Liste der Countys in Wisconsin - LinkFang.de





Liste der Countys in Wisconsin


Der US-amerikanische Bundesstaat Wisconsin ist in 72 Countys eingeteilt. Die offizielle Abkürzung von Wisconsin lautet WI, der FIPS-Code ist 55. Der FIPS-Code jedes einzelnen Countys beginnt also stets mit 55, an die die in der Tabelle für jedes County genannte dreistellige Zahl angehängt wird.

Die in der Tabelle angegebenen Einwohnerzahlen basieren auf den Daten der Volkszählung im Jahr 2010.

County FIPS-Code [1] County Seat Gründung Ursprung Namensherkunft Einwohner
2010[2]
Fläche[3] Karte
Adams 001 Friendship 1848 Portage County John Quincy Adams (1767–1848), sechster Präsident der USA (1825–1829) 20.875 1.678 km²
Ashland 003 Ashland 1860 Indianerland Ashland, das erste Anwesen von Henry Clay in Kentucky 16.157 2.704 km²
Barron 005 Barron 1859 Polk County Henry D. Barron, Richter und später Politiker in Wisconsin 45.870 2.235 km²
Bayfield 007 Washburn 1845 Ashland County Henry Wolsey Bayfield, britischer Marineoffizier, vermaß das Gebiet der Großen Seen 15.014 3.823 km²
Brown 009 Green Bay 1818 Indianerland Jacob Brown (1775–1828), amerikanischer Offizier im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812, seit 1821 Oberbefehlshaber des Heeres 248.007 1.370 km²
Buffalo 011 Alma 1853 Trempealeau County Buffalo River, durchfließt das County 13.587 1.772 km²
Burnett 013 Town of Meenon 1856 Polk County Thomas P. Burnett, Politiker im Wisconsin-Territorium 15.457 2.129 km²
Calumet 015 Chilton 1836 Indianerland Das französische Wort für Friedenspfeife 48.971 829 km²
Chippewa 017 Chippewa Falls 1845 Crawford County Indianerstamm der Anishinabe (auch Chippewa genannt) 62.415 2.l616 km²
Clark 019 Neillsville 1853 Crawford County George Rogers Clark (1752–1812), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 34.690 3.149 km²
Columbia 021 Portage 1846 Portage County Christoph Kolumbus (1451–1506), Seefahrer und Entdecker 56.833 2.005 km²
Crawford 023 Prairie du Chien 1818 Indianerland William Harris Crawford (1772–1834), Semator von Georgia (1807–1813), Finanzminister (1816–1825) und Kriegsminister der USA (1815–1816) 16.644 1.484 km²
Dane 025 Madison 1836 Indianerland Nathan Dane (1752–1835), Abgeordneter des ersten Kontinentalkongresses 1785–1788 488.073 3.113 km²
Dodge 027 Juneau 1836 Indianerland Henry Dodge (1782–1867), Gouverneur des Wisconsin-Territoriums (1836–1841 und 1845–1848) 88.759 2.284 km²
Door 029 Sturgeon Bay 1851 Brown County Nach der (frz. porte des la morts - deutsch.: Tor zum Tode) door of the dead genannten Wasserpassage 27.785 1.251 km²
Douglas 031 Superior 1854 Indianerland Stephen A. Douglas (1813–1861), Senator von Illinois (1847–1861) und 1860 Präsidentschaftskandidat gegen Abraham Lincoln 44.159 3.390 km²
Dunn 033 Menomonie 1854 Chippewa County Charles Dunn, Senator im Wisconsin-Territorium 43.857 2.207 km²
Eau Claire 035 Eau Claire 1856 Chippewa County Eau Claire, (französisch für klares Wasser) 98.736 1.652 km²
Florence 037 Florence 1882 Marinette County und Oconto County Florence Julst, die erste weiße Siedlerin in der Gegend 4.423 1.264 km²
Fond du Lac 039 Fond du Lac 1836 Indianerland Das französische Wort für "Grund des Sees" 101.633 1.873 km²
Forest 041 Crandon 1885 Langlade County und Oconto County Feldgehölze 9.304 2.626 km²
