteller
    Verleihung 1980
  42. Andreas Urschlechter (* 2. März 1919 in Nürnberg; † 19. April 2011)
    Oberbürgermeister a. D.
    Verleihung 1987
  43. Willy Prölß (* 9. September 1930 in Nürnberg; † 17. März 2014)
    Bürgermeister a. D.
    Verleihung 1997
  44. Oscar Schneider (* 3. Juni 1927 in Altenheideck)
    Politiker, MdB
    Verleihung 1997
    Schneider gehörte als Abgeordneter der CSU dem Deutschen Bundestag an. Von 1982 bis 1989 war er Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau.
  45. Karl Diehl (* 4. Mai 1907 in Nürnberg; † 19. Januar 2008 in Nürnberg)
    Unternehmer
    Verleihung 1997
  46. Theo Schöller (* 18. Juni 1917 in Nürnberg; † 23. Juni 2004 in Nürnberg)
    Unternehmer, Mitbegründer der Speiseeisfabrik Schöller
    Verleihung 1997
  47. Heinz Sebiger (* 9. März 1923)
    Unternehmer, Gründer des Softwareherstellers DATEV
    Verleihung 1997
  48. Günther Beckstein (* 23. November 1943)
    Politiker, bayerischer Innenminister (1993 bis 2007) und Ministerpräsident (2007 bis 2008)
    Verleihung 2014
  49. Renate Schmidt (* 12. Dezember 1943)
    Politikerin, MdB, MdL, Bundestagsvizepräsidentin (1990 bis 1994), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2002 bis 2005)
    Verleihung 2014
  50. Bruno Schnell (* 27. Februar 1929)
    Unternehmer (Verlag Nürnberger Presse), Herausgeber der Nürnberger Nachrichten
    Verleihung 2014

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Ehrenbürger von Nürnberg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.