Grant 043 Lancaster 1836 Indianerland Ein Händler namens Grant 51.208 2.973 km²
Green 045 Monroe 1836 Indianerland Nathanael Greene (1742–1786), General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 36.842 1.513 km²
Green Lake 047 Green Lake 1858 Marquette District Green Lake, gelegen inmitten des County 19.051 917 km²
Iowa 049 Dodgeville 1829 Indianerland Indianerstamm der Iowa 23.687 1.976 km²
Iron 051 Hurley 1893 Ashland County und Oneida County Lokale Eisenerzvorkommen 5.916 1.961 km²
Jackson 053 Black River Falls 1853 La Crosse County Andrew Jackson (1767–1845), Präsident der USA (1829–1837) 20.449 2.556 km²
Jefferson 055 Jefferson 1836 Milwaukee County Thomas Jefferson (1743–1826), dritter Präsident der USA (1801–1809) 83.686 1.443 km²
Juneau 057 Mauston 1856 Adams County Solomon Laurent Juneau (1793–1856), Gründer des heutigen Milwaukee 26.664 1.989 km²
Kenosha 059 Kenosha 1850 Racine County Indianischer Ausdruck 166.426 707 km²
Kewaunee 061 Kewaunee 1852 Manitowoc County Indianischer Ausdruck 20.574 888 km²
La Crosse 063 La Crosse 1851 Indianerland Das auf indianische Wurzeln zurückgehende Ballspiel Lacrosse 114.638 1.173 km²
Lafayette 065 Darlington 1846 Iowa County Marquis de La Fayette (1757–1834), französischer General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg 16.836 1.642 km²
Langlade 067 Antigo 1879 Indianerland Charles de Langlade (1729–1800), Pelzhändler mit französischen und indianischen Wurzeln 19.977 2.261 km²
Lincoln 069 Merrill 1874 Marathon County Abraham Lincoln (1809–1865), Präsident der USA 1861–1865 28.743 2.287 km²
Manitowoc 071 Manitowoc 1836 Indianerland Munedoo-owk, Ojibwe-Wort für Stelle des guten Geistes 81.442 1.533 km²
Marathon 073 Wausau 1850 Portage County Marathon (Griechenland) 134.063 4.002 km²
Marinette 075 Marinette 1879 Oconto Marinette, ein reisender Posthalter 41.749 3.631 km²
Marquette 077 Montello 1836 Marquette District Jacques Marquette (1637–1675), französischer Jesuitenpater und Entdecker 15.404 1.181 km²
Menominee 079 Keshena 1861 Reservation der Menominee Indianerstamm der Menominee 4.232 927 km²
Milwaukee 079 Milwaukee 1835 Indianerland Mahnawaukee-Seepe, indianischer Ausdruck für Versammlungsplatz am Fluss 947.735 627 km²
Monroe 081 Sparta 1854 La Crosse County James Monroe (1758–1831), fünfter Präsident der USA 1817–1825 44.673 2.334 km²
Oconto 083 Oconto 1851 Indianerland Indianische Siedlung am gleichnamigen Fluss, bedeutet etwa fischreiches (Gewässer) 37.660 2.585 km²
Oneida 085 Rhinelander 1885 Lincoln County Indianerstamm der Oneida 35.998 2.914 km²
Outagamie 087 Appleton 1851 Brown County Indianerstamm der Fox, auch Meskwaki oder Outagamie genannt 176.695 1.658 km²
Ozaukee 089 Port Washington 1853 Milwaukee County Das Ojibwe-Wort für den Indianerstamm der Sauk 86.395 601 km²
Pepin 091 Durand 1858 Dunn County Die Entdecker Pierre und Jean Pepin du Chardonnets 7.469 601 km²
Pierce 093 Ellsworth 1853 Saint Croix County Franklin Pierce (1804–1869), 14. Präsident der USA 1853–1857 41.019 1.492 km²
Polk 095 Balsam Lake 1853 Saint Croix County James K. Polk (1795–1849), elfter Präsident der USA (1845–1849) 44.205 2.375 km²
Portage 097 Stevens Point 1836 Indianerland Passage zwischen dem Fox und dem Wisconsin River 70.019 2.088 km²
Price 099 Phillips 1879 Chippewa County und Lincoln County William T. Price, Präsident des Senats von Wisconsin (1879) 14.159 3.245 km²
Racine 101 Racine 1836 Indianerland Das französische Wort Racine (dt: Wurzel, en: root), benannt nach dem Root River, der das County durchfließt 195.408 862 km²
Richland 103 Richland Center 1842 Iowa County (Ertrag)reicher Boden 18.021 1.518 km²
Rock 105 Janesville 1836 Indianerland Rock River, der das County durchfließt 160.331 1.865 km²
Rusk 107 Ladysmith 1901 Chippewa County Jeremiah McLain Rusk (1830–1893), 15. Gouverneur von Wisconsin (1882–1889) 14.755 2.365 km²
Sauk 111 Baraboo 1840 Indianerland Indianerstamm der Sauk 61.976 2.170 km²
Sawyer 113 Hayward 1883 Oconto County Philetus Sawyer (1816–1900), Abgeordneter des Repräsentantenhauses (1865–1875) und Senator von Wisconsin (1881–1893) 16.557 3.253 km²
Shawano 115 Shawano 1853 Oconto County Das Ojibwe-Wort für südlich 41.949 2.313 km²
Sheboygan 117 Sheboygan 1836 Indianerland Shawb-wa-way-kun, indianisches Wort für ... 115.507 1.331 km²
St. Croix 109 Hudson 1840 Indianerland St. Croix, französischer Entdecker 84.345 1.870 km²
Taylor 119 Medford 1875 Clark, Lincoln, Marathon und Chippewa County William R. Taylor (1820–1909), Gouverneur von Wisconsin (1874–1876) 20.689 2.525 km²
Trempealeau 121 Whitehall 1854 Crawford County und La Crosee County Von Trempealeau Mountain (französisch für Berg mit seinem Fuß im Wasser), ein Hügel am Trempealeau River, der das County durchfließt 28.816 1.901 km²
Vernon 123 Viroqua 1851 Richland County und Crawford County Landsitz Mount Vernon, die Heimat von George Washington 29.773 2.059 km²
Vilas 125 Eagle River 1893 Oneida County William Vilas (1840–1908), Offizier im Bürgerkrieg, Postminister (1885–1888) und Innenminister der USA (1888–1889) sowie Senator von Wisconsin (1891–1897) 21.430 2.264 km²
Walworth 127 Elkhorn 1836 Indianerland Reuben Hyde Walworth (1788–1867), Jurist und Politiker aus New York 102.228 1.437 km²
Washburn 129 Shell Lake 1883 Burnett County Cadwallader Washburn (1818–1882), Abgeordneter des Repräsentantenhauses der USA (1867–1871) und Gouverneur von Wisconsin (1872–1874) 15.911 2.098 km²
Washington 131 West Bend 1836 Indianerland George Washington (1732–1799), erster Präsident der USA (1789–1797) 131.887 1.116 km²
Waukesha 133 Waukesha 1846 Milwaukee County Waugooshance, indianisches Wort für kleine Füchse 389.891 1.440 km²
Waupaca 135 Waupaca 1851 Brown County und Winnebago County wau-pa-ka-ho-nak, indianisches Wort für weißer Sandboden oder mutiger junger Held 52.410 1.982 km²
Waushara 137 Wautoma 1851 Marquette County Indianisches Wort für Gutes Land 24.496 1.621 km²
Winnebago 139 Oshkosh 1840 Indianerland Indianerstamm der Winnebago 166.994 1.137 km²
Wood 141 Wisconsin Rapids 1856 Portage County Joseph Wood (1809–1890), Abgeordneter in Wisconsin (1856–1858) 74.749 2.054 km²

Einzelnachweise

  1. U.S. Census Bureau - State & County QuickFacts
  2. United Census 2010 Abgerufen am 11. März 2011
  3. U.S. Census Bureau - State & County QuickFacts Angaben in Quadratmeilen - Umrechnung in Quadratkilometer

Kategorien: Liste (Verwaltungseinheiten in den Vereinigten Staaten) | County in Wisconsin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Countys in Wisconsin (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